FC Carl Zeiss Jena - SV Babelsberg 03 (21. Spieltag)

FC Carl Zeiss JENA
1 : 1
SV Babelsberg 03
Regionalliga Nordost 2014/2015
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
21. Spieltag 
Datum:
22.03.2015 
Anstoß:
13:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Martin Bärmann (Leipzig) 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
bewölkt bei 2°C 
Zuschauer:
5.685 

Startaufstellung - Name

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
3AWFilip Krstic   
5MFMarius Grösch
8MFDaniel Rupf
9MFRene Eckardt
10MFAlexander Hettich
16MFYves Brinkmann   
22AWPierre Dominik Becken (C)
24AWJustin Gerlach
28AWSören Eismann
36STVelimir Jovanovic   

Ersatzbank - Name

Nr.PositionName
30TWTino Berbig
7MFDusan Crnomut
21STMathis Böhler   
23STJakub Wiezik   
26MFThomas Ströhl
27STMaxim Banaskiewicz   
29MFMaximilian Wolfram

Startaufstellung - Name

Nr.PositionName
1TWMarvin Gladrow
2AWSeverin Mihm
5AWLaurin von Piechowski
7STBilal Cubukcu
8MFTobias Grundler   
16MFLeon Hellwig
17AWJulian Prochnow
20AWUgurtan Cepni (C)
24MFLavro Sindik
27MFMaximilian Zimmer   
37MFEnes Uzun   

Ersatzbank - Name

Nr.PositionName
23TWDominik Feber
14AWHenrik Müller
19MFJean-Marc Soine   
21AWJonas Schmidt
22AWMiroslav Hecko   
26STJoaquim Makangu   
34POSLauritz Schulze-Buschho
Eckbälle
 
6
:
2
Tore
 1:0  Alexander Hettich  (8. min)
 1:1  Maximilian Zimmer  (23. min)
 
Karten
 Gelb für Justin Gerlach  (10. min)
 Gelb für Leon Hellwig  (13. min)
 Gelb für Julian Prochnow  (69. min)
 Gelb für Enes Uzun  (74. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Yves Brinkmann  (46. min)
 Einwechslung von Jakub Wiezik  (46. min)
 Auswechslung von Maximilian Zimmer  (59. min)
 Einwechslung von Miroslav Hecko  (59. min)
 Auswechslung von Tobias Grundler  (64. min)
 Einwechslung von Joaquim Makangu  (64. min)
 Auswechslung von Velimir Jovanovic  (65. min)
 Einwechslung von Maxim Banaskiewicz  (65. min)
 Auswechslung von Enes Uzun  (74. min)
 Einwechslung von Jean-Marc Soine  (75. min)
 Auswechslung von Filip Krstic  (80. min)
 Einwechslung von Mathis Böhler  (80. min)
 
