ZFC Meuselwitz - FC Carl Zeiss Jena (8. Spieltag)

ZFC Meuselwitz
2 : 3
FC Carl Zeiss Jena
Regionalliga Nordost 2014/2015
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
8. Spieltag 
Datum:
28.09.2014 
Anstoß:
13:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Jacob Pawlowski (Berlin) 
Stadion:
bluechip-Arena 
Wetter:
sonnig, 18 Grad 
Zuschauer:
1.752 

Startaufstellung - ZFC Meuselwitz

Nr.PositionName
30TWAndreas Naumann
2AWFrancesco Lubsch
5MFCarsten Sträßer
6AWFrank Müller (C)
8MFRene Weinert
11STSebastian Weiske
14AWRaik Hildebrandt
16MFManuel Starke
18AWFlorian Kuhlmey
22MFRobert Böhme
26MFBenjamin Boltze

Ersatzbank - ZFC Meuselwitz

Nr.PositionName
33TWNorman Teichmann
3MFOtavio Zardo da Rosa
12POSJohannes Busch
15STAlysson Andrei Vargas
19MFSebastian Albert
20AWGelicio Aurelio Banze
23MFMichael Rudolph

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
30TWTino Berbig (C)
3AWFilip Krstic
4AWChristoph Klippel
5AWMarius Grösch
10MFAlexander Hettich
11MFTino Schmidt
22MFPierre Dominik Becken
24AWJustin Gerlach
26MFThomas Ströhl
27MFMaxim Banaskiewicz
36STVelimir Jovanovic

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
6MFFabian Raithel
8MFDaniel Rupf
17AWAndreas Löser
20STVitalij Lux
23STJakub Wiezi
28MFSören Eismann
Info
Es war definitiv das traditionell schwierige Auswärtsspiel in Meuselwitz. Mit dem Auswärtssieg halten wir den Anschluss an die Tabellenspitze und haben am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den FSV Zwickau die Möglichkeit, weiter Boden gut zu machen. Bis dahin allen noch einen schönen und sonnigen Restsonntag!
Info
Da ist er endlich: Der erste Auswärtssieg der Saison 2014/2015! Es war ein harter Kampf gegen nie aufsteckende Meuselwitzer, die bis zum Ende alles gegeben haben. Mit Glück und Geschick haben wir das 3:2 über die Zeit gebracht.
93. min
Unser FCC gewinnt beim ZFC Meuselwitz mit 3:2!
93. min
Das Spiel ist aus!
92. min
Torhüter Naumann geht mit nach vorne. Die Ecke landet auf dem Kopf von Starke, der den Ball rund 2 Meter über die Querlatte schickt.
91. min
Noch einmal Ecke für Meuselwitz. Wahnsinn wie unsere Verteidigung schwimmt.
91. min
Klippels Freistoß ist zu lang. Naumann haut die Kugel nach vorne.
90. min
2 Minuten gibt es obendrauf.
90. min
Lubsch hält gegen Wiezik. Freistoß FCC an der Mittellinie.
89. min
Flanke es ZFC von der rechten Seite. Lubschs Kopfball geht deutlich über das Tor. Durchatmen!
89. min
In unserem Strafraum brennt es lichterloh. Berbig ist bereits auf dem Boden, ehe Eismann per Schlag ins Seitenaus die Gefahr beseitigen kann.
88. min
Gerlach lässt sich zum wiederholten Mal von Starke überlaufen. Glück, dass das Anspiel in die Mitte zu ungenau ist.
87. min
Flanke Boltze von der rechten Seite. Zu nah an das Tor unseres FCC, so dass Berbig die Kugel aufnehmen kann.
87. min
Jovanovic setzt sich auf der linken Seite klasse durch und holt einen Einwurf raus. Das gibt noch einmal etwas Zeit.
85. min
Wechsel beim ZFC Meuselwitz: Für Sebastian Weiske kommt Otavio Zardo da Rosa.
