Wichtige Infos für die Derby-Auswärtsfahrer

07.09.2017

Hier findet Ihr alle uns zur Verfügung stehenden Infos zum Derby am 9. September. Unbedingt lesen und beachten!

Samstag, 9. September 2017, 14 Uhr ist Derbyzeit. Dann trifft unser FC Carl Zeiss Jena auf den FC Rot-Weiß Erfurt.

Das Stadion: Das Steigerwaldstadion dürfte so ziemlich jedem Zeiss-Fan bekannt sein, wurde jedoch mit erheblichem Aufwand zur „Multifunktionsarena“ umgebaut. Die Gesamtkapazität beträgt nunmehr 18.611 Zuschauer, davon 9.495 Sitzplätze und 7.509 Stehplätze, 1.210 Business-Plätze, 343 Premium-Plätze, sowie 44 Rollstuhlfahrerplätze und 10 Sehbehindertenplätze. Stadionordnung 

Der Gästeblock ist über einen separaten Zugang zwischen Eislaufhalle und Leichtathletikhalle zu erreichen. Den Jenaer Fans werden die Stehplatzblöcke F und G zur Verfügung stehen. Erfahrungsgemäß werden uns möglicherweise wieder einige Restriktionen in Bezug auf Fan-Materialien erwarten. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das SWS über eine fest installierte Videoüberwachungsanlage verfügt, und außerdem mobile Technik der Landespolizei zum Einsatz kommt. Verstöße werden in der Regel relativ lückenlos dokumentiert und entsprechend geahndet. Aufgrund der Kontrollen bitte eine frühzeitige Anreise anstreben! Vor Ort werden auch Ordner des FC Carl Zeiss für uns mit zuständig sein. Sämtliche Taschen über 25 cm sind im Stadion untersagt!

Wichtig: In den Gästeblock wird nur Fans mit der entsprechenden Eintrittskarte für die Blöcke F und G der Zutritt gewährt. Wie RWE mitteilte, erhalten Fans aus Jena mit Tickets für andere Zuschauerbereiche keinen Zutritt zum Gästebereich. Zeiss-Fans, auch wenn sie gültige Karten für die Heimzuschauerbereiche haben, werden an den Eingängen abgewiesen. Ein "Umsetzen" in den Gästebereich wird es also nicht geben.

Die Heimfans: Die Rivalität der Erfurter Fans zu denen des FC Carl Zeiss kann bekanntlich manchmal schon ungesunde Züge annehmen. Es ist daher dringend angeraten, sich auch in die Jenaer Zuschauerblöcke zu begeben und sich außerhalb des Stadions eher unauffällig und vorsichtig zu verhalten. Ansonsten kann und muss appelliert werden, dass dieses Derby friedlich ablaufen möge!

Die Fanbusse: Informationen auf der Supporters-Seite.

Zug: Für die Zuganreise wird die Bundespolizei voraussichtlich über eine Allgemeinverfügung ein Glasflaschenverbot aussprechen, welches auch kontrolliert und durchgesetzt werden wird. Aufgrund der nicht unendlichen Zugkapazitäten bitte entsprechend auf die verschiedenen in Frage kommenden Zugverbindungen verteilen. Vom Erfurter Hbf zum Gästeeingang wird es einen Fußmarsch mit entsprechender Polizeibegleitung geben.

Die Anfahrt: Genutzt werden sollte das für Gästefans frei gehaltene Parkhaus in der Mozartallee, welches allerdings kostenpflichtig ist. Vorverkauf der Parktickets voraussichtlich über FCC-Ticketcenter. Verbotene Gegenstände sowie Taschen, Gürteltaschen, Handtaschen, Rucksäcke usw. bitte in den PKW oder Bussen lassen!

Übrigens: Fans, die sich als Vollzahler ermäßigte Derbykarten gesichert haben, bietet der FC Carl Zeiss Jena bis einschließlich Mittwoch (6. September) die Möglichkeit an, die ermäßigten Karten im Ticketcenter im Stadion bzw. der FCC-Geschäftsstelle abzugeben, um diese auszutauschen. Im Gegenzug erhält der FC Carl Zeiss Jena Vollzahlerkarten, die bis einschließlich Freitag im Ernst-Abbe-Sportfeld abgeholt werden können.

 

18.01.2018

Stadtrat beschließt Stadionausschreibung - Meilenstein für Jenaer Fußball!

Vereinspräsident Klaus Berka: "Ein guter Tag für die Sportstadt Jena!" weiter lesen

18.01.2018

Jenaer Drittligaauftakt 2018 bei Fortuna Köln

Endlich geht’s wieder los! Zwar war die Vorbereitung kurz, aber die Vorfreude darauf, dass nun...weiter lesen

18.01.2018

Das Oldie-Telegramm

Ein picke-packe-volles Turnier-Wochenende absolvierte die Traditionsmannschaft des FC Carl Zeiss...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 13. Januar 2018

Timmy Thiele muss derzeit wegen einer Muskelzerrung im Oberschenkel mit dem Training pausieren. Nicht voll mittrainieren kann Julian-Günther Schmidt (Probleme an der Fußsohle).

 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

20.01.2018 14:00
SC Fortuna Köln
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

06.01.2018 14:00
FC Carl Zeiss Jena
vs.
SSV Jahn Regensburg
 
2:3 (2:1)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
34:18
16
46
2
SC Paderborn 07
47:24
23
44
3
SV Wehen Wiesbaden
40:17
23
36
4
Hansa Rostock
27:19
8
34
5
SpVgg Unterhaching
33:31
2
34
6
SC Fortuna Köln
33:25
8
33
7
SG Sonnenhof Großaspach
29:28
1
31
8
Karlsruher SC
20:17
3
30
9
Würzburger Kickers
29:31
-2
28
10
SV Meppen
25:27
-2
28
11
VfR Aalen
26:24
2
26
12
FC Carl Zeiss Jena
23:28
-5
24
13
Hallescher FC
27:29
-2
22
14
Sportfreunde Lotte
24:27
-3
22
15
VfL Osnabrück
21:29
-8
21
16
FSV Zwickau
20:32
-12
21
17
Preußen Münster
18:28
-10
18
18
Werder Bremen II
18:32
-14
17
19
Chemnitzer FC
26:37
-11
16
20
FC Rot-Weiß Erfurt
10:27
-17
12
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015