Info
Wir verabschieden uns und lesen uns am kommenden Sonntag wieder, wenn die Blaugelbweißen in Rudolstadt um den Einzug ins Thüringenpokalfinale kämpfen.
Info
Die Punkteteilung in einem insgesamt chancenarmen Spiel geht absolut in Ordnung.
Info
Nach den beiden überzeugenden Heimspielen gegen die Berliner Reserven enttäuscht unser FCC heute und muss sich im Ernst-Abbe-Sportfeld erstmals im Jahr 2015 mit nur einem Punkt begnügen.
Info
Schluss!
92. min
Eismann steigt nach oben, doch der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits.
91. min
Rupf wird den Freistoß als Flanke bringen.
91. min
Noch einmal Freistoß für den FCC aus zentraler Position, gut 30 Meter vor dem Babelsberger Tor.
90. min
Die Nachspielzeit läuft.
90. min
Eine echte Schlussoffensive bringt unser Club hier nicht mehr auf den Rasen, Babelsberg verzögert das Spiel geschickt.
89. min
Eckball Rupf, doch Wiezik wird der Zweikampf zum wiederholten Male abgepfiffen.
87. min
Jenaer Angriff über rechts, Hettichs Flanke setzt Wiezik am Tor vorbei. Ein Gegenspieler war noch am Ball, es gibt Eckball für den FCC!
87. min
Die offizielle Zuschauerzahl beträgt 5.685.
85. min
Eckball Babelsberg, Cubukcu bringt sie herein, Koczor misslingt die Faustabwehr völlig und wird vom Pfiff des Referees gerettet. Das war brenzlig.
82. min
Babelsberg scheint dem hohen Tempo und laufintensiven Spiel der ersten Hälfte Tribut zollen zu müssen und verteidigt nun nur noch.
80. min
Beide Teams haben damit ihr Wechselkontingent erschöpft.
80. min
Einwechslung: Mathis Böhler ist nun im Spiel!
80. min
Auswechslung: Filip Krstic verlässt das Spielfeld!
80. min
Gut 10 Minuten vor dem Ende drängt unsere Mannschaft auf die Entscheidung, kann sich aber noch nicht entscheidend durchsetzen. Mit Mathis Böhler steht ein weiterer Stürmer zur Einwechslung bereit.
78. min
Rupf mit Jenas viertem Eckball, den Wiezik neben das Tor köpft.
77. min
Weiter Einwurf von Krstic und Verwirrung im Babelsberger Strafraum, Jena kann daraus kein Kapital schlagen.
76. min
Uzun lässt sich bei seiner Auswechslung so viel Zeit, dass Referee Bärmann die Geduld verliert und ihm gelb zeigt. Daraufhin schubst Uzun den Linienrichter und hätte dafür eigentlich vom Platz fliegen müssen. Babelsberg im Glück, hier noch vollzählig zu sein.
75. min
Einwechslung: Jean-Marc Soine ist nun im Spiel!
74. min
Auswechslung: Enes Uzun verlässt das Spielfeld!
74. min
Gelbe Karte für Enes Uzun!
70. min
Schöner Angriff über die rechte Seite, wo Prochnow Banaskiewicz rüde umsenst und sich die gelbe Karte mehr als verdient.
69. min
Gelbe Karte für Julian Prochnow!
69. min
Schöner Ball auf Wiezik, der Probleme hat, selbigen unter Kontrolle zu bringen und dann von der Abseitsfahne gestoppt wird.
68. min
Der eingewechselte Hecko zieht aus gut 20 Metern ab, kein Problem für Koczor. Die Begegnung wird nun offener.
67. min
Hettich kann sich im Laufduell gegen Hellwig nicht entscheidend durchsetzen, so dass der lange Ball eine Beute von Gladrow wird.
66. min
Kaum im Spiel, schon die erste Gelegenheit für Banaskiewicz, der eine Kopfballablage Wieziks direkt nimmt, doch leider deutlich übers Tor schießt.
65. min
Einwechslung: Maxim Banaskiewicz ist nun im Spiel!
65. min
Auswechslung: Velimir Jovanovic verlässt das Spielfeld!
64. min
Einwechslung: Joaquim Makangu ist nun im Spiel!
64. min
Auswechslung: Tobias Grundler verlässt das Spielfeld!
64. min
Maxim Banaskiewicz macht sich an der Außenlinie zur Einwechslung bereit.
62. min
Der Hauch eines Angriffes, aber wie so oft wird Hettichs finaler Pass abgefangen.
61. min
Nach einer gespielten Stunde hat sich im Vergleich zur ersten Halbzeit wenig geändert. Beiden Teams gelingt es nicht, sich echte Tormöglichkeiten herauszuspielen, umso verbissener ist das Mittelfeld umkämpft.
59. min
Einwechslung: Miroslav Hecko ist nun im Spiel!
59. min
Auswechslung: Maximilian Zimmer verlässt das Spielfeld!
56. min
Cubukzu mit weitem Freistoß, den Koczor unkonventionell mit Fußabwehr aus dem Strafraum bugsiert.
55. min
Eine Kopfballablage Beckens nach Rupf-Freistoß auf Jovanovic erreicht den Adressaten nicht ganz.
54. min
Schlimmer Ballverlust Gerlachs in der Vorwärtsbewegung, den Grösch in höchster Not ausbügelt.
52. min
Ein schnell ausgeführter Freistoß Rupfs überrascht Babelsbergs Hintermannschaft, doch Eckardt bleibt hängen.
50. min
Steilpass von Cubukcu auf Zimmer, doch Koczor ist im Bilde.
48. min
Außerdem tauschen Grösch und Becken die Positionen, Jenas Kapitän nun im zentralen Mittelfeld.
47. min
Jenas Spiel erforderte eine Veränderung und Volkan Uluc setzt mit der Hereinnahme Wieziks nun auf einen Doppelsturm.
46. min
Einwechslung: Jakub Wiezik ist nun im Spiel!
46. min
Auswechslung: Yves Brinkmann verlässt das Spielfeld!
46. min
Weiter geht's!
Info
Die Teams sind zurück und es deuten sich Wechsel beim FCC an.
