Zwei Clubs, zwei Arenen – ein Team

23.05.2022

FC Carl Zeiss Jena und Medipolis SC Jena bündeln ihre Kräfte und bilden als elf5 ein gemeinsames Vermarktungsteam für FCC, Baskets, Ernst-Abbe-Sportfeld und Sparkassen-Arena

elf5 – so heißt das neue, gemeinsame Team von FC Carl Zeiss Jena und Medipolis SC Jena, das ab sofort die Vermarktungs-, Sponsoring- und Veranstaltungsthemen von FCC, Baskets, deren Kinder- und Nachwuchsabteilungen sowie des Ernst-Abbe-Sportfelds und der Sparkassen-Arena verantwortet.

Lars Eberlein, neben Andreas Kuhn einer der beiden Geschäftsführer der EAS Betriebsgesellschaft mbH, und verantwortlich für das Thema Vermarktung und Sponsoring: „Damit dürfte elf5 nahezu einmalig sein. Denn elf5 ist keine Agentur, ist kein externer Vermarkter. Wir sind ein Team aus Jena und für Jena, für dessen zwei größte Profi-Clubs und die zwei Arenen. Deren Möglichkeiten und Vielschichtigkeiten werden wir für individuellere Angebote kombinieren – und das vom Klein- bis zum Hauptsponsoring.“

Dabei wird es über die klassischen Vermarktungs- und Sponsoringthemen hinaus zusätzlich zu den clubübergreifenden Kombi-Paketen auch Möglichkeiten für die Unterstützung der Nachwuchsarbeit und sozialer Projekte geben.

Mit elf5 rücken die beiden größten Sportclubs der Stadt und deren beiden großen Veranstaltungsorte noch enger zusammen und bündeln ihre Kraft für Sport, Kultur und Wirtschaft in Jena. Eberlein: „Man kann nicht nur auf Initialzündungen von außen hoffen. Man muss selbst Impulse setzen. Und genau das wollen wir. Wir sprechen allen Unternehmen und Partnern der Region die offene Einladung aus: Lasst uns bitte gemeinsam reden und gebt uns die Chance, herauszufinden, was wir gemeinsam tun können – für die Sportstadt Jena und deren Proficlubs und Unternehmen, die händeringend um Fachkräfte werben.“

Ab dem 1. Juli, mit Beginn der neuen Spielzeiten im Fußball und Basketball, trägt elf5 die Verantwortung für das Sponsoring. „Dabei laufen die Arbeiten aber natürlich schon auf Hochtouren. Zunächst ging es darum, das Team aufzustellen, viele Themen vorzubereiten, Pakete zu schnüren, Angebote zu entwickeln  und uns intern zu strukturieren. Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am 8. Juni wollen wir unseren Partnern elf5 und das Team nochmals persönlich vorstellen. Wir freuen uns jetzt einfach, dass es endlich losgeht“, beschreibt Thomas Fleddermann, der seit Oktober 2018 für die Jenaer Baskets die Bereiche Sponsoring und Vertrieb verantwortet, sowohl die Vorfreude des Teams als auch die anstehenden Aufgaben.

Angehen wird diese Aufgaben - unter der Führung von Geschäftsführer Lars Eberlein - ein Team von zunächst sieben Mitarbeitern. Und dabei soll es nicht bleiben. Lars Eberlein: „Bei der Fülle der Themen und Aufgaben braucht es eine Mannschaft mit breitem Kader und Spielern verschiedener Stärken. Wir haben mit elf5 ein gemeinsames Team zusammengestellt, das aus teils bekannten und teils neuen Gesichtern besteht und sich womöglich noch vergrößern wird.“

Personell wird sich bei elf5 auch abseits der Vermarktungs- und Sponsoringthemen in naher Zukunft viel bewegen. Geschäftsführer Andreas Kuhn: „Das Thema Veranstaltungen - über den Fußball hinaus – wird im Ernst-Abbe-Sportfeld nach dessen Fertigstellung natürlich zusätzlich an Bedeutung gewinnen und eines der Hauptfelder unserer Aktivitäten sein, so dass wir auch hier auf Sicht unser Team personell verstärken werden.“

Mehr über elf5 und dessen Team findet man ab sofort auch im Internet www.elf5.de

Exklusiv Partner