85. min
Weiske, der agilste Meuselwitzer, versucht es aus der Distanz. Sein Schuss aus 18 Metern geht aber deutlich drüber.
84. min
Müller mit dem Anspiel ins Seitenaus.
83. min
Jetzt heißt es, das Ergebnis zu sichern und endlich mal wieder 3 Punkte auf des Gegners Platz einzufahren.
83. min
Anspiel von der rechten Seite durch Tino Schmidt. In der Mitte steht Jakub Wiezik frei und vollendet aus Nahdistanz zum 3:2!
83. min
Jakub Wiezik mit dem 3:2 für unseren FCC!
82. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
81. min
Lux bekommt den schnellen Gegenangriff in die Füße und läuft auf der rechten Seite aufs Tor der Gastgeber. Er zieht aus spitzem Winkel ab und zwingt Naumann zu einer Parade. Im Anschluss hat er das Bein zu hoch, so dass der ZFC einen Freistoß zugesprochen bekommt.
81. min
Albert versucht es frech direkt und zwingt Berbig zu einer Parade.
80. min
Freistoß ZFC Meuselwitz nahe der linken Eckfahne. Die Entstehung war recht undurchsichtig.
79. min
Auswechslung beim ZFC Meuselwitz: Für Rene Weinert kommt mit Gelicio Aurelio Banze ein Abwehrspieler in die Partie. Marco Kämpfe möchte den Punkt in der Schlussphase sichern und verstärkt die Defensive.
78. min
Gelbe Karte gegen Sören Eismann nach Foul an Weinert.
78. min
Boltze tritt Jovanovic im eigenen Strafraum klar in die Hacken, aber der Schiedsrichter hat nicht die Courage, zum zweiten Mal auf den Punkt zu zeigen.
77. min
Weinert hat Krämpfe und muss raus.
77. min
Das werden intensive letzte 15 Minuten. Meuselwitz verteidigt mit Mann und Maus und ist dennoch darauf bedacht, in der Offensive Nadelstiche zu setzen.
76. min
Einwurf FCC nahe der rechten Eckfahne.
76. min
Aktuell ist Meuselwitz trotz eines Spielers weniger besser in der Partie als unser FCC, der sich schwer tut.
76. min
Noch 15 Minuten zu spielen.
75. min
Jovanovic spielt jetzt über die linke Seite im Mittelfeld. Wiezik und Lux bilden eine Doppelspitze.
75. min
Noch einmal deutlich mehr Offensivkraft für das Spiel unseres FCC, der auf eine Dreierkette mit Gerlach, Klippel und Grösch umgestellt hat.
74. min
Doppelwechsel beim unserem FCC. Jakub Wiezik und Vitalij Lux kommen für Thomas Ströhl und Alexander Hettich.
73. min
Gelbe Karte gegen Sebastian Weiske.
73. min
Boltze fast mit dem 3:2. Gerlach lässt sich auf der linken Seite viel zu einfach überlaufen. Der Ball wird auf Boltze zurückgelegt, der aus 18 Metern nur knapp verzieht. Die Kugel geht einen Meter links am Tor vorbei.
72. min
Weiske mit dem Versuch eines Anspiels in die Spitze. Dort stand sein Mitspieler aber im Abseits.
71. min
Hettich legt schön ab auf Becken, aber dessen Flanke fehlen Druck und Präzision.
70. min
Noch 20 Minuten Zeit, um für unseren FCC einen weiteren Treffer zu erzielen.
70. min
Tino Schmidt wird von Hettich im Liegen geschickt, erreicht die Kugel aber nicht mehr vor der Grundlinie. Abstoß ZFC.
69. min
4. Ecke für unseren FCC, nachdem Müller gegen Banaskiewicz per Kopf klärt.
68. min
Er kann aber nach kurzer Pause weitermachen.
67. min
Hildebrandt springt Gerlach in den Rücken. Der Jenaer Abwehrspieler muss behandelt werden.
