FC Carl Zeiss Jena - BFC Dynamo (1. Spieltag 2014/2015)

FC Carl Zeiss Jena
1 : 1
BFC Dynamo
Regionalliga Nordost 2014/2015
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
1. Spieltag 
Datum:
02.08.2014 
Anstoß:
14:00 Uhr 
Schiedsrichter:
Norbert Giese (28 Jahre, Großräschen/Brandenburg) 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
sonnig, 30 Grad 
Zuschauer:
5.265 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
30TWTino Berbig
2AWFlorian Giebel
3AWFilip Krstic
5AWMarius Grösch
10MFAlexander Hettich
11MFTino Schmidt
16MFYves Brinkmann
22MFPierre Dominik Becken
24AWJustin Gerlach
28MFSören Eismann
36STVelimir Jovanovic

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
4AWChristoph Klippel
6MFFabian Raithel
8MFDaniel Rupf
20STVitalij Lux
23STJakub Wiezik
26AWThomas Ströhl

Startaufstellung - BFC Dynamo

Nr.PositionName
1TWStephan Flauder
2AWLukas Novy
3AWRonald Wolf
4AWPhilipp Haastrup
5AWPatrick Brendel
7MFKevin Gutsche
9STChristian Preiss
20STAndis Shala
23MFBjörn Brunnemann
24STChristopher Mandiangu
26MFJoshua Putze

Ersatzbank - BFC Dynamo

Nr.PositionName
27TWNiko Varrelmann
11STDjibril N'Diaye
13MFMartin Zurawsky
15 AWRico Steinhauer
16AWPhilip Saalbach
17MFLukas Rehbein
19MFRobin Mannsfeld
Unser FCC kommt zum Auftakt der Saison 2014/2015 zu einem 1:1 gegen den Aufsteiger BFC Dynamo. Das Ergebnis ist insgesamt leistungsgerecht. Weiter geht es für unseren FCC am kommenden Samstag mit dem Auswärtsspiel bei der U23 von Hertha BSC. Bis dahin allen noch ein schönes restliches Wochenende!
Info
93. min
Der Schiedsrichter beendet die Partie.
N'Djaye hält gegen Eismann. Freistoß FCC von der eigenen Strafraumkante.
92. min
92. min
Die Nachspielzeit läuft.
Der eingewechselte Djibril N'Djaye kommt gegen mehrere Gegenspieler zum Abschluss und zwingt Tino Berbig aus Nahdistanz zu einer guten Parade. Noch einmal Eckball für den BFC, den Gerlach rausköpfen kann.
91. min
90. min
Daniel Rupf mit einem Schüsschen in Richtung Berliner Tor. Da war deutlich zu wenig Bumms im Schuss. Schade.
Foulspiel an Wiezik. Noch einmal Freistoß für unseren FCC aus gut und gerne 30 Metern.
90. min
87. min
Beide Mannschaften sind bei tropischen Temperaturen sehr viel gelaufen und haben demzufolge viel Kraft gelassen. Bei einigen Aktionen ist der Kräfteverschleiß jetzt deutlich festzustellen.
5 Minuten sind regulär noch zu spielen. Mit Nachspielzeit und Nachholung der Trinkpause werden es deren 8 bis 9 werden.
86. min
84. min
Wiezik - wenige Sekunden in der Partie - mit einem Einsteigen gegen Brendel. Freistoß für den BFC.
Djibril N'Djaye - genannt Dieter - kommt für Andis Shala in die Partie. Damit haben beide Teams dreimal gewechselt.
84. min
83. min
Lukas Wiezik kommt für Alexander Hettich in die Partie.
Brendel hat gegen Jovanovic beim Konter unseres FCC den Fuß noch dazwischen und verhindert damit eine gefährliche Aktion für seinen Schlussmann.
83. min
81. min
Die offizielle Zuschauerzahl: 5.265
Sören Eismann muss aktuell an der Außenlinie behandelt werden. Währenddessen bekommt Ronald Wolf die Möglichkeit zu einem Schuss aus 12 Metern. Der Ball fliegt rechts am Tor vorbei.
80. min
79. min
Thomas Ströhl kommt für Filip Krstic auf Seiten unseres FCC in die Partie.
Thomas Ströhl steht für eine Einwechslung parat.
