FCC holt Can Düzel für Offensive

25.07.2020

Kurz vorm einwöchigen Trainingslager im thüringischen Bad Blankenburg ist der FC Carl Zeiss Jena nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich die Dienste von Can Düzel gesichert.

Der 21-jährige Offensivmann, der in der abgelaufenen Saison für den Lüneburger SK in 22 Spielen in der Regionalliga Nord am Ball war, in denen er sieben Treffer erzielte und ebenso viele vorbereitete, erhält einen Zweijahresvertrag beim Thüringer Traditionsverein.

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: „Can ist ein junger, talentierter Spieler, der bei uns in Jena den nächsten Schritt machen will und von dessen Tempo und unbekümmerter Art, Fußball zu spielen, wir uns Impulse für unsere Offensive versprechen.“

Cheftrainer Dirk Kunert: „Ich freue mich, dass das geklappt hat. Can ist aufgrund seiner Beidfüßigkeit ein offensiv flexibel einsetzbarer Spieler und bringt zudem Schnelligkeit und den nötigen Ehrgeiz mit, mit dem FCC den nächsten Schritt zu gehen.“

Exklusiv Partner