U21 des FCC siegt nach starker Leistung in Nordhausen

19.11.2018

Die 2. Mannschaft unseres FCC gewinnt beim Tabellenvierten der Oberliga mit 3:2.

Damit brachte Jenas U21 den starken Nordhäusern die erste Heimniederlage der Saison bei, wobei das Resultat die Überlegenheit der Jenaer Oberligamannschaft nur ansatzweise auszudrücken vermag. Die 2. Mannschaft des FSV Wacker, die allerdings nach dem Trainerwechsel im Regionalligateam einige Veränderungen erfuhr, hatte dem Tempofußball des FCC nur wenig entgegenzusetzen. Dennoch dauerte es eine knappe halbe Stunde, bis es zu nennenswerten Torchancen kam. Jena war drückend überlegen. Nach einem Eckball der Gastgeber konterte der FCC mustergültig, und James-Kevin Nahr war es, der die überfällige Jenaer Führung besorgte (38.). Nahr war es auch, der in zwei darauf folgenden Situationen den Doppelpack schnüren konnte, doch letztlich besorgte Noeding mit dem Schlusspfiff die verdiente 2:0-Führung für sein Team.

Kurz nach Wiederanpfiff dann doch der zweite Treffer von Nahr. Nach der Vorarbeit von Weiß ließ er dem Wacker-Schlussmann aus Nahdistanz keine Chance (53.). Ein Standard sorgte für den 1:3 Anschlusstreffer der Nordhäuser (77.). Klaus nutzte die Unordnung nach einem Freistoß und köpfte unbedrängt ein. Das 2:3 nach sehenswertem Freistoß des Ex-Erfurters Nils Pfingsten-Reddig (87.) ins Kreuzeck bedeutete auch den für die Gastgeber unter dem Strich sogar schmeichelhaften Schlussstand von 2:3.

 

Exklusiv Partner