Vertragsverlängerung mit Justin Smyla

07.05.2024

Der FC Carl Zeiss Jena setzt auch in der kommenden Saison auf Justin Smyla und verlängert den Vertrag mit dem Eigengewächs über den Sommer dieses Jahres hinaus.

Der 20-jährige Linksverteidiger, der im September des letzten Jahres im Heimspiel gegen den FSV Luckenwalde sein Regionalligadebüt im Zeiss-Dress feierte und seitdem 14 Spiele für die Regionalligamannschaft unseres FC Carl Zeiss Jena bestritt, durchlief die komplette Nachwuchsabteilung unseres Clubs.

Justin Smyla, dessen Zwillingsschwester Michelle ebenfalls für den FCC am Ball ist, wurde in Apolda geboren und begann beim FSV Ilmtal Zottelstedt mit dem Fußballspielen, bevor er bereits im zarten Alter von sechs Jahren zu den FCC-Bambinis stieß.

FCC-Trainer Henning Bürger: „Justin ist ein Spieler, den seine Willensstärke auszeichnet und der geduldig und fleißig auf seine Chance gewartet und diese dann konsequent genutzt hat. Er zeigt in jedem Training, dass er willens ist, für seinen Platz in der Mannschaft zu kämpfen und hat sich diesen Vertrag mit seinen Leistungen verdient.“

Justin Smyla: „Ich spiele, seit ich ein Kind war, für den FCC, den ich gemeinsam mit meiner Familie auch immer bei den Heimspielen als Fan unterstützt habe. Der FC Carl Zeiss Jena ist mein Verein. Für ihn in der 1. Mannschaft spielen zu dürfen, ist die Erfüllung eines Kindheitstraumes, auf den ich hingearbeitet habe. Nun heißt es für mich, nicht nachzulassen, weiter fleißig zu sein und hier, wo ich alle Möglichkeiten dazu habe, mich weiterzuentwickeln.“

Platin Sponsor