FC Carl Zeiss Jena - FSV Zwickau (9. Spieltag)

FC Carl Zeiss Jena
0 : 2
FSV Zwickau
Regionalliga Nordost 2014/2015
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
9. Spieltag 
Datum:
05.10.2014 
Anstoß:
13:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Lasse Koslowski (Berlin) 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
wolkig bei knapp 20 Grad 
Zuschauer:
5413 
Info
Der FSV Zwickau war die gesamten 90 Minuten über deutlich präsenter, geht hier absolut verdient als 2:0-Sieger vom Platz. Unser Team erspielt sich nicht eine einzige klare Tormöglichkeit im gesamten Match und beschert seinem Trainer die erste Niederlage in dessen Amtszeit.
93. min
Schlusspfiff.
93. min
FSV-Keeper Unger springt mit Jovanovic nach einem hohen Ball im Torraum, Freistoß für den Torwart
91. min
Kopfball von Rupf aus spitzem Winkel, Unger fängt sicher
90. min
Karsten Warneke kommt für Oliver Genausch
90. min
Die Zwickauer haben auch in der Schlussphase alles im Griff, spielen sich das Leder relativ ungestört in der Jenaer Hälfte zu und wechseln nochmal
85. min
Die Zuschauerzahl wird angesagt - 5413 sind heute im Stadion.
84. min
Beim FSV kommt Mike Baumann für Michael Schlicht ins Spiel
83. min
Verdeckter Flachschuss von Velimir Jovanovic, knapp einen Meter neben den Pfosten
82. min
Zuvor besaß Sebastian Mai eine weitere Gelegenheit zum alles entscheidenden dritten Treffer, doch auch er schoss das Leder relativ weit übers Berbig-Gehäuse
81. min
...für ihn verlässt Thomas Ströhl den Platz.
80. min
Das Punktspieldebüt von Dusan Crnomut auf Jenaer Seite bahnt sich an...
78. min
Auf der Gegenseite zielt Stiefel von der Strafraumgrenze aus zu hoch
77. min
Bei einem langen Freistoßball kommt Wiezik einen Schritt zu spät, das Leder fliegt ins Toraus
74. min
Jena gleicht bim Eckenverhältnis aus, doch Gefahr bringt nur der anschließende Gästekonter, bei dem Klippel mehr schlecht als recht zu klären in der Lage ist
72. min
Genausch und Berbig laufen um einen Ball außerhalb des Strafraums. Der Zwickauer Angreifer zieht den Kürzeren, gibt unserem Keeper eine mit und sieht dafür Gelb
70. min
Röhr besitzt die Chance zum 3:0, schießt aus vollem Lauf aber drüber
70. min
Für Davy Frick kommt bei den Gästen Patrick Grandner in die Partie
69. min
Noch gut 20 Minuten in diesem Duell der Tabellennachbarn. Das Jenaer Spiel wirkt noch immer zerfahren, immerhin musste Unger eben mal mit den Fäusten klären, der Nachschuss von Lux fliegt deutlich über die Latte
66. min
Wieder Freistoßsituation vor dem Zwickauer Strafraum, doch Frick kann Schmidts hohen Ball mühelos heraus köpfen
64. min
Rupf bringt den aufgerückten Gerlach auf links ins Spiel, nach dessen Zuspiel dreht sich Jovanovic um den Mann herum, bleibt aber an einem Abwehrbein hängen
62. min
Mit Vitalij Lux zieht Trainer Hutwelker seine letzte Trumpfkarte im Sturm, Maxim Banaskiewicz verlässt den Platz
61. min
Freistoß für den FCC inmitten der gegnerischen Hälfte - der Ball kommt lang in den Zwickauer Strafraum und wird von Mai gleich wieder heraus befördert
58. min
Göbels Flanke halbhoch in die Mitte wird lang und länger - für den ungedeckten Mitspieler Frick letztendlich zu lang, zum Glück...
54. min
Gerlach sieht die Gelbe Karte, weil er Stiefel beim Zwickauer Konter von hinten in die Hacken tritt.
54. min
Lange Ecke von Ströhl auf Wiezik, dessen Kopfball in die Mitte aber keinn Mitspieler findet
53. min
Göbel startet auf der rechten Seite durch, Gerlach kann ihn stoppen, leitet seinerseits einen Konter ein, der jedoch nicht präzise zuende gespielt wird.
50. min
Ein Freistoßpfiff von Koslowski sorgt für Unmut, Jovanovic soll geklammert haben
48. min
Schlicht holt gegen Gerlach den vierten Eckball für sein Zwickauer heraus, doch Jenas Abwehr kann klären
46. min
Die zweiten 45 Minuten laufen, keine Veränderungen bei den Gästen
46. min
Karsten Hutwelker wechselt in der Halbzeitpause, bringt Jakub Wiezik für Yves Brinkmann
Info
Halbzeitpfiff. Mit einem Zwei-Tore-Gästevorsprung geht es in die Kabinen. Nach den schwungvollen letzten Heimauftritten verliefen diese ersten 45 Minuten aus Jenaer Sicht reichlich ernüchternd.
47. min
Jovanovic auf Schmidt, der spielt weiter auf Becken. Da dieser etwas zu spät am Ball ist, grätscht er einem Zwickauer in die Parade und sieht Gelb dafür.
45. min
Becken liegt nach Foulspiel am Boden, muss behandelt werden, wird aber voraussichtlich weitermachen können
44. min
