Das FCC-Nachwuchstelegramm

15.10.2018

Für die meisten Teams war das letzte Wochenende aufgrund der Landespokalbegegnungen ein eher ruhiges. Das galt auch für die Nachwuchsteams unseres FC Carl Zeiss Jena, dessen Drittligateam sich im Achtelfinale des Köstritzer Landespokals mit dem 8:0 beim Landesklassisten des SV Wacker Bad Salzungen keine Blöße gab.

Einen ebenfalls überzeugenden Auftritt legten die B-Junioren des FCC hin, die dem SV Babelsberg beim 3:0 im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld keine Chance ließen.

In der Kreisoberliga mussten sich die FCC-E-Junioren mit 1:2 dem Lokalrivalen vom SV SCHOTT geschlagen geben und somit den Tabellenrang mit den Schottianern tauschen, die nunmehr auf Tabellenplatz 2 eine Position über den FCC-Kickern stehen.

Die Frauen des FC Carl Zeiss Jena gaben nach fünf Siegen in Folge erstmals in dieser noch jungen Saison Punkte ab, konnten aber dem Verbandsligakonkurrenten des FSV Uder ein 2:2 abtrotzen und somit einen der direkten Verfolger auf Distanz halten. Die Damen des FCC führen die Tabelle weiterhin an, während Uder weiter auf Platz drei bleibt.

Exklusiv Partner