Thomas Steinherr verlässt den FC Carl Zeiss Jena

08.07.2021

Vertrag wurde im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.

Der FC Carl Zeiss Jena und Thomas Steinherr, 28-jähriger Außenbahnspieler, gehen fortan getrennte Wege. Der in Friedberg bei Augsburg geborene Steinherr, der im August des letzten Jahres vom FC Homburg nach Thüringen wechselte, zieht es aus privaten, familiären Gründen zurück in seine bayerische Heimat.

Sein noch bis Sommer 2022 laufender Vertrag wurde im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Der FC Carl Zeiss Jena wünscht Thomas Steinherr für seine sportliche wie private Zukunft alles Gute. 

 

Exklusiv Partner