79. min
77. min
Freistoß Rupf. Die Berliner können den Ball rausköpfen.
Gelbe Karte gegen Lukas Rehbein nach Halten gegen Jovanovic.
77. min
76. min
Grösch bereinigt den Fehler seines Nebenmanns Justich Gerlach, der am Ball vorbeisäbelt. Erste Ecke für den BFC.
Trinkpause beendet. Es geht in die letzten 20 Minuten.
74. min
72. min
2. Trinkpause im Paradies.
Foul von Rupf an Brunnemann - Freistoß BFC.
72. min
70. min
Noch 20 Minuten zu spielen.
Tino Berbig klärt stark gegen Brunnemann, der aus 14 Metern ziemlich unbedrängt abschließen kann. Zuvor dürfte Lukas Novy aber beim Anspiel im Abseits gestanden haben, was die Unparteiischen allerdings nicht ahndeten.
70. min
68. min
Tino Schmidt erkennt, dass Alexander Hettich in guter Position steht. Er setzt ihn ein - Hettich zieht daraufhin aus 22 Metern ab. Sein Flachschuss ist zu harmlos und kann von Stephan Flauder im BFC-Tor aufgenommen werden.
Lukas Rehbein kommt beim BFC für Christopher Mandiangu in die Partie.
66. min
64. min
Philip Saalbach kommt auf Seiten des BFC für Joshua Putze.
Auf der Gegenseite die riesen Möglichkeit zum 2:1 für unseren FCC. Haastrup möchte - bedrängt von Schmidt - auf seinen Keeper zurückspielen. Jovanovic riecht den Braten und sprintet dazwischen. Er legt überlegt zurück auf Alexander Hettich, der mit links direkt von der Strafraumkante abzieht. Der Ball geht nur Zentimeter links am Tor vorbei. Klasse Aktion des Offensivtrios!
63. min
62. min
Preiss mit dem Flankenversuch auf Shala. Berbig ist aus seinem Tor heraus und kann die Kugel runterpflücken.
Eine Stunde gespielt im Ernst-Abbe-Sportfeld. Bei tropischen Temperaturen spielen beide Teams weiter nach vorne.
61. min
60. min
Sehr gute Möglichkeit für den BFC. Brunnemann mit einem klasse Seitenwechsel auf Lukas Novy auf die rechte Seite. Seine Flanke kann Andis Shala im Zentrum erreichen, dessen Schuss von Grösch geblockt wird. Der Ball läuft zu Preiss, dessen Schuss Berbig entschärfen kann.
Daniel Rupf kommt für Pierre Dominik Becken in die Partie.
58. min
57. min
Mandiangu mit einem Schüsschen an der Grundlinie. Kein Problem für Tino Berbig. Zuvor spielte Gerlach den Ball in den Vorwärtsbewegung in die Beine eines Gegners.
Sören Eismann bekommt den Freistoß direkt ins Gesicht. Er ist hart im nehmen und kann nach kurzer Pause weitermachen. War wichtig, dass er den Kopf hingehalten hat, sonst wäre der Freistoß richtig gefährlich geworden.
56. min
55. min
Bei unserem FCC wird Daniel Rupf in die Partie kommen.
Freistoß BFC aus rund 27 Metern Torentfernung.
55. min
54. min
Ronald Wolf muss nach der Aktion von Florian Giebel behandelt werden.
Der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul gegen Florian Giebel - naja... Pierre Becken ist inzwischen zurück im Spiel.
54. min
52. min
Patrick Brendel springt Pierre Becken beim Kopfballduell ins Kreuz. Der Schiedsrichter sieht hier kein Foulspiel. Becken muss behandelt werden.
Unser FCC spielt druckvoll weiter. Gut so!
51. min
47. min
Was für ein Beginn der 2. Halbzeit! Eckball von Alexander Hettich. Justin Gerlach verlängert per Kopf. Marius Grösch spitzelt nach dem Ball, den Velimir Jovanovic schließlich aus Nahdistanz im Tor unterbringt - 1:1.
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
46. min
46. min
Tino Schmidt holt nach nicht einmal 15 Sekunden einen weitern Eckball raus.
Die 2. Halbzeit wurde angepfiffen.
46. min
Info
Die Mannschaften kommen zurück auf das Spielfeld. Beide Mannschaften gehen unverändert in die zweiten 45 Minuten.