67. min
Unser FCC gibt zum zweiten Mal an diesem Nachmittag eine Führung aus der Hand und muss mit einem Mann mehr den Ausgleich zum 2:2 verkraften.
66. min
Gelbe Karte gegen Thomas Ströhl.
66. min
Flanke von der linken Seite. In der Mitte steigt Sebastian Weiske nach oben und vollendet per Fallrückzieher zum Ausgleich für den ZFC Meuselwitz.
65. min
Tor für ZFC Meuselwitz!
65. min
Becken klärt den Freistoß im Zentrum per Kopf zum Einwurf für den ZFC auf der Gegenseite.
64. min
Freistoß ZFC an der rechten Seite.
64. min
Wechsel beim ZFC Meuselwitz: Für Robert Böhme kommt Sebastian Albert in die Partie.
64. min
Gerlach ist bisher gegen Weiske im Luftkampf meist überlegen.
62. min
Klippel klärt im Tiefflug per Kopf die Flanke von Lubsch.
61. min
Noch 30 Minuten zu spielen.
61. min
Langer Ball von Gerlach auf Jovanovic. Der stößt beim Versuch, an den Ball zu kommen, unglücklich mit dem herausgeeilten Keeper Naumann zusammen. Freistoß Meuselwitz.
60. min
Im Anschluss an die Ecke behauptet Jovanovic stark den Ball gegen gleich mehrere Gegenspieler und legt dann quer auf Grösch. Der reagiert nicht schnell genug und verpasst somit eine gute Einschussmöglichkeit.
59. min
Banaskiewicz versucht es direkt. Die Mauer fälscht den Ball gefährlich ab, so dass Naumann per Faustabwehr zu einer weiteren Ecke für unseren FCC klärt.
58. min
Freistoß FCC, 25 Meter Torentfernung, halblinke Position.
58. min
Gelbe Karte gegen Luck, der nach dem Pfiff wie ein Wilder auf den Schiedsrichter zugerannt war.
58. min
Starke mit einem Foul gegen Becken. Die Hausherren jetzt vermehrt mit einer unfairen Spielweise und vielen Foulspielen.
57. min
Unser FCC somit die letzten 35 Minuten mit einem Mann mehr auf dem Platz.
57. min
Weinert mit dem Foulspiel gegen Tino Schmidt. Freistoß FCC von der rechten Außenbahn.
56. min
Das müssen selbst die Heimfans erkennen, die bei der Elfmetersituation noch vermehrt "Schieber, Schieber" riefen.
56. min
Sträßer mit offener Sohle gegen Becken und damit vollkommen zurecht mit der zweiten gelben Karte. Da gibt es keinerlei Diskussion.
55. min
Gelb-rote Karte gegen Carsten Sträßer.
55. min
Der Elfmetersituation ging in schöner Angriff über die rechte Seite voraus.
54. min
Hettich versenkt die Kugel sicher und platziert unten rechts im Eck.
54. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
54. min
Hettich tritt zum Elfmeter an.
53. min
Elfmeter für unseren FCC, nachdem Bana im Strafraum klar gehalten wird.
53. min
Abseitsstellung von Lubsch. Freistoß FCC von der rechten Seite in der eigenen Hälfte.
52. min
Gerlach klärt gegen Weiske nicht konsequent genug. In der Mitte strauchelt Starke und kann dann dennoch auf Weinert ablegen. Der kommt recht frei zum Schuss und verzieht auf 14 Metern recht deutlich. Da war für die Hausherren mehr drin.
51. min
Schmidt bringt den Eckball auf Klippel, der auf Hettich verlängert. Dessen Schuss von der Strafraumkante kann geblockt werden.
50. min
Banaskiewicz kommt im Meuselwitzer Strafraum zu Fall, bekommt aber zurecht nur einen Eckball.
49. min
Letzte Ermahnung gegen Becken nach einem Foulspiel. Beim nächsten Vergehen dürfte es die gelbe Karte geben.
49. min
Becken mit der Hacke auf Hettich, aber der vertändelt den Ball.