Auch den Ziegner-Schützlingen gelingt nicht Alles, doch ihre Offensivaktionen strahlen einfach mehr Gefahr aus, sodass die Führung auch in dieser Höhe bislang nicht unverdient ist.
40. min
Schmidt zieht mit Ball am Fuß in den Sechzehner, Abspiel auf Brinkmann. der will gleich weiter passen, doch das Zuspiel gerät viel zu kurz.
38. min
Immerhin jetzt mal ein Freistoßball von Rupf auf den Kopf von Banaskiewicz - aber wirkliche Gefahr bringt das für Gästekeeper Unger nicht.
37. min
Zehn Minuten noch bis zur Pause. Das Fehlen von Spielmacher Hettich macht sich wie befürchtet bemerkbar, unsere Stürmer haben noch keinen verwertbaren Ball aufgelegt bekommen.
35. min
Becken, Berbig und Schlicht können nach einem Zusammenprall im Jenaer Torraum weitermachen.
34. min
"Hier regiert der FSV", ruft es aus der Gästekurve. Zwar bringt die zweite Ecke der Gäste keine Gefahr, doch bleiben sie in Ballbesitz. Alle Feldspieler befinden sich in der Jenaer Hälfte.
32. min
Die Gäste gehen 2:0 in Führung. Genausch fungiert diesmal als Vorbereiter, lässt zwei, drei Jenaer wie Slalomstangen stehen und passt zu Philipp Röhr, der unhaltbar aus Nahdistanz trifft
30. min
Tor für FSV Zwickau!
29. min
Der anschließende Freistoß trudelt von einem Gästebein abgewehrt ins Toraus, die Ecke bringt jedoch nichts ein
28. min
Wieder wird Banaskiewicz gefoult - diesmal von Mai, der berechtigtermaßen Gelb dafür sieht
27. min
Nach angefangenem Freistoß kontert der FSV erneut mit Oliver Genausch, der wie schon eben einen Meter am langen Pfosten vorbei schießt
26. min
Gelbe Karte für Robert Paul nach hartem Einsteigen gegen Banaskiewicz
24. min
Nach nicht geahndetem, handspiel-verdächtigem Konterzug schließt Genausch mit Diagonalschuss ab, der Ball fliegt einen Meter am Pfosten vorbei
23. min
Jovanovic stört Wachsmuth, das sorgt für Jenaer Ballbesitz, der in einem Eckball mündet
21. min
Becken holt sich den Ball von Wachsmuth, doch beim Pass auf Jovanovic steht unser Stürmer im Abseits.
20. min
Zwanzig Minuten sind gespielt. Nach dem gegnerischen Führungstreffer haben unsere Jungs zwangsläufig die Initiative übernommen, hochkarätige Chancen sind daraus aber noch nicht entstanden.
19. min
Torschütze Genausch holt gegen Klippel den ersten Eckball heraus, welcher jedoch keine Gefahr fürs Jenaer Tor bringt
17. min
EIn Ball von der rechten Seite verfehlt den im Zentrum postierten Schmidt, ein Zwickauer kann abwehren
15. min
Eine Unsicherheit von Zwickaus Kapitän Wachsmuth bleibt leider ungenutzt.
14. min
Schmidt flankt, Klippel köpft aus neun Metern drüber.
14. min
Nach Foul an Brinkmann gibts jetzt Freistoß von der linken Seite, 22 Meter Torentfernung.
13. min
Die Zeiss-Akteure forcieren ihre Angriffsbemühungen, doch wieder wird ein Angriffsversuch von Banaskiewicz zurück gepfiffen.
9. min
Nun Freistoß für den FCC von der rechten Seite. Doch da Torwrt Unger im Torraum bedrängt wird, pfeift Schiri Koslowski ab.
8. min
Der Führungstreffer für Zwickau. Michael Schlicht flankt von der rechten Seite lang zum linken Torraumeck. Christoph Klippel kommt mit dem Kopf nicht heran, Oliver Gnausch bedankt sich und netzt mit wuchtigem Aufsetzerkopfball ein.
6. min
Tor für FSV Zwickau!
5. min
Nach dem Abfeuern von zwei Knallkörpern in den Innenraum beginnen nun auch die Gästefans, Stimmung zu machen.
4. min
Erster Freistoß inmitten der Jenaer Hälfte für den FSV. Becken köpft das Leder aus dem Strafraum.
2. min
Bei den wieder in weiß-blau aufgelaufenen Jenaern fehlen bekanntlich Hettich und Krstic aufgrund von Verletzungen. Für sie befinden sich Rupf und Brinkmann neu in der Startaufstellung.
1. min
Anstoß für die in rot spielenden Gäste.
Info
Hält im Duell der Tabellennachbarn die Jenaer Serie von momentan fünf Spielen ohne Niederlagen ? Bleibt Torsten Ziegner beim vierten Gastspiel als Trainer hier im Ernst-Abbe-Sportfeld ohne Niederlage ? Oder behalten beide Serien ihre Gültigkeit ?
Info
Hallo zum Live-Ticker gegen den FSV Zwickau !
17.06.2018

U19 des FC Carl Zeiss Jena erkämpft sich ein 1:1-Unentschieden gegen den VfB Lübeck

Der FC Carl Zeiss Jena und der VfB Lübeck trennen sich im Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur...weiter lesen

14.06.2018

Das FCC- Nachwuchstelegramm

U11 ist Meister der D-Junioren-Kreisoberliga - Spielertrainer Tristan Teuber führt U10 zum Sieg /...weiter lesen

13.06.2018

Fabien Tchenkoua wird ein Blaugelbweißer

Der FC Carl Zeiss Jena treibt seine Kaderplanungen für die neue Drittligasaison voran und ist...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015