U21 am Samstag gegen Spitzenteam des FC Eilenburg

29.10.2020

Wenn am Samstag (31.10.2020) ab 13.30 Uhr die U21 des FC Carl Zeiss Jena auf den FC Eilenburg trifft, wird es womöglich für längere Zeit das letzte Spiel für die von Heiko Weber trainierte Mannschaft in der Oberliga sein.

Die Vorzeichen, die am gestrigen Mittwoch die Politik von Berlin aussendete und bereits vom NOFV aufgegriffen wurden, der sich wiederum in der kommenden Woche zum Fortgang ab dem 2.11. platzieren will, sind jedenfalls dramatisch, was eine Fortsetzung der aktuellen Spielzeit unterhalb der ersten drei Ligen anbelangt. In jedem Falle ist aber davon auszugehen, dass es am Samstag für Jenas "Zweite" das vorerst letzte Spiel sein wird, bei dem diese vor eigenem Publikum antreten darf.

Für Jenas Oberligamannschaft, die in der aktuellen Spielzeit noch sieglos ist, wartet am Samstag mit dem FC Eilenburg ein ganz dickes Brett. Der Club von der Mulde belegt derzeit einen starken Tabellenrang zwei und liegt nur ein Pünktchen hinter Oberliga-Spitzenreiter VfL Halle 96, der den Eilenburgern auch die bisher einzige Saisonniederlage beibrachte.

Anstoß auf Platz 3 des Jenaer Ernst-Abbe-Sportfelds ist 13.30 Uhr. Die Jahres- und auch lebenslangen Dauerkarten gelten für dieses Spiel. Darüber hinaus gibt es auch an der ab 12.30 Uhr geöffneten Tageskasse im Container am Kfz-Tor hinter dem Nachwuchsleistungszentrum Tickets für das Spiel. Maximal 200 Zuschauer dürfen das Spiel auf Platz 3 verfolgen und müssen mit Betreten des Stadiongeländes dauerhaft einen Mund-Nasen-Schutz tragen. 

Wir danken schon jetzt sehr herzlich für das Verständnis und die Einhaltung der bekannten Verhaltensregeln. 

 

 

Exklusiv Partner