FCC steigt heute wieder ins Training ein

21.09.2021

Nachdem die gestrigen Testungen der nicht geimpften und in Quarantäne befindlichen Spieler allesamt negativ waren, kann die Mannschaft des FCC nach Rücksprache mit dem Jenaer Gesundheitsamt am heutigen Dienstag wieder das Training aufnehmen und sich auf das Regionalligaspiel am Samstag (25.9., 14.05 Uhr) gegen die BSG Chemie Leipzig vorbereiten.

Unabhängig von diesem Sachverhalt wurde bei einem geimpften Spieler, in dessen privaten Umfeld eine Corona-Infektion auftrat und der sich vorsorglich einer Testung unterzog, eine Infektion mit dem Corona-Virus festgestellt. Der betroffene Spieler ist symptomfrei und hat vorsorglich keinen Kontakt zur Mannschaft.

Der FCC befindet sich in enger Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt und wird am Freitag nochmals alle Spieler sowie Trainer und Betreuer einer PCR-Testung unterziehen.

Nach jetzigem Stand wird davon ausgegangen, dass das Spiel am Samstag gegen die BSG Chemie Leipzig wird stattfinden können.

 

Exklusiv Partner