Wenk, Schulz & Partner ziert im Pokalfinale Jenaer Trikotbrust

21.08.2020

Tolle Sache und Riesendank an die Fa. Wenk, Schulz & Partner, die den FCC seit Jahren als Sponsor unterstützt und in dieser Saison noch zusätzlich draufsattelt.

Das Finale im Köstritzer Thüringenpokal, das von der ARD im Rahmen des "Finaltags der Amateure" live in der TV-Konferenz gezeigt und zudem vom MDR im Netz komplett gestreamt wird, erlebt eine Jenaer Mannschaft in einem besonderen Trikot. Tatsächlich darf man hier sogar im doppelten Wortsinne von einmalig sprechen. Denn nur für dieses besondere Spiel an diesem besonderen Tag wird der Schriftzug des Jenaer Unternehmens mit Sitz in Großlöbichau auf der Trikotbrust der Jenaer Mannschaft zu lesen sein. 

Geschäftsführer Alexander Hantsch: "Mein Herz schlägt für zwei Fußballclubs - für den SV Rothenstein und natürlich den FCC. Ich finde es schade, dass sich beim FC Carl Zeiss Jena nur wenige regionale Wirtschaftsunternehmen engagieren, während sich große, bekannte Jenaer Unternehmen dezent zurückhalten. Das war für mich Motivation zu sagen: Komm', wir machen das!"

FCC-Geschäftsführer Chris Förster: "Ich freue mich über das Engagement und möchte mich ganz herzlich bei der Firma Wenk, Schulz & Partner bedanken, dass sie auf diese ganz besondere Weise ihre Verbundenheit mit der Region und dem FCC zum Ausdruck bringt. Darüber hinaus erhoffe ich mir davon auch ein Signal an andere Unternehmen der Region, diesem großartigen Beispiel zu folgen."

Wir sagen herzlich Danke und wünschen uns und Wenk, Schulz & Partner natürlich von Herzen, dass dieses Trikot als ein Pokalsiegertrikot in die Vereinsgeschichte eingeht.          

Exklusiv Partner