FCC hofft auf große Unterstützung bei U19-Relegationsspielen

07.06.2018

U19 des FC Carl Zeiss Jena will den Bundesligaaufstieg / FCC bietet für zahlreiche Unterstützung Sonderticket für Aufstiegsspiele an

Ein Spieltag vor Schluss hat die U19 unseres FC Carl Zeiss Jena Tabellenrang zwei in der A-Junioren-Regionalliga Nordost sicher. Die Mannschaft von Trainer Georg-Martin Leopold ist somit Vizemeister und hat damit in der Relegation die Chance auf den Bundesliga-Aufstieg. „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Der zweite Platz ist die absolute Bestätigung unserer Leistung“, sagte Trainer Leopold sichtlich zufrieden.

Aus der Rolle des Verfolgers heraus hatte sich die Mannschaft vom siebten Platz zur Saisonmitte bis auf den Silberrang vorgekämpft; holte in bisher zwölf Rückrundenspielen neun Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. „Wir freuen uns riesig über diese Leistungssteigerung und sind sehr stolz auf das Team, in dem jeder seinen Anteil am Erfolg hat“, freut sich FCC-Sportdirektor Kenny Verhoene. Nun soll in den beiden Relegationsspielen gegen den VfB Lübeck der Aufstieg und damit die Rückkehr in die A-Junioren-Bundesliga geschafft werden. Und dazu baut der FCC auf die Unterstützung seiner Fans und hat das entsprechende Angebot parat.

FCC-Geschäftsführer Chris Förster  „Wir wollen für unsere U19 beste Bedingungen schaffen. So wird die Mannschaft natürlich einen Tag vorher anreisen und in einem Hotel Quartier beziehen, um sich optimal vorbereiten zu können. Es wäre toll, wenn so viele Fans wie möglich unsere A-Junioren unterstützen würden. Hierfür haben wir für die beiden Relegationsspiele die Möglichkeit des Onlineticketkaufs eingerichtet. Wir hoffen, dass viele Fans, ganz unabhängig davon, ob sie beide Spiele vor Ort verfolgen werden, sich zum Kauf eines solchen Sondertickets entschließen, um so zum einen ihre Verbundenheit zur Jenaer Nachwuchsarbeit zum Ausdruck zu bringen und zum anderen ganz konkret finanziell bei der Bewerkstelligung der Aufstiegsspiele zu helfen.“

Für 10 EUR können ab Freitag, dem 7. Juni, 9 Uhr Freunde und Fans des FCC-Nachwuchses auf www.fcc-ticketshop.de und natürlich auch im Fanshop im Stadion Sondertickets kaufen. Diese berechtigen sowohl zum Besuch des Hinspiels am 17. Juni in Jena als auch zum alles entscheidenden Rückspiel am 24. Juni in Lübeck, wo die Sondertickets vor Ort gegen Eintrittskarten umgetauscht werden. Anstoß beider Partien ist jeweils 12 Uhr.

Exklusiv Partner