FC Carl Zeiss Jena - VFC Plauen (7. Spieltag)

FC Carl Zeiss Jena
5 : 0
VFC Plauen
Regionalliga Nordost 2014/2015
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
7. Spieltag 
Datum:
20.09.2014 
Anstoß:
13:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Steffen Hösel (Magdeburg) 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
stark bewölkt, 24 Grad 
Zuschauer:
2.588 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
30TWTino Berbig (C)
3AWFilip Krstic
4AWChristoph Klippel
5AWMarius Grösch
10MFAlexander Hettich
11MFTino Schmidt
22MFPierre Dominik Becken
24AWJustin Gerlach
26MFThomas Ströhl
27STMaxim Banaskiewicz
36STVelimir Jovanovic

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
2AWFlorian Giebel
6MFFabian Raithel
8MFDaniel Rupf
20STVitalij Lux
23STJakub Wiezik
28AWSören Eismann

Startaufstellung - VFC Plauen

Nr.PositionName
21TWMaik Ebersbach
4AWFelix Lietz (C)
7AWBjörn Lambach
10MFFalk Schindler
11MFOndrej Brusch
12STPeter Ocovan
16AWSascha Thönelt
17MFCetin Erbek
18MFDanny Wild
19MFTommy Müller
22AWFlorian Grossert