Es sieht aktuell nicht so aus, als würde es gleich zu Beginn der 2. Halbzeit bei unserem FCC personelle Änderungen geben. Mit Vitalij Lux, in der letzten Saison Torschützenkönig der Regionalliga Bayern und Jakub Wiezik sitzen u.a. noch zwei Stürmer auf der Bank unseres FCC.
Info
Info
Unser FCC liegt zur Pause mit 0:1 gegen den BFC Dynamo zurück. Andis Shala hatte seine neuen Farben bereits nach weniger als 180 Sekunden in Führung gebracht. Unsere Elf tut sich im Spielaufbau sehr schwer und konnte sich kaum echte Torchancen erarbeiten. Um einen Fehlstart in die neue Saison zu verhindern, muss in den zweiten 45 Minuten mehr kommen.
Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit.
47. min
47. min
Hettich bringt den Ball vom Tor weg. Grösch ist per Kopf zur Stelle, bringt aber keinen Druck hinter das Spielgerät.
Noch einmal Ecke für unseren FCC - Nummer 4.
47. min
46. min
Unserem Spiel fehlt der Spielgestalter im Zentrum. Sören Eismann und Pierre Becken gelingt es nicht, im Offensivspiel Akzente zu setzen. Tom Geißler fehlt an allen Ecken und Enden.
Durch die Trinkpause werden hier incl. der Nachspielzeit sicher noch rund 4 bis 5 Minuten in der 1. Halbzeit gespielt.
46. min
45. min
Foul an Brunnemann. Freistoß BFC knapp 10 Meter in der Hälfte unseres FCC.
Hettich versucht es aus spitzem Winkel von der rechten Seite. Sein Schuss dreht sich über das Tor.
44. min
43. min
Gerlach mit einem langen Anspiel auf Jovanovic, doch der kann den Ball nicht kontrollieren.
Die Berliner rücken bei eigenem Ballverlust sehr schnell zurück und haben meist mindestens 8 Spieler hinter dem Ball. Das macht es für unsere Elf extrem schwer.
43. min
41. min
Auf der Gegenseite hat Putze über die linke Seite die Chance einen Sturmkollegen ins Spiel zu bringen. Zum Glück ist am Ende Grösch mit dem langen Bein vor Shala am Ball, sonst hätte sich diesem die gute Chance zum 0:2 eröffnet.
Preiss kommt gegen Grösch extrem leicht zu Fall und bekommt auch noch den Freistoß zugesprochen. Der Schiedsrichter mit einigen fragwürdigen Entscheidungen.
40. min
38. min
Hettich kann am rechten Strafraumeck unbedrängt loslaufen, vertändelt den Ball dann aber leichtfertig. Da war mehr drin.
Langer Einwurf von Brunnemann auf den Kopf von Shala. Grösch kann vor Mandiangu klären.
37. min
36. min
Jovanovic mit einem leichten Schubser gegen den einen Kopf größeren Haastrup. Der Berliner fällt sehr leicht und bekommt den Freistoß zugesprochen.
Die Berliner stehen im Mittelfeld sehr kompakt und schwärmen dann bei Balleroberung blitzartig nach vorne. Hier muss unser FCC stets auf der Hut sein.
34. min
33. min
Foul von Ronald Wolf an Yves Brinkmann. Insgesamt viele Unterbrechungen in einer von beiden Seiten körperlich und intensiv geführten Partie.
Gelbe Karte gegen Pierre Becken nach Foul an Preiss.
32. min
31. min
Halbe Stunde gespielt. Unser FCC ist bemüht, sich Torchancen zu erarbeiten.
Weiter geht es im Paradies.
29. min
29. min
Lothar Kurbjuweit und sein Co-Trainer nutzen die Zeit noch einmal, um der Mannschaft weitere Anweisungen zu geben.
Trinkpause im Ernst-Abbe-Sportfeld.
27. min
27. min
Gutes Zusammenspiel zwischen Brinkmann und Giebel. Der BFC klärt zur 3. Ecke für unseren FCC. Erneut bringt Hettich die Kugel, doch Shala kann per Kopf klären. Der anschließende Fernschuss von Giebel ist zu ungenau.
Grösch lässt Preiss sehr gut ins Leere laufen und holt damit einen Abstoß raus.
