FC Carl Zeiss Jena - VfB Auerbach (15. Spieltag)

FC Carl Zeiss Jena
4 : 0
VfB Auerbach
Regionalliga Nordost 2014/2015
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
15. Spieltag 
Datum:
29.11.2014 
Anstoß:
13:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Max Burda (Berlin) 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
4 Grad, bedeckt 
Zuschauer:
2.251 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
4AWChristoph Klippel
5AWMarius Grösch
9MFRené Eckardt
11MFTino Schmidt
19MFTom Geißler
22MFPierre Dominik Becken (C)
23STJakub Wiezik
28MFSören Eismann
29AWAndré Schmidt
36STVelimir Jovanovic

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
35TWJakob Pieles
2AWFlorian Giebel
6MFFabian Raithel
17AWAndreas Löser
21STMathis Böhler
26MFThomas Ströhl
27STMaxim Banaskiewicz

Startaufstellung - VfB Auerbach

Nr.PositionName
1TWMarkus Dölz
3MFOlukorede Aiyegbusi
5AWSteffen Vogel (C)
9MFPhilipp Kötzsch
10STMartin Bocek
16MFManuel Hoffmann
18AWKevin Hampf
21MFPhilipp Müller
22MFFabian Paradies
26AWFelix Paul
27AWHorst Rau