Ersatzbank - VFC Plauen

Nr.PositionName
26TWTom Rausch
3AWYuri Moraes
6MFTommy Färber
8MFRobert Häsen
20STFilip Sajbidor
23STKai Zimmermann
Info
Weiter geht es für unseren FCC am kommenden Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim ZFC Meuselwitz. Bis dahin allen noch ein schönes Wochenende, danke fürs Mitfiebern und auf Wiedersehen beim nächsten Spiel!
Info
Unser FCC gewinnt gegen den VFC Plauen aufgrund einer extrem effektiven Chancenverwertung klar und deutlich mit 5:0.
90. min
Der Schiedsrichter beendet die Partie.
90. min
Gleichzeitig baut Karsten Hutwelker seine Serie aus. Seitdem er die Mannschaft trainiert, ist unser FCC in vier Regionalliga-Partien in Folge ungeschlagen und holte hierbei ganze drei Siege.
89. min
Durch den heutigen Sieg verbessert sich unser FCC zumindest vorübergehend auf den 4. Platz der Tabelle.
88. min
Hettich fast noch mit dem 6:0. Sein Schuss von der Strafraumgrenze fliegt knappt links am Tor vorbei.
86. min
Wechsel beim VFC Plauen: Für Tommy Müller kommt Robert Häsen.
86. min
"Einer geht noch, einer geht noch rein!" schallt es von der Tribüne.
85. min
Das Endergebnis unserer U19: Die A-Junioren gewinnen bei Dynamo Dresden mit 4:0! Klasse Jungs!
84. min
Vitalij Lux erkämpft sich im Zentrum stark den Ball und leitet dann weiter auf die linke Seite. Dort nimmt der eingewechselte Raithel den Ball auf uns zieht vom linken Strafraumeck ab. In der Mitte versucht Lietz zu klären, befördert hierbei jedoch die Kugel unhaltbar ins eigene Netz.
83. min
Fabian Raithel macht das 5:0 für unseren FCC unter gütiger Mithilfe von Felix Lietz.
82. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
82. min
Rupf läuft an und knallt die Kugel in die Mauer.
82. min
Freistoß FCC nach Handspiel eines Plaueners.
81. min
Offizielle Zuschauerzahl: 2.588
81. min
Schindler bringt die Ecke mit viel Gefühl. Den abgewehrten Ball erreicht Wild, der es direkt versucht aber deutlich verzieht.
80. min
6. Ecke für Plauen.
79. min
Spielerwechsel beim VFC Plauen: Yuri Moraes kommt für Ondrej Brusch.
77. min
Gelbe Karte gegen Brusch nach Foul an Grösch.
76. min
Die Plauener Fans packen derweil schon einmal ihre Fanutensilien ein. So wirklich scheinen sie nicht mehr an ihre Mannschaft zu glauben.
75. min
Wechsel auf Seiten unseres FCC: Fabian Raithel kommt für Thomas Ströhl in die Partie.
75. min
Noch knapp 15 Minuten zu spielen. Die Partie dürfte unter normalen Umständen gelaufen sein.
74. min
Bei Daniel Rupf kann es weitergehen. Er ist auf dem Spielfeld zurück.
73. min
Deshalb wartet Karsten Hutwelker noch mit der Hereinnahme von Fabian Raithel.
73. min
Währenddessen muss Daniel Rupf behandelt werden.
72. min
Auch der VFC Plauen wechselt: Tommy Färber kommt für Cetin Erbik.
71. min
Fabian Raithel wird gleich noch als dritter Einwechselspieler bei unserem FCC in die Partie kommen.
70. min
Da war die Möglichkeit für Vitalij Lux. Nach Flanke von Thomas Ströhl von der linken Seite verpasst der eben eingewechselte Angreifer im Sturmzentrum nur knapp.
68. min
Standing Ovations für den Doppeltorschützen bei seiner Auswechslung.
68. min
Wechsel auf Seiten unseres FCC: Vitalij Lux kommt für Velimir Jovanovic.
67. min
Vitalij Lux wird gleich in die Partie kommen.
67. min
Velimir Jovanovic wird auf der rechten Seite schön freigespielt. Er spielt flach nach innen. Tino Schmidt verpasst noch knapp. Am zweiten Pfosten steht jedoch Thomas Ströhl, stoppt die Kugel und vollendet dann unhaltbar mit links unten rechts zum 4:0. Das effektive Nutzen der Torchancen geht also weiter.
65. min
4:0 für unseren FCC durch Thomas Ströhl!
65. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
65. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
64. min
Die Spieler beider Mannschaften haben auf dem durch den starken Regen inzwischen sehr nassen Rasen zunehmend Standschwierigkeiten.
62. min
Der Freistoß kommt halbhoch und damit vollkommen ungefährlich. Plauen kann klären.
62. min
Die Ecke bringt keine Gefahr. Auf der Gegenseite Foul an Schmidt und Freistoß für unseren FCC. Alexander Hettich steht parat.
61. min
Brusch rutscht eine Flanke von der linken Seite über den Spann. Erst dadurch wird sie wirklich gefährlich. Tino Berbig muss sich strecken, um den Ball noch über die Querlatte zu befördern.
59. min
Auch in der Vorsaison führten wir übrigens bereits mit 3:0 gegen Plauen. Dann kamen die Vogtländer in der Schlussphase durch zwei Treffer von Benjamin Girth noch einmal gefährlich nahe. Erst Junior Torunarigha machte damals mit seinem Treffer zum 4:2 alles klar. Heute sieht es bisher nicht danach aus, dass die Vogtländer noch einmal zurückkommen können. Zu harmlos präsentieren sie sich bisher.
57. min
Wechsel auf Seiten unseres FCC: Für Maxim Banaskiewicz kommt Daniel Rupf.
57. min
Auf Seiten unseres FCC wird nun Daniel Rupf in die Partie kommen. Er war bis zum Sommer selbst 5 Jahre beim VFC Plauen aktiv.
56. min
