Drei Fragen an den Nachwuchspartner "air-be-c Medizintechnik"

17.09.2021

Mit Trikotwerbung bei unseren U13 Junioren unterstützt air-be-c den FCC-Nachwuchs in der Saison 2021/22. Wir sagen Danke und stellen drei Fragen an air-be-c:

1. Wofür steht air-be-c?

Als spezialisierter Fachhändler liefern wir Hilfsmittel bei Atemwegserkrankungen, z. B. Inhalationsgeräte, Sauerstoffapparate und Schlafmasken. In Mitteldeutschland sind 50 Kollegen tätig, um Patienten nach einem Arztbesuch bzw. Klinikaufenthalt mit Therapiegeräten für das häusliche Umfeld zu versorgen. Auf Grund unserer Spezialisierung betreuen wir auch Intensivpflegepatienten mit Beatmungsgeräten. Die Leistungen erfolgen in aller Regel auf Rezept und werden über die Krankenkassen abgerechnet.

2. Warum unterstützen Sie den Nachwuchs des FC Carl Zeiss Jena?

Wir fördern einen Ausbildungsverein, der sich das Ziel gesetzt hat, eigenen Nachwuchs an die Männermannschaften heranzuführen.

Und weil diese ambitionierten Fußballer „air-be-c Medizintechnik“ auf ihrer Spielkleidung tragen, helfen sie uns, in Mitteldeutschland noch bekannter zu werden.

3. Was möchten Sie „Ihren Teams" für die Zukunft mit auf den Weg geben?

Wir drücken der U13 mit dem Trainerteam um Dirk Wachsmuth die Daumen für eine erfolgreiche Saison 2021/22. Gleichwohl ist uns bewusst, dass im Leben und so auch im Sport nicht alles nach Wunsch läuft… Für air-be-c gilt: Solange die Mannschaft alles gibt, sind unsere Erwartungen erfüllt.

Exklusiv Partner