Ersatzbank - VfB Auerbach

Nr.PositionName
20TWChristian Leucht
2AWMoses Makinde
6MFJiri Jedinak
7STMarcel Dressel
8MFAndre Herold
11MFAlbert Löser
25MFMirco Wemme
Info
Unser FCC gewinnt gegen den VfB Auerbach klar und deutlich mit 4:0. Zum Abschluss des Fußballjahres geht es am kommenden Samstag beim BFC Dynamo letztmals um Regionalliga-Punkte. Bis dahin allen noch ein schönes Erstes Adventswochenende!
91. min
Das Spiel ist aus.
88. min
Gelbe Karte für Marius Grösch, nachdem er gegen Bocek nachgehakt hat.
88. min
Auerbach hat sich seinem Schicksal ergeben.
87. min
"Einer geht noch, einer geht noch rein!"
85. min
Jovanovic hat fast noch die Möglichkeit zum 5:0, doch im letzten Moment kann ein Vogtländer blocken.
84. min
"Oh wie ist das schön ..." schallt es durch das Paradies.
84. min
Der erste Treffer für den Nachwuchsspieler. Er bekommt den Ball im Zentrum und schließt sehr überlegt ab. Aus 18 Metern zieht er flach ab und lässt Dölz keine Abwehrchance. Die Kugel schlägt genau im rechten Eck ein.
83. min
Mathis Böhler mit dem 4:0 für unseren FCC!!!
82. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
82. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
81. min
Die offizielle Zuschauerzahl: 2.251
81. min
Unser FCC ist jetzt zu verspielt. Banaskiewicz und Wiezik haben die Möglichkeit zum Abschluss, spielen aber jeweils noch einmal ab. Am Ende ist der Ball weg.
78. min
Fernschuss Paradies aus 25 Metern. Sein Versuch geht deutlich drüber.
77. min
Noch knapp 15 Minuten zu spielen. In Anbetracht der 3-Tore-Führung dürfte die Partie gelaufen sein.
76. min
Wechsel bei unserem FCC: Mathis Böhler kommt für Tom Geißler ins Spiel.
75. min
Fernschuss Eismann aus 25 Metern - drüber.
74. min
Wechsel beim VfB Auerbach: Marcel Dressel kommt für Jiri Jedinak, der erst vor wenigen Minuten in die Partie kam.
74. min
Über Banaskiewicz, Jovanovic und Geißler wird der Ball auf die rechte Seite weitergeleitet. Tino Schmidt flankt an den zweiten Pfosten und in den Rücken der Abwehr. Wiezik nimmt den Ball aus der Drehung und versenkt unhaltbar.
72. min
3:0 für unseren FCC durch Jakub Wiezik!!!
71. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
69. min
Wechsel beim VfB Auerbach: Für Kevin Hampf kommt Moses Makinde.
69. min
Becken mit einem Fehlpass, aber Grösch bereinigt die Situation.
67. min
Wechsel bei unserem FCC: Maxim Banaskiewicz kommt für René Eckardt in die Partie.
66. min
Gelbe Karte gegen Horst Rau und Jakub Wiezik.
65. min
Ein Tor zum perfekten Zeitpunkt und womöglich bereits die Entscheidung. Auch wenn man mit derartigen Einschätzungen sehr vorsichtig sein muss.
64. min
Da ist das 2:0 für unseren FCC! Marius Grösch wird auf der rechten Seite geschickt und bringt die Flanke punktgenau auf den Kopf von Wiezik. Der zielt genau und versenkt die Kugel unhaltbar im rechten Eck.
63. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
61. min
Eine Stunde ist gespielt. Derzeit spielt sich die Partie überwiegend im Mittelfeld ab.
60. min
Flanke von Paradies auf den Kopf von Bocek, doch dessen Kopfball ist zu harmlos. Kein Problem für Koczor.
57. min
Jedinak erzielte beim letzten Duell am 12. April den entscheidenden Treffer für Auerbach zum 1:0-Erfolg in Jena.
57. min
Wechsel beim VfB Auerbach: Für Philipp Kötzsch kommt Jiri Jedinak.
56. min
Kötzsch muss sich behandeln lassen.
55. min
Schussmöglichkeit für Auerbach. Bocek legt die Kugel zurück auf Müller, dessen Schuss klar über das Tor geht.
52. min
Das Spiel plätschert etwas vor sich hin.
47. min
In den zweiten 45 Minuten agieren wir nunmehr mit einer Viererkette mit - von rechts nach links: Grösch, Klippel, Becken und Löser.
46. min
Wechsel bei unserem FCC: Andreas Löser kommt für André Schmidt in die Partie.
Info
Die Mannschaften kommen zurück aufs Feld.
Info
Durch die Hereinnahme von Andreas Löser dürfte Karsten Hutwelker vermutlich auf eine Viererkette umstellen. Eine sinnvolle Entscheidung, denn teilweise mussten gerade die Außenverteidiger der Dreierkette im Eins-gegen-eins recht viel riskieren.
Info
Andreas Löser hat bereits das Trikot übergestreift und dürfte zu Beginn der 2. Halbzeit in die Partie kommen.
Info
Unser FCC führt zur Pause durch einen Treffer von Velimir Jovanovic verdient mit 1:0 gegen den VfB Auerbach. Er zeigte eine solide Leistung ohne zu glänzen. Wir melden uns gleich zurück.
45. min
Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit.
45. min
Tino Schmidt arbeitet mit nach hinten und gewinnt den Zweikampf gegen Hoffmann. Der schubst den Jenaer leicht - Freistoß FCC aus der eigenen Hälfte.
41. min
Fast das 2:0 für unseren FCC: Eismann setzt mit einem präzisen Ball René Eckardt auf rechten Seite ein. Der bringt den Ball parallel zur Grundlinie, Jakub Wiezik rutscht in den Ball, erreicht diesen jedoch nur noch mit der Fußspitzen. Dölz war bereits geschlagen. Die Kugel rollt ins Toraus. Schade!
39. min
Im Spiel unseres FCC fehlt teilweise die Präzision, um sich weitere Torchancen zu erspielen.
36. min
Die Freistoßflanke von Paradies versucht Hampf per Kopf zu verwerten, doch der Ball landet deutlich neben dem Tor unseres FCC.
35. min
Freistoß Auerbach von der rechten Seite. Paradies wird es machen.
33. min
2. Ecke für Auerbach im Anschluss an einen Freistoß von der rechten Seite.
31. min
Schussmöglichkeit für Eismann aus rund 25 Metern. Der Ball geht deutlich über das Tor. Zuvor fand die Flanke Eckardts von der rechten Seite keinen Abnehmer.