Müller mit dem langen Anspiel auf Wild. Berbig ist aus seinem Tor heraus und nimmt die Kugel auf.
55. min
Thomas Ströhl bekommt auf der linken Seite die Kugel und flankt dann von der Grundlinie mit Zug nach innen. Jovanovic kann sich am Fünfmeterraum gegen seinen Gegenspieler und den Plauener Torhüter - die beide in dieser Szene keinen wirklich guten Eindruck machen - behaupten und vollendet zum 3:0. Dritte Torchance: Drittes Tor für unseren FCC, der sich weiterhin sehr effektiv beim Ausnutzen der Tormöglichkeiten präsentiert.
53. min
Velimir Jovanovic mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag und damit dem 3:0 für unseren FCC!
52. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
51. min
Auf der Gegenseite mal wieder eine Abseitsstellung eines Spitzenstädters.
50. min
Thomas Ströhl bringt den Freistoß hoch in den Strafraum. Der Ball fliegt zu weit und kann daher von Ebersbach ohne Probleme aufgenommen werden.
50. min
Tino Schmidt legt den Ball wunderbar mit der Hacke an Lietz vorbei. Der weiß sich nicht anders zu helfen, als Schmidt am Trikot zu halten. Klare Sache: Freistoß für unseren FCC und gelbe Karte gegen Lietz.
49. min
Gelbe Karte gegen Felix Lietz.
48. min
Auf der Gegenseite Plauen mit einem Freistoß durch Schindler. Der Ball kann abgewehrt werden - aber zu kurz. Thönelt kommt aus 10 Metern zum Schuss und verzieht nur knapp rechts am Tor vorbei. Die bisher beste Chance für die Vogtländer.
47. min
Hettich gleich zu Wiederbeginn mit einem durchdachten Anspiel auf Tino Schmidt. Auf dem nassen Rasen wird der Ball jedoch zu schnell, so dass Ebersbach die Kugel aufnehmen kann.
46. min
Die 2. Halbzeit wird angepfiffen.
Info
Es sieht so aus, als würden beide Mannschaften personell unverändert in die zweiten 45 Minuten gehen.
Info
Die Mannschaften kommen zurück aufs Spielfeld. Es regnet weiterhin und in der Ferne ist auch das ein oder andere Donnergrollen zu hören.
Info
Kurzer Blick auf unsere U19. Die A-Junioren führen zur Pause bei Dynamo Dresden mit 2:0.
Info
Unser FCC führt zur Pause durch Tore von Banaskiewicz und Jovanovic mit 2:0 gegen den VFC Plauen. Aufgrund der deutlich größeren Spielanteile ist die Führung auch in der Höhe verdient. Wir melden uns gleich zurück zu den zweiten 45 Minuten.
46. min
Der Schiedsrichter beendet die 1. Halbzeit.
46. min
Die Nachspielzeit der 1. Hälfte läuft.
46. min
Erneute Abseitsstellung der Plauener, diesmal von Brusch.
45. min
Langer Ball auf Wild, der klar im Abseits steht. Freistoß FCC.
44. min
Hettichs Ecke mal wieder nicht wirklich gut. Diesmal landet die Kugel direkt in den Armen von Maik Ebersbach im VFC-Gehäuse.
44. min
Auf der Gegenseite holt Tino Schmidt die 3. Ecke für unseren FCC raus.
43. min
Der VFC Plauen kommt zum Ende der 1. Halbzeit etwas besser in die Partie und erarbeitet sich sogar leichte Feldvorteile. Echte Torchancen der Spitzenstädter sind bisher dennoch Mangelware.
42. min
Der FCC kann sich auch aus dieser Situation ohne Gefahr für das eigene Tor befreien.
42. min
Gerlach klärt im zweiten Anlauf gegen Erbek zur 4. Ecke für die Gäste.
40. min
Björn Lambach mit dem Versuch aus der Distanz - deutlich vorbei.
39. min
Gerlach klärt akrobatisch im letzten Moment die Flanke von Schindler. In der Mitte lauerte Ocovan. Gut gemacht vom Jenaer Innenverteidiger.
35. min
Noch knapp 10 Minuten sind in der 1. Hälfte zu spielen.
35. min
Banaskiewicz mit einem recht heftigen Einsteigen gegen Erbek. Der Schiedsrichter entscheidet auf Vorteil für die Plauener, die hieraus kein Kapital schlagen können. Keine gelbe Karte für Banaskiewicz und Erbek kann nach kurzer Pause auch wieder mitwirken.
33. min
Es regnet inzwischen ohne Unterlass.
32. min
Unser FCC zeigt sich bisher sehr effektiv bei der Ausnutzung seiner Torchancen. Aus zwei echten Möglichkeiten macht er ebenso viele Treffer.
31. min
Christoph Klippel spielt flach und scharf in die Spitze. Alexander Hettich stoppt die Kugel wunderbar und leitet sie umgehend auf den gestarteten Jovanovic weiter. Der zeigt unter Bedrängnis durch einen Gegenspieler seine ganze Klasse und vollendet aus halbrechter Position unhaltbar zum 2:0.
30. min
Da ist das 2:0 durch den Goalgetter himself. Velimir Jovanovic mit seinem 7. Saisontreffer im 7. Spiel.
29. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
28. min
Foulspiel von Ocovan an Banaskiewicz. Freistoß FCC 10 Meter in der eigenen Hälfte.
27. min
Brusch mit der Flanke von der linken Seite. In der Mitte behauptet sich Gerlach gegen Wild und holt den Abstoß raus.
26. min
Inzwischen regnet es wieder stärker.
24. min
Klippel und Schindler liegen nach einem Zweikampf am Boden. Beide können nach kurzer Pause weitermachen.
24. min
Brusch bekommt das lange Anspiel auf die linke Seite. Obwohl er hierbei im Abseits steht, lässt der Schiedsrichter weiterspielen. Seinen Flachschuss kann Berbig zur 3. Ecke für Plauen klären, die Krstic rausköpft.
22. min
Unser FCC kombiniert sich immer wieder gefällig durch die Plauener Hälfte. Der letzte Pass kommt aber noch nicht an.
