FCC-Fußballerinnen mit Selbstbewusstsein und neuem Trikotpartner nach Potsdam

07.05.2021

Jenaer „Autohaus Fischer GmbH“ gibt Rückenwind für das Saisonfinale

Am Sonntag, den 9. Mai (14 Uhr), steht für die Zweitliga-Fußballerinnen des FC Carl Zeiss Jena mit dem Spiel beim 1. FFC Turbine Potsdam II die erste von zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsfahrten an. Da trifft es sich gut, dass der Tabellenzweite aus dem Paradies ab sofort auf die Unterstützung eines ortsansässigen Autohauses bauen darf.

Ab sofort und zunächst bis zum Saisonende ziert nun der Schriftzug vom „Autohaus Fischer“ die Trikotbrust der FCC-Frauen, die sich berechtigte Hoffnungen auf die Rückkehr in die 1. Bundesliga machen dürfen.

Ralf Biedermann, Verkaufsleiter: „Unser Unternehmen begleitet den Sport in Jena und der gesamten Region schon seit vielen Jahren. Wir wissen also sehr genau um die wirtschaftliche Situation für die Vereine in Zeiten von Corona. Das war für uns neben den tollen Leistungen der Fußballerinnen des FCC Anlass und Grund, sich auf diese Weise zu engagieren.“  

Ein Engagement, über das man sich beim FCC natürlich freut!

Christoph Schliewe, der beim Frauenfußball des FCC die Themen Sponsoring und Marketing verantwortet: „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und einen starken, zusätzlichen Partner in unserem Team. Wir haben mit der 1. Bundesliga ein großes Ziel vor Augen und wollen dies, auch wenn das noch ein schwerer Weg ist, angehen und packen. Und auf diesem Weg, braucht es Partner und jede Menge Rückenwind.“

Chris Förster, Geschäftsführer des FC Carl Zeiss Jena: „Es ist einfach schön, dass die Leistungen der Frauen auch auf diese Art Würdigung und Unterstützung erfahren. Gerade jetzt auf der Zielgerade und in Zeiten von Corona braucht es viele Partner, die stützen und anschieben. Das ist eine zusätzliche Motivation!“

Diese empfindet auch Jana Petrikova (28), Verteidigerin beim FCC, die parallel zu ihrer Fußballlaufbahn beim Autohaus Fischer eine Ausbildung absolviert. „Die Motivation ist ohnehin schon sehr hoch. Und vielleicht kitzelt diese Unterstützung noch zusätzlich etwas heraus.“

Exklusiv Partner