28. min
Gelbe Karte für Felix Paul nach Halten gegen Jakub Wiezik.
27. min
Wiezik tritt am Boden liegend gegen Kötzsch. Freistoß Auerbach.
26. min
Auerbach hat kein neues Trikot für Olukorede Aiyegbusi, so dass dieser fortan mit der Rückennummer 11 spielt. Das alte mit der 3 war blutbefleckt.
25. min
Der Freistoß kommt flach in den Strafraum und kann daher von Auerbachs Abwehr rausgeschlagen werden.
24. min
Foul von Paradies an A. Schmidt. Freistoß FCC an der linken Außenlinie. René Eckardt schnappt sich den Ball.
23. min
Olukorede Aiyegbusi muss sich an der Außenlinie behandeln lassen. Er scheint eine blutende Verletzung im Gesicht zu haben.
22. min
Die beiden Außenbahnspieler des VfB Auerbach, Olukorede Aiyegbusi und Manuel Hoffmann stehen recht hoch, so dass es aufgrund unserer Dreierkette teilweise zu direkten 1-gegen-1-Duellen kommt.
20. min
Olukorede Aiyegbusi wird nicht im Abseits stehenden angespielt, doch André Schmidt und Christoph Klippel können die Gefahr im Kollektiv beseitigen.
18. min
Hoffmann versucht es aus der Distanz, doch Koczor hat die Kugel sicher.
17. min
Gelbe Karte gegen André Schmidt nach einem heftigen Einsteigen gegen Hoffmann.
17. min
Wiezik bekommt den Ball im Sturmzentrum und legt noch einmal uneigennützig quer zu seinem Sturmpartner. Der hat keine großen Schwierigkeiten, den Ball aus rund 8 Metern im Auerbacher Tor unterzubringen. Für Jovanovic ist es bereits der 11. Saisontreffer.
15. min
Da ist das 1:0 für unseren FCC durch Velimir Jovanovic.
15. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
14. min
Auerbach versteckt sich hier keinesfalls. Zwar hat unser FCC mehr Ballbesitz, aber Auerbach versucht immer wieder, den Angriff schnell nach vorne zu tragen.
13. min
Unser FCC hat noch etwas Schwierigkeiten, im Defensivverhalten durch die ungewohnte Dreierkette die richtige Ordnung zu finden.
13. min
Olukorede Aiyegbusi und Becken stoßen im Zweikampf zusammen. Becken bleibt liegen, kann aber nach kurzer Pause weitermachen.
12. min
Flanke Hampf von der linken Seite. In der Mitte ist A. Schmidt knapp vor Paradies am Ball.
11. min
Vogel erreicht den Ball im Zentrum nicht. Gefahr gebannt.
10. min
Erste Ecke für Auerbach, nachdem Grösch den Zweikampf gegen Aiyegbusi verliert. Paradies wird den Eckball im selbigen treten.
8. min
Paradies revanchiert sich. Freistoß und Ballbesitz FCC.
7. min
Foul von Eckardt an Paradies. Freistoß Auerbach direkt an der Mittellinie.
7. min
Erste Torchance für unseren FCC. Ein Doppelpass zwischen Eckardt und Geißler eröffnet Erstgenanntem die Schusschance. Der Ball läuft knapp 1 Meter am rechten Pfosten vorbei.
5. min
Fehlpass von Koczor in die Füße von Hoffmann. Dessen Schuss aus 20 Metern ist jedoch zu ungefährlich.
4. min
Karsten Hutwelker reagiert mit dem 3-5-2 auf die erwartet defensiven Gäste, die mit Martin Bocek nur eine nominelle Spitze aufgeboten haben. Ihr erfolgreichster Torschütze Marcel Schuch ist gelbgesperrt und fehlt daher heute Cheftrainer Andreas Richter.
2. min
Unser FCC spielt heute in der Abwehr mit einer Dreierkette - von links nach rechts mit A. Schmidt, Klippel und Grösch.
1. min
Los geht's. Der Anpfiff ist ertönt.
Info
Auerbach hat Anstoß.
Info
Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Unser FCC spielt heute komplett in blau, Auerbach traditionell in gelben Trikots und schwarzen Hosen.
Info
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Max Burda aus Berlin. Seine Assistenten sind Sebastian Schmickartz und Petrit Velici, ebenfalls aus Berlin.
Info
Noch etwas mehr als 5 Minuten bis zum Anpfiff. Der Publikumszuspruch ist bisher sehr mäßig. Offenbar schrecken die niedrigen Temperaturen von 4 Grad ein paar Fans vom Stadionbesuch ab.
Info
Die Bilanz unseres FCC gegen den VfB Auerbach ist insgesamt sehr positiv. Bei 8 Spielen gab es 6 Siege, 1 Unentschieden und erst 1 Niederlage. Diese musste unser FCC beim bis dato letzten Aufeinandertreffen am 12. April einstecken, als Jiri Jedinak den goldenen Treffer für Auerbach erzielte. Es war gleichzeitig das letzte Spiel von Andreas Zimmermann als Cheftrainer des FCC. Er wurde am folgenden Tag beurlaubt.
Info
Ein kleiner Ergebnisdienst von unserer U19: Gegen den FC Hansa Rostock gab es einen 2:1-Heimerfolg durch zwei späte Treffer. Stark gemacht Jungs!
Info
Zu Gast ist heute mit dem VfB Auerbach der Tabellendreizehnte. Die Vogtländer sind die auswärtsschwächste Mannschaft der Regionalliga Nordost und haben in sechs Auswärtspartien erst ein Tor erzielt. Mit 28 Gegentoren haben sie insgesamt so viele Treffer kassiert, wie kein anderes Team der Liga.
Info
Vergleichen mit der ersten Elf vom 1:0-Erfolg in Bautzen am letzten Wochenende gibt es zwei Änderungen. Für Andreas Löser und Filip Krstic rücken Christoph Klippel und Velimir Jovanovic in die Startelf.
Info
In der letzten Woche standen eher Wasserstandsmeldungen zur Gesundheit der Spieler unseres FCC im Mittelpunkt, nachdem ein Grippevirus eine gesamte Elf lahmgelegt hat. Beim Blick auf die erste Elf könnte man denken, dass alles halb so wild ist. Es bleibt jedoch abzuwarten, inwieweit die Spieler - ein Großteil kehrte erst am Donnerstag oder Freitag ins Training zurück - die Kraft haben, um über 90 Minuten Gas zu geben.
Info
Ein herzliches Willkommen aus dem Paradies zum Heimspiel unseres FCC gegen den VfB Auerbach!

Exklusiv Partner