26. min
25. min
Shala schießt aus rund 50 Metern, weil er sieht, dass Berbig weit vor seinem Tor steht. Der Abschluss gerät jedoch deutlich zu kurz und kann daher vom Jenaer Kapitän problemlos aufgenommen werden.
Unser FCC ist jetzt deutlich besser in der Partie.
24. min
24. min
Unser FCC leitet seinerseits schnell einen Konter ein. Yves Brinkmann flankt von der rechten Seite lang in den Berliner Strafraum. Am zweiten Pfosten schickt Tino Schmidt die Kugel noch einmal zentral nach innen, doch ein Berliner Abwehrspieler kann vor dem einschussbereiten Jovanovic klären.
Freistoß BFC durch den ehemaligen Erfurter Björn Brunnemann. Andis Shala versucht es im Anschluss hieran artistisch von der Strafraumkante, trifft dann aber die Kugel nicht.
22. min
21. min
Hettich bringt die Ecke in den Strafraum. Jovanovic und Eismann können nicht entscheidend abschließen. Am Ende versucht es Tino Schmidt aus 13 Metern mit dem linken Fuß und schickt die Kugel nur knapp über die Querlatte.
2. Ecke für unseren FCC, nachdem Giebel gegen Preiss super nachsetzt und den eigentlich bereits verlorenen Ball zurückerobert.
20. min
20. min
Einwurf FCC weit in der Berliner Hälfte.
Hettich setzt sind der rechten Seite wunderbar durch und tanzt seine Gegenspieler aus. Die anschließende Flanke ist zu drucklos, so dass sie Flauder ohne Probleme aufnehmen kann.
19. min
17. min
Gutsche hält gegen Giebel an der rechten Außenbahn. Der Schiedsrichter lässt den gelben Karton noch stecken.
Hettich mit dem Versuch eines hohen Anspiels auf Sören Eismann. BFC-Keeper Flauder ist knapp vor dem 6er unseres FCC am Ball und kann klären.
16. min
15. min
Haastrupp mit dem Foulspiel gegen Jovanovic. Freistoß FCC aus rund 27 Metern.
Unser FCC tut sich schwer, in die Partie zu finden. Oft wird der Ball lang aus der Abwehr geschlagen. Der verletzungsbedingte Ausfall von Tom Geißler im zentralen Mittelfeld ist bereits jetzt schmerzlich feststellbar.
14. min
13. min
Shala mit überhartem Einsatz im Luftkampf gegen Grösch. Freistoß für unseren FCC aus der eigenen Hälfte.
Gutsche schickt den Freistoß in den Jenaer Strafraum. Die Abwehr wirkt erneut alles andere als sattelfest, kann am Ende aber dennoch zum Abstoß klären. Die Zuordnung in der Defensivabteilung passt zu Spielbeginn noch nicht wirklich.
12. min
11. min
Foul von Brinkmann an Gutsche. Freistoß BFC an der linken Außenlinie.
Alexander Hettich wird zwar offiziell als Mittelfeldspieler geführt, spielt faktisch aber fast auf einer Linie mit Velimir Jovanovic.
10. min
8. min
Guter Angriff über die rechte Seite. Juri Giebel tritt an und setzt dann Jovanovic in Szene. Der dreht sich und schließt dann aus halbrechter Position ab. Kein Problem für Flauder im BFC-Gehäuse.
Hettich mit der Ecke, aber Gerlach kommt in der Mitte nicht ganz an den Ball. Nunmehr Einwurf BFC aus der eigenen Hälfte.
7. min
7. min
1. Ecke für unseren FCC, nachdem die Flanke von Jovanovic geblockt wurde.
Die Stimmung im vollen Gästeblock ist natürlich durch den frühen Führungstreffer prächtig.
6. min
5. min
Ein Beginn wie man ihn genau nicht haben wollte. Erste Offensivaktion der Berliner und gleich der Gegentreffer.
Flanke von der rechten Seite durch Lukas Novy. Der ehemalige Jenaer Angreifer Andis Shala ist in der Mitte vollkommen frei und köpft aus rund 5 Metern ohne Probleme zur frühen Führung für die Berliner ein.
4. min
4. min
Andis Shala, wer sonst ...
Tor für BFC Dynamo!
