FCC will bei Münchner Löwen Aufwärtstrend fortsetzen

12.09.2019

Am Samstag (14.9., 14 Uhr) geht es für die Zeiss-Elf ins traditionsreiche Grünwalder Stadion, wo den FCC der TSV 1860 München erwartet.

Für Jenas Trainer Lukas Kwasniok dürfte der TSV 1860 München schon etwas Besonderes sein. Immerhin stand er im Dezember des letzten Jahres, als der FCC in München gastierte, erstmals als verantwortlicher Cheftrainer des FC Carl Zeiss Jena an der Seitenlinie und durfte mit einem 3:1-Sieg einen gelungenen Einstand feiern. Auch nach dem Rückspiel am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison ging es gegen die Löwen, und auch hier durfte nach einem klaren 4:0 für die Blaugelbweißen gefeiert werden - und zwar nicht weniger als der von Vielen nicht mehr für möglich geglaubte Klassenerhalt. 

Lukas Kwasniok: "In München hat es für mich positiv begonnen, und gegen München hat es am letzten Spieltag auch positiv geendet. Sicher fährt man dann auch mit positiven Erinnerungen lieber hin als vielleicht anderswo. Aber trotz eines guten Gefühls, mit dem es nach München geht, gibt es deshalb noch lange keine Punkte geschenkt. Das wissen wir. Aber wir freuen uns auf das Spiel, auf München, auf das Grünwalder Stadion und sicher eine wie immer tolle Atmosphäre."

Weniger freuen dürfte sich Jenas Trainer über manches Fragezeichen personeller Art. Klar sind die Ausfälle von Niklas Jahn (grippaler Infekt), Pierre Fassnacht (muskuläre Probleme), Jannis Kübler (Schulterverletzung), Matthias Kühne (Kreuzbandriss) und Justin Schau (wird am Wochenende noch überstandener Verletzung bei der Zweiten spielen). Zwar mit in den Bus nach München steigen werden Dominic Volkmer und Julian Günther-Schmidt, doch sind deren Einsätze fraglich. "Wir werden am Samstag direkt vor Ort entscheiden, wie wir das Ganze angehen werden."

Bereits im Vorfeld ist klar, dass der FCC sich auch in München wieder der zahlreichen Unterstützung seiner Fans sicher sein darf. Der FCC weist darauf hin, dass es in München KEINE Gästetickets mehr geben wird. Die Tageskassen bleiben im Grünwalder Stadion geschlossen. Gästetickets für den Jenaer Fanblock sind auschließlich noch bis einschließlich Freitag im Jenaer Ticketcenter im Stadion erhältlich. 

relevante Links

Hinweise für die mitfahrenden Zeiss-Fans

Zahlen, Daten und Fakten

FCC-Radio

FCC-Liveticker

 

 

Exklusiv Partner