48. min
Sämtliche FCC-Auswechselspieler machen sich zwischenzeitlich hinter dem Tor von Tino Berbig warm.
46. min
1.752 Zuschauer sind heute in die bluechip-Arena gekommen.
46. min
Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten. Beide Mannschaften zunächst personell unverändert.
Info
Die Mannschaften kommen zurück auf das Spielfeld. Unser FCC spielt in der 2. Halbzeit mit den eigenen Fans - insgesamt sicher rund 400 - im Rücken. Noch hat das Team 45 Minuten Zeit, um nach saisonübergreifend fast 5 Monaten mal wieder für einen Auswärtssieg zu sorgen.
Info
Mit Vitalij Lux und Jakub Wiezik sitzen noch zwei starke Offensivspieler auf der Auswechselbank, die je nach Spielverlauf noch für eine Belebung des Angriffsspiels sorgen können .
Info
Es liegt jetzt an unserer Elf, direkt vom Wiederanpfiff an die richtige Reaktion zu zeigen. Personell deuten sich zunächst keine Veränderungen auf Seiten unseres FCC an.
Info
Wir melden uns gleich zurück zu den zweiten 45 Minuten auf der Zipsendorfer Glaserkuppe.
49. min
Statt mit einem 2:0 geht unser FCC nur mit einem 1:1 in die Halbzeit. Nach weniger als 2 Minuten traf Velimir Jovanovic zur frühen Führung, die er nach einer halben Stunde auf 2 Treffer ausbauen muss, als er allein auf den Meuselwitzer Schlussmann zuläuft. Stattdessen bringt ein Stellungsfehler von Marius Grösch die bis dahin weitestgehend harmlosen Gäste kurz vor dem Pausenpfiff zurück in die Partie.
47. min
Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit.
46. min
Ein Fehler reicht, um die Partie wieder von Neuem beginnen zu lassen. Vollkommen unnötiger Gegentreffer, nachdem wir bis hierher das Spiel klar im Griff hatten.
46. min
Da ist der überraschende Ausgleich. Nach einem fatalen Fehler von Marius Grösch kommt ein Meuselwitzer im Jenaer Strafraum an den Ball und legt quer auf Rene Weinert. Der muss aus Nahdistanz nur noch einschieben.
45. min
Tor für ZFC Meuselwitz!
44. min
Sträßer mit dem Frustfoul gegen Banaskiewicz. Erste gelbe Karte der Partie gegen den ehemaligen Jenaer.
44. min
Ströhl schubst leicht gegen Weinert. Der kommt erneut zu Fall und bekommt deshalb keinen Freistoß.
43. min
Weinert steht nach kurzer Behandlungspause wieder und kann weitermachen.
42. min
Becken spielt gegen Weinert klar den Ball, so dass der Schiedsrichter zurecht auf Weiterspielen entscheidet. Weinert bleibt dennoch liegen und muss behandelt werden. Das Heimpublikum sah hier ein Foulspiel und ist entsprechend empört.
41. min
Gerlach klärt stark gegen Boltze. Dann verspringt Jovanovic bei der Annahme der Ball.
40. min
Noch 5 Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen.
40. min
Auf der Gegenseite Abseitsstellung von Benjamin Boltze.
40. min
Schusschance für Pierre Becken aus rund 25 Metern nach Vorlage von Tino Schmidt. Der Ball fliegt rund 1 1/2 Meter über das Tor.
39. min
Ströhl leitet mit einem langen Einwurf auf Jovanovic eine weitere Chance für unseren FCC ein. Dann kommt es aber zum Missverständnis zwischen Hettich und Bana, so dass der Ball ins Seitenaus läuft. In der Rückwärtsbewegung erkämpft Eismann stark den Ball.
38. min
Boltze bringt den Ball hoch in den Strafraum, aber Klippel klärt per Kopf. Der anschließende Nachschuss geht deutlich über das Tor von Tino Berbig.
