FC Carl Zeiss Jena trauert um Karl Oehler

24.04.2021

Nach einem erfüllten Leben und mehr als 98 Jahren hat das Herz unseres Ehrenmitglieds Karl Oehler aufgehört zu schlagen.

Der gebürtige Ronneburger war das älteste Mitglied unseres FC Carl Zeiss Jena und der älteste noch lebende ehemalige Aktive des Vereins, für den er von 1949 bis 1959 in der 1. Mannschaft spielte.

Der Stopper (Libero) war ein kopfball- und zweikampfstarker Spieler, der von 1952 bis 1958 Mannschaftskapitän war und insgesamt 224 Partien für Jena bestritt.

Zwei Mal gelang ihm (1952 und 1956) mit der Jenaer Mannschaft (damals noch SC Motor) der Aufstieg in die DDR-Oberliga. Karl Oehler blieb auch nach seiner aktiven Zeit als Trainer im Nachwuchsbereich dem Verein viele Jahre erhalten.

Karl Oehler der noch im Alter von 80 Jahren bei den Alten Herren des FCC Fußball spielte, verfolgte bis weit über seinen 90. Geburtstag regelmäßig die Heimspiele seines Heimatvereins.

Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und verneigen uns vor einem Großen unseres Clubs.

#FCC#MehrAlsFussball

Exklusiv Partner