20. min
Die nachfolgende zweite Ecke bringt keine Gefahr für unseren Kasten.
20. min
Grossert beweist gleich mal wieder seine Gefahr bei hohen Bällen und behauptet sich im Luftkampf gegen Gerlach. Berbig kann die Kugel aber klar vor der Linie klären.
19. min
1. Ecke für die Gäste. Wild hat diese gegen Klippel rausgeholt.
19. min
Der Regen hat sich wieder gelegt. Dafür plätschert es jetzt auf dem Rasen etwas vor sich hin.
16. min
Langer Ball auf Ocovan, der im Abseits steht. Freistoß FCC.
15. min
Banaskiewicz verspringt der Ball bei der Annahme. Einwurf Plauen.
14. min
Hettich diesmal mit dem Versuch, der jedoch bereits in der Luft die Torauslinie überschreitet. Abstoß VFC. Auf der Gegenseite ist Berbig aus seinem Tor heraus und damit vor Ocovan am Ball.
13. min
2. Ecke für unseren FCC, wieder von der rechten Seite.
13. min
Unser FCC macht hier in der Anfangsphase klar das Spiel. Plauen agiert sehr abwartend.
13. min
Ocovan mit dem Schubser gegen Klippel. Freistoß FCC aus der eigenen Hälfte.
10. min
1. Ecke für unseren FCC. Tino Schmidt mit der scharfen Flanke von der rechten Seite, die der Plauener zur Ecke klärt. Ströhl bringt diese hoch in den Strafraum, aber Ebersbach hat die Kugel im Nachfassen.
9. min
Hettich tritt an und trifft die Zweimannmauer.
9. min
Foul von Lambach an Krstic. Freistoß FCC von der linken Seite.
7. min
Freistoß FCC aus 30 Metern. Ströhl versucht es direkt, verzieht aber deutlich.
6. min
Taktisch spielen wir heute in einem 4-4-2 mit Raute im Mittelfeld. Die Viererkette wie vermutet mit von rechts nach links: Grösch, Klippel, Gerlach und Krstic. Davor Pierre Becken als einziger 6er. Thomas Ströhl auf der linken Mittelfeldseite, Tino Schmidt rechts und Alexander Hettich zentral hinter den beiden Spitzen Jovanovic und Banaskiewicz.
5. min
Bei der Entstehung des Tores hat sich einer Plauener Spieler verletzt und muss deshalb an der Außenlinie behandelt werden. Er kann jedoch nach kurzer Pause weitermachen.
4. min
Tino Schmidt bekommt auf der rechten Seite den Ball und steckt ihn klug auf Maxim Banaskiewicz durch. Der ist eiskalt, verlädt den Torhüter und versenkt das Spielgerät mit links aus Nahdistanz zur frühen Führung.
3. min
Was für ein Auftakt! Maxim Banaskiewicz mit dem 1:0 nach weniger als 2 Minuten.
2. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
2. min
Erste Schusschance durch Jovanovic. Er nimmt die Flanke von Krstic direkt, zielt aber etwas zu hoch.
1. min
Das Spiel wird angepfiffen.
Info
Die Mannschaften betreten angeführt von den Unparteiischen das Spielfeld. Unser FCC spielt heute in den weißen Heimtrikots und blauen Hosen. Die Gäste aus dem Vogtland agieren komplett in gelb gekleidet.
Info
Pünktlich zum Anpfiff fängt es jetzt an zu regnen.
Info
Aus Plauen sind rund 50 Fans mit vor Ort um ihre Mannschaft zu unterstützen.
Info
Das Stadion ist leider mal wieder alles andere als gut gefüllt. Insgesamt haben schätzungsweise 2.000 Zuschauer den Weg ins Paradies gefunden.
Info
In etwas mehr als fünf Minuten geht es los. Aktuell ist es recht dampfig, nachdem vor einer knappen Stunde auch mal der ein oder andere Donnerschlag zu hören war. Die Temperatur liegt bei rund 24 Grad.
Info
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Steffen Hösel. Der 30-jährige Unparteiische kommt aus Rövershagen in Mecklenburg-Vorpommern, wohnt jedoch in Magdeburg. Seine Assistenten sind Nico Savoly (24 Jahre, Fürstenwalde/Brandenburg) und Denis Waegert (21 Jahre, Berlin)
Info
Wir vermuten aktuell, dass es Karsten Hutwelker taktisch bei dem bewährten 4-2-3-1-System belässt. In diesem dürfte Marius Grösch die Rechtsverteidigerposition einnehmen, Thomas Ströhl rückt neben Pierre Becken auf die 6 und Maxim Banaskiewicz spielt auf der Position im linken Mittelfeld.
Info
Die Bilanz unseres FCC gegen den VFC Plauen ist mit 8 Siegen, 9 Unentschieden und erst 2 Niederlagen insgesamt recht positiv. Im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld gelangen jedoch bei neun direkten Duellen mit dem Vogtländern erst drei Siege - bei fünf Unentschieden und einer Niederlage.
Info
Plauen rangiert derzeit punktgleich mit unserem FCC auf dem 6. Tabellenrang. Sie haben allerdings - anders als unser FCC - bereits gegen die Spitzenmannschaften aus Zwickau, Nordhausen, Magdeburg und Bautzen gespielt. Die Leistung der Plauener ist daher umso höher einzuschätzen.
Info
Auf Seiten unseres FCC gibt es drei Änderungen in der Startelf im Vergleich zum 2:2 in Babelsberg vom vergangenen Freitag: Für Andreas Löser (Gelb-Rot-Sperre), Tom Geißler (Zehenbruch) und Dominik Bock (Muskelbündelriss im Oberschenkel) rücken Marius Grösch, Thomas Ströhl und Maxim Banaskiewicz in die erste Elf. Wie sich das Ganze taktisch auswirkt, wissen wir aktuell noch nicht hunderprozentig sicher.
Info
Ein herzliches Willkommen aus dem Ernst-Abbe-Sportfeld zur heutigen Partie unseres FCC gegen den VFC Plauen!
17.09.2018