37. min
1. Ecke für den ZFC nach Kopfballklärung durch Ströhl.
37. min
Ströhl versucht es direkt, knallt den Ball aber flach in die Mauer.
36. min
Foul von Starke an Hettich. Freistoß FCC aus zentraler Position, rund 35 Meter vor dem Tor der Gastgeber.
36. min
Noch 10 Minuten in der 1. Halbzeit zu spielen. Weiterhin 1:0 für unseren FCC durch das Tor von Jovanovic, der nach einer halben Stunde auf 2:0 erhöhen muss.
35. min
Pierre Becken hat sich einem Sturz leicht an der linken Schulter verletzt, kann aber nach kurzer Pause weitermachen.
34. min
Tino Berbig muss sich den Ball von der Eckfahne holen und wird erneut ermahnt, das Spiel schneller fortzusetzen.
34. min
Der Ball kommt hoch in den Jenaer Strafraum und landet vorbei an Freund und Feind im Toraus. Abstoß FCC.
33. min
Foul von Becken. Freistoß ZFC von der linken Außenbahn.
33. min
Wahrscheinlich hatte Jovanovic einfach zuviel Zeit, zu überlegen, wie er abschließt. Der Lupfer wäre wahrscheinlich die bessere Alternative gewesen, aber das sagt sich von der Tribüne natürlich auch immer recht einfach.
32. min
Er bekommt den langen Ball aus der Abwehr, steht klar nicht im Abseits und läuft alleine auf Naumann zu. Der ZFC-Keeper macht fast einen Spagat. Jova versucht dennoch den Ball flach am Keeper vorbeizuschieben bzw. den Keeper zu tunneln und scheitert am linken Bein des Schlussmannes. Das muss das 2:0 aus Sicht unseres FCC sein.
30. min
Jovanovic mit der RIESEN Möglichkeit zum 0:2, aber er lässt sie liegen.
29. min
Hildebrandt mit der Schusschance am linken Strafraumeck, nach einem Fehlpass von Gerlach, aber der Versuch gerät viel zu harmlos.
28. min
Der Freistoß bringt keine Gefahr, da der ZFC den Ball ins Seitenaus schlägt.
27. min
Boltze kommt gegen Ströhl theatralisch zu Fall und das Heimpublikum tobt. Freistoß Meuselwitz aber zurecht keine Verwarnung für den Jenaer Linksfuß.
26. min
Es war vor der heutigen Partie aber auch nicht unbedingt ein fußballerischer Leckerbissen zu erwarten.
25. min
Die Qualität des Spiels ist bisher nicht überragend.
25. min
Einwurf FCC tief in der Meuselwitzer Hälfte.
24. min
Hettich spielt von der rechten Seite in den Rücken der Abwehr. Ein Meuselwitzer ist knapp vor Becken am Ball und kann damit die Gefahr beseitigen.
23. min
Grösch bleibt nach einem Zweikampf mit Weinert am Boden liegen und bekommt den Freistoß zugesprochen.
22. min
Unser FCC stellt die Anspielstationen der Meuselwitzer sehr gut zu. Den Rot-Weißen bleibt daher häufig nur der lange Ball.
22. min
Hettich mit einem Anspiel in die Sturmspitze. Bana riecht den Braten und kann sich fast gegen mehrere Gegenspieler behaupten. Am Ende können sich die Hausherren mit Mühe und Not befreien.
21. min
Marco Kämpfe ist an der Seitenlinie recht hektisch. Sein Gegenüber Karsten Hutwelker steht stattdessen ruhig in der Sonne. Kein Wunder aufgrund des aktuellen Spielstands.
20. min
Bei Meuselwitz läuft bisher nicht viel zusammen. Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht anstecken lassen.
19. min
Die Hereinnahme von Eismann führt zu einigen taktischen Umstellungen. Ströhl rückt auf die Position des Linksverteidigers in der Viererkette. Banaskiewicz nun auf der Ströhl-Position im linken Mittelfeld und dafür Eismann zusammen mit Becken auf der Doppelsechs.