3. min
3. min
Hettich mit dem Versuch eines Anspiels auf Jovanovic. Der Ball gerät etwas zu lang.
Die Gäste aus Berlin spielen in weißen Trikots und Hosen und weinroter Schrift. Unser FCC läut erstmals in den neuen blauen Auswärtstrikots und blauen Hosen auf.
2. min
1. min
Unser FCC hatte Anstoß und spielt in den ersten 45 Minuten auf die im linken Teil schweigende Südkurve.
Los geht's! Auf eine erfolgreiche Saison 2014/2015 unseres FCC!
1. min
Info
Die Mannschaften sind nun auf dem Rasen. Unser FCC macht noch einmal einen Kreis und schwört sich damit auf die heutige Partie ein.
Der erst 20-jährige Marius Grösch überzeugte während der abgelaufenen Saison durch konstante Leistungen im Abwehrzentrum und kluge Aktionen im Spielaufbau. In seiner zweiten Saison im Kader der ersten Mannschaft erzielte er 2 Treffer in 23 Punktspielen und schloss nebenbei sein Abitur ab. Der Supporters Club gratuliert Marius Grösch und drückt die Daumen für eine erfolgreiche neue Saison im FCC-Trikot!
Info
Info
Marius Grösch lautet der Sieger der Umfrage zum Spieler der Saison 2013/14. Mehrere tausend Stimmen wurden durch den Supporters Club wie immer bei Trainern, Fans, im Internet und im internen SC-Bereich sowie erstmals bei der Ostthüringer Zeitung gesammelt.
Der Anstoß der Partie verzögert sich um ein paar Minuten. Die Temperaturen im Paradies sind hochsommerlich.
Info
Info
Beim Einmarsch der Mannschaften wird gleich der FCC-Spieler der Saison 2013/2014 geehrt.
Fünf Minuten vor dem Ende der Partie werden alle Mannschaften der Regionalliga Nordost 2014/2015 vom Stadionsprecher vorgestellt und begrüßt. Die heutige Partie im Ernst-Abbe-Sportfeld ist das offizielle Eröffnungsspiel der Spielzeit 2014/2015.
Info
Info
In der Startelf des BFC Dynamo befinden sich mit Ronald Wolf und Andis Shala zwei Spieler, die bereits das Trikot des FCC getragen haben. Während Shala noch letzte Saison das Trikot unseres FCC trug, spielt Wolf bereits im zweiten Jahr in der Hauptstadt.
Der BFC Dynamo ist in der letzten Saison ungeschlagen durch die NOFV-Oberliga Staffel Nord marschiert und hatte am Ende sensationelle 34 Punkte Vorsprung auf Tabellenrang 2. Die ohnehin sehr starke Mannschaft wurde in der Sommerpause punktuell noch einmal verstärkt und gilt daher vollkommen zurecht als einer der Favoriten auf den Staffelsieg.
Info
Info
Die Ultras unseres FCC haben sich entschieden, den Stimmungsboykott aufgrund des Einstiegs des Investors auch zu Beginn der aktuellen Saison fortzusetzen. Eine Entscheidung, die im Umfeld unseres FCC sowie bei den Spielern für wenig Verständnis sorgt.
In etwa 15 Minuten erfolgt der Anpfiff zu einer hoffentlich erfolgreichen Saison 2014/2015 für unseren FCC. Die Erwartungshaltung im Umfeld ist durchaus vorhanden. Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist kurz vor dem Anpfiff bereits sehr gut gefüllt. Es kann durchaus sein, dass es am Ende mehr als die prognostizierten 5.000 Zuschauer werden. Der Gästeblock ist mit 1.200 BFC-Fans komplett ausverkauft.
Info
Info
Unser Trainer Lothar Kurbjuweit bietet eine Startelf auf, die im System 4-2-3-1 beginnen wird. Velimir Jovanovic wird dabei zunächst einzige echte Spitze sein. Sören Eismann und Pierre Becken bilden eine Doppelsechs. Der BFC Dynamo beginnt sehr offensiv und biete zu Beginn drei nominelle Spitzen auf.
Herzlich willkommen zum Saisonauftakt unseres FCC gegen den BFC Dynamo! Die 75. Auflage des Traditionsduells bietet einen großen Rahmen zu Beginn der Saison 2014/2015 der Regionalliga Nordost.
Info

Exklusiv Partner