Organisatorische Hinweise für Besucher des Spiels FCC - FCK

Am Samstag (22. September, 14 Uhr) erwartet der FC Carl Zeiss Jena den 1. FC Kaiserslautern zum...weiter lesen

14.09.2018

FCC kassiert unnötige Niederlage in Braunschweig

Der FC Carl Zeiss Jena unterliegt im Freitagabendspiel des 7. Spieltags der 3. Liga der...weiter lesen

12.09.2018

FCC vor schwerer Aufgabe bei Eintracht Braunschweig

Am Freitagabend wartet auf den FC Carl Zeiss Jena mit Zweitligaabsteiger Eintracht Braunschweig...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 31. August 2018

Justin Gerlach, Michael Schüler und Raphael Koczor befinden sich wieder im Teiltraining. Gute Nachrichten gibt es auch von Julian Günther-Schmidt, der wieder mit leichtem Lauftraining beginnen kann. Aktuell gänzlich pausieren muss Fabien Tchenkoua, der sich im Trainingsspiel in Aue einen Muskelfaerriss zuzog. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom Deutschen Zentrum für Orthopädie an den renommierten Waldkliniken Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Die Waldkliniken Eisenberg decken dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnen zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit der Professur für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießen die...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

22.09.2018 14:00
FC Carl Zeiss Jena
vs.
1. FC Kaiserslautern
 

Letztes Spiel

14.09.2018 19:00
Eintracht Braunschweig
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
2:0 (0:0)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
KFC Uerdingen 05
10:6
4
16
2
SpVgg Unterhaching
12:6
6
14
3
Würzburger Kickers
14:9
5
12
4
VfL Osnabrück
10:5
5
12
5
TSV 1860 München
15:8
7
11
6
Hallescher FC
9:7
2
10
7
SC Fortuna Köln
10:10
0
10
8
Karlsruher SC
6:6
0
10
9
Hansa Rostock
11:14
-3
10
10
FC Carl Zeiss Jena
8:12
-4
10
11
FC Energie Cottbus
9:8
1
9
12
FSV Zwickau
8:7
1
9
13
Preußen Münster
9:12
-3
9
14
SG Sonnenhof Großaspach
6:5
1
8
15
VfR Aalen
10:11
-1
8
16
SV Wehen Wiesbaden
12:14
-2
7
17
1. FC Kaiserslautern
7:9
-2
7
18
Sportfreunde Lotte
6:11
-5
7
19
Eintracht Braunschweig
7:12
-5
6
20
SV Meppen
5:12
-7
5
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015