Ausgezeichnet! ANPFIFF verteidigt Titel als "Bestes Programmheft der Saison"

09.04.2020

Der Ball ruht, Trainings- wie Wettkampfbetrieb pausieren - und dies in nahezu allen Bereichen des Sports. Doch mitten in der von Corona verordneten Zwangspause holt der FCC dennoch eine Meisterschaft.

Nachdem das Stadionheft des FC Carl Zeiss Jena nach zuletzt mehreren Podiumsplätzen nun endlich im Vorjahr den 1. Platz errang und "Bestes Programmheft der Saison" wurde, durfte sich das mehrköpfige Redaktionsteam um Chef Jens Büchner in diesem Jahr über die Titelverteidigung freuen! Mit 229,3 Punkten eroberte unser ANPFIFF wiederholt die Spitzenposition und verwies die Stadionprogramme des Halleschen FC (213,5) und TSV 1860 München (210,8) auf die zweifelsfrei ebenfalls hervorragenden Plätze 2 und 3. Das Gesamtergebnis der Wahl in den ersten drei Ligen findet Ihr HIER.

Zusammen mit der DPV (Deutsche Programmsammler-Vereinigung e.V.) wurde zum nunmehr 30. Mal die Wahl zum "Besten Stadionheft der Saison" von der Fachjury von www.stadionheft.de vorgenommen, die in ihrer Ergebnisbekanntgabe schrieb:

1.FC Union Berlin, Dynamo Dresden und FC Carl Zeiss Jena sichern sich die diesjährigen Titel

Mit einem regem Interesse und einem positiven Fazit endete am späten Abend des 30.März 2020 der Wahlzeitraum zum jeweils besten Stadionheft der Saison 2019/20. Drei Wochen lang gaben Fans und Anhänger ihre Stimmen ab, welche nach einem im Vorfeld definierten Punktevergabeschlüssel (1.Platz=18 Stimmen, 2.Platz=17 Stimmen usw.) in das Gesamtergebnis einfloss.

Vor und während des Wahlzeitraums bewertete parallel zum Online-Voting mit Andreas Witte, Ingo Warnei, Udo Glaß und Thomas Lehmann wieder die altbewährte vierköpfige Jury mit ausgeprägter Fachkompetenz und langjähriger Erfahrung die einzelnen Stadionhefte der jeweiligen Vereine nach festgelegten Kriterien und Punktevergabesystem. 

In diesem Jahr sicherte sich ein "Ost-Trio" die begehrten Plätze der Ligakrone. In der Kategorie 1.Bundesliga gelang dem 1.FC Union Berlin erstmals der Titel im Oberhaus. In der 2.Bundesliga konnte der letztjährig Zweitplatzierte Dynamo Dresden, nach dem Aufstieg des 1.FC Union Berlin in die 1.Bundesliga, den Titel zurück erobern. In der 3.Liga erzielte der FC Carl Zeiss Jena zum zweiten Mal in Folge einen Platz an der Sonne.

Der FC Carl Zeiss Jena und allen voran natürlich die vielen treuen Leser des ANPFIFF danken dem Team, das für dieses hochwertige Magazin verantwortlich zeichnet, sehr herzlich für die tolle Arbeit. Macht weiter so! Und da es viel zu selten passiet, sollen an dieser Stelle (möglichst) alle Redakteure und Fotografen genannt werden, die zum Gelingen dieses wunderbaren Heftes ihren Beitrag leisten: Jens Büchner, Thomas Corbus, Michael Böhme, Peter Poser, Johannes Böhme, Andreas Trautmann, Matthias Stein, Jens Weißenburger, Stefan Beyer, Sarah Illmer, Christoph Ackermann, Torsten Scherer, Frank Kruczynski u.a.

Und natürlich wollen wir an dieser Stelle nicht vergessen, Uwe Hartmann von unserem langjährigen Partner, dem Druckhaus Gera, sowie den vielen anderen treuen Sponsoren für ihre wertvolle Unterstützung zu danken, ohne die dieses Heft nicht möglich wäre. Vielen Dank für den Erhalt dieses Stückes Fußballkultur.

 

 

Exklusiv Partner