Info
Das Ergebnis geht nach den ersten 45 Minuten in Ordnung. Beide Teams egalisieren sich im Mittelfeld, wo die Hausherren kein Mittel gegen die bissige und laufstarke Spielweise der Babelsberger finden. Nach Chancen haben diese sogar Vorteile, Jenas Treffer war die einzige echte Torchance der ersten Hälfte.
45. min
Halbzeit im Ernst-Abbe-Sportfeld!
44. min
Gladrow klärt mit Faustabwehr.
43. min
Babelsberg klärt per Kopf, es gibt noch einmal Eckball.
42. min
Jovanovic wird auf der rechten Seite auf Kosten eines Freistoßes gestoppt. Gute Flankenposition für Daniel Rupf drei Minuten vor der Pause.
38. min
Jetzt setzt sich Eckardt einmal auf der rechten Seite durch, seine Hereingabe kann Jovanovic im Strafraum nicht unter Kontrolle bringen. Jenas Topscorer agiert bislang unglücklich.
37. min
Unserer Mannschaft gelingt es nicht, die Spielkontrolle zu erlangen. Das aggressive Pressing der Gäste erstickt die durchaus erkennbaren Versuche eines Kombinationsspiels.
33. min
Freistoßflanke durch Rupf von der rechten Seite, doch Mihm klärt die Gefahrensituation im 5m-Raum.
31. min
Der Ausgleich hat dem Spiel nicht gut getan, wir erleben eine Wiederholung des risikoarmen Mittelfeldkampfes der Anfangsminuten.
26. min
Die Gäste, die seit 6 Spielen nicht gewonnen haben, agieren hier sehr bissig und engagiert, es ist ein Spiel auf Augenhöhe.
24. min
Ein kruder Treffer, aber die Gäste haben ihn sich verdient. Zimmer zieht aus 25 Metern einfach mal ab, der Ball wird unglücklich gegen die Laufrichtung Koczors abgefälscht und es steht 1:1.
23. min
Tor für SV Babelsberg 03 durch Maximilian Zimmer!
21. min
Diese kommt ebenfalls gefährlich, Sindiks Kopfball streicht haarscharf am langen Pfosten vorbei.
20. min
Großchance für Babelsberg! Mihm marschiert auf der linken Seite und lupft den Ball über Kozcor, Eismann klärt kurz vor der Linie zur Ecke.
17. min
Erneut klärt Babelsberg zu kurz, aber Hettich ist diesmal nicht rechtzeitig dran, so dass Babelsberg gefährlich kontert. Grundler wird aber mit vereinten Kräften gestoppt.
15. min
Schöne Einzelleistung von Jovanovic und die zweite Ecke für den FCC.
14. min
Schöner Ballgewinn Eckardts gegen Hellwig an der linken Außenlinie, doch Ecki wird auf Kosten eines Foulspiels gestoppt.
13. min
Gelbe Karte für Leon Hellwig!
11. min
Justin Gerlach kann einen gefährlichen Babelsberger Angriff nur auf Kosten eines Freistoßes am Halbkreis verhindern und sieht gelb. Den fälligen Freistoß zimmert Zimmer über Koczors Kasten.
10. min
Gelbe Karte für Justin Gerlach!
10. min
Erster Eckball für den FCC und schon klingelt es. Rupfs Ecke wird per Kopf zu kurz geklärt, Hettich rauscht aus dem Hintergrund heran und hämmert die Kugel von der Strafraumgrenze direkt in die Maschen. Ein Hammertor!
8. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss JENA durch Alexander Hettich!
8. min
Erster schöner Angriff des Spiels, Eckardt bedient Hettich auf den rechten Flügel, der kann den zentral mitlaufenden Jovanovic bedienen, entscheidet sich aber für einen Torschuss, der ungefährlich in den Armen von Gladrow landet.
7. min
Weiter Ball auf Eckardt, der ihn an der Strafraumgrenze aufnimmt, aber im Abseits gestanden haben soll.
7. min
Erstes Achtungszeichen der Gäste, als Jenas Hintermannschaft einen Ball unpräzise klärt.
6. min
Das Spiel findet bislang quasi komplett im zentralen Drittel des Spielfeldes statt.
3. min
Taktisch gibt es keine Überraschungen. Wie erwartet übernimmt Brinkmann Schmidts Position im rechten Mittelfeld.
1. min
Der FCC spielt ganz in weiß und zunächst auf die Südkurve.
1. min
Und los geht's!
Info
Die Teams betreten den heiligen Rasen!
Info
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Bärmann aus Leipzig. Unter dessen Regie verlor der FCC bisher alle drei Begegnungen. Hoffentlich kein schlechtes Omen.
Info
Circa 200 Gästefans haben bisher den Weg in ihren Teil der Südkurve gefunden, um ihr Team zu unterstützen. Auch sie durften ihren Eintrittspreis selbst bestimmen.
Info
Das Hinspiel gegen die Brandenburger verlief mit zwei Platzverweisen und dem späten Babelsberger Ausgleich durch einen zweifelhaften Elfmeter äußerst turbulent. Wird es heute ähnlich aufregend?
Info
Das Wetter zeigt sich bei feuchten 2°C äußerst ungemütlich, so dass nicht ganz so viele Zuschauer wie erhofft die Aktion "Zahl was Du willst" in Anspruch genommen haben.
Info
Bei den Babelsbergern fehlt Kapitän und Abwehrchef Schönwälder gelbgesperrt.
Info
Trainer Volkan Uluc hat seine Elf auf zwei Positionen umgestellt: Für den verletzten Schmidt rückt Yves Brinkmann ins Team, während im defensiven Mittelfeld Daniel Rupf Maximilian Wolfram ersetzt.
Info
Herzlich Willkommen hier aus dem Ernst-Abbe-Sportfeld zum Heimspiel gegen den SV Babelsberg 03!
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015