FCC bereitet sich auf Regionalliga-Restart vor

20.03.2021

++ Trainingsspiel gegen U19 von RBL endet unentschieden ++ Donnerstag Test gegen Dynamo Dresden geplant ++

Geht es nach dem Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV), steht der Restart der Regionalliga fest: „Wir halten derzeit einen Wiederbeginn des Spielbetriebes am Wochenende 03./04. April 2021 für realistisch und wollen nach Möglichkeit bereits an den vorherigen Wochenenden mit der Durchführung von Nachholspielen beginnen“, so der Spielleiter Wilfried Riemer. Ob diesem Ansinnen jedoch das aktuelle Infektionsgeschehen und die daraus auf der für Montag, den 22. März anstehenden Ministerpräsidentenkonferenz abzuleitenden Maßnahmen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen, bleibt offen. Ungeachtet dieser Ungewissheit richtet der FCC die Trainingssteuerung sowie all seine Planungen auf den Restart aus, der zudem sogar noch eine Woche zuvor mit dem Nachholspiel gegen Bischofswerda eingeläutet werden könnte.

Im Rahmen eines Trainingsspiels am heutigen Samstagnachmittag in Leipzig trennte sich unser FC Carl Zeiss Jena von der U19 von RB Leipzig mit einem 5:5 Unentschieden. Die Tore für die Zeiss-Elf, die zwischenzeitlich mit 3:0 führte, erzielten René Eckardt, Can Düzel, Kevin Wolf, Niclas Fiedler und Maximilian Oesterhelweg (Elfmeter).

Im Rahmen der Vorbereitungen für den Restart in der Regionalliga ist für die kommende Woche ein weiterer Test geplant. Gespielt werden soll am Donnerstag (25.3.) beim Drittligaspitzenreiter der SG Dynamo Dresden. Anstoß ist 14 Uhr.

Exklusiv Partner