Von der Isar an die Saale: Fiona Gaißer stößt zum FCC

06.06.2024

FCC-Frauen verstärken sich mit der (fast) 20-jährigen Offensivspielerin, die in der abgelaufenen Saison für die Louisville Cardinals in der NCAA Division I, der höchsten US-amerikanischen Collegeliga, am Ball war.

Zuvor spielte die Münchnerin beim FC Bayern, für dessen Zweitvertretung sie in ihrer letzten Zweitligasaison vor dem Wechsel über den "großen Teich" in 19 Begegnungen sieben Tore erzielte. 

Isabell Knipp, Verantwortliche für den Frauenfußball beim FC Carl Zeiss Jena: "Ich freue mich, dass Fiona ab der kommenden Saison Teil unseres Teams sein wird, das sich über eine flexibel im offensiven MNittelfeld einsetzbare Spielrin freuen darf, die in der 2. Frauen-Bundesliga schon ihre Torgefahr nachgewiesen und auf sich aufmerksam gemacht hat."

Fiona Gaißer, die im Team der FCC-Frauen die Nummer 22 erhalten wird, spielte zuletzt 2020 in der U16-Nationalmannschaft für den DFB.

Platin Sponsor