Begrenzungsmauer von Block F abgetragen

26.01.2021

Die Abrissarbeiten in der Nordkurve des Ernst-Abbe-Sportfeldes gehen voran.

Das gilt sowohl für den Abtransport des Schutts wie auch das Abtragen der alten Traversenbegrenzungen. So ist der Bereich vor dem ehemaligen Block F zwischenzeitlich beräumt, und auch die alte Begrenzungsmauer ist nun Geschichte.

Während die vorsortierten Abraumberge in der Nordkurve größtenteils mit dem LKW auf Halden verbracht werden, wird gleichzeitg daran gearbeitet, auch Teile der Schuttberge noch vor Ort zu zerkleinern, um diese später als Baumaterial für die anstehenden Arbeiten gleich wiederverwenden zu können.

 

Exklusiv Partner