18. min
Filip Krstic hat sich am rechten Oberschenkel verletzt und muss vom Feld. Für ihn kommt Sören Eismann in die Partie.
18. min
Langer Ball von Gerlach. Jovanovic erreicht den Ball als Erster und könnte abschließen, da der Keeper recht weit vor dem Tor steht. Er entscheidet sich, in den Zweikampf zu gehen und kommt zu Fall. Der Schiedsrichter entscheidet auf Weiterspielen.
17. min
Klippel mit dem zweiten Fehlpass in kurzer Zeit. Da muss noch mehr Präzision ins Spiel kommen.
16. min
Das Meuselwitzer Publikum wird sehr früh unruhig.
15. min
Langer Ball auf Ströhl, der den Ball nicht mehr vor der Seitenlinie erreichen kann.
15. min
Hoher Freistoß in den FCC-Strafraum. In der Mitte drückt Starke gegen Klippel, der den Freistoß zugesprochen bekommt.
14. min
Krstic hält gegen Boltze. Freistoß ZFC an der rechten Außenbahn.
14. min
Klippel mit dem Versuch eines Anspiels in die Spitze, aber der Ball gerät zu lang.
13. min
Weiske ist beim ZFC die einzige nominelle Spitze.
12. min
Meuselwitz agiert relativ zurückhaltend und ist zunächst auf Absicherung bedacht.
11. min
Grösch mit dem Ballverlust, aber Becken hilft und erobert den Ball zurück.
11. min
Rückpass von Müller auf Naumann. Der ZFC-Keeper kann den Ball vor Jovanovic wegschlagen.
10. min
Wir spielen heute zunächst in einem 4-2-3-1 mit Banaskiewicz auf der Doppelsechs neben Pierre Becken. Das Ganze ist jedoch sehr flexibel angelegt und kann sich je nach Spielsituation auch schnell mal in ein 4-4-2 entwickeln.
8. min
Der Schiedsrichter hat Tino Berbig genau im Blick, nachdem er ihn bereits früh aufforderte, die Abstöße doch etwas schneller auszuführen.
8. min
Hildebrandt mit dem zu langen Ball. Abstoß vom Tor von Tino Berbig.
7. min
Etwa 20 Mann der Kernbergbande versuchen im Gästeblock für etwas Stimmung zu sorgen.
7. min
Abseitsstellung unseres FCC. Freistoß für den ZFC.
6. min
Fast der Ausgleich für den ZFC. Nach einem Stellungsfehler von Gerlach bekommt Weiske den Ball an der rechten Seite. Seinen Querpass kann die Verteidigung des FCC nicht klären. Den Abpraller bekommt Starke in die Beine, kann die Kugel aber nicht mehr kontrollieren. Berbig kann das Spielgerät am Ende aufnehmen.
5. min
Bereits beim letzten Gastspiel in der bluechip-Arena traf Maxim Banaskiewicz nach weniger als 60 Sekunden zur frühen Führung. Marcel Schlosser legte damals in der 11. Minute nach.
4. min
Klasse Auftakt für unseren FCC, der wie bereits gegen Plauen in der Vorwoche sehr früh die Führung markiert.
3. min
Tino Schmidt bringt die Ecke hoch in den Strafraum. Zunächst köpft Jovanovic an die Querlatte und reagiert dann am schnellsten. Er knallt die Kugel im zweiten Versuch aus 11 Metern unter die Latte. Bereits der neunte Saisontreffer für Velimir Jovanovic.
2. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena!
2. min
Ströhl holt die erste Ecke für unseren FCC raus.
2. min
Es dürfte kein Geheimnis sein, dass die Gastgeber hier versuchen werden, über den Kampf ins Spiel zu kommen.
1. min
In der 1. Hälfte spielen wird auf unsere eigene Fankurve. Bereits nach wenigen Sekunden das erste Foul an Jovanovic.
1. min
Das Spiel wird angepfiffen.
Info
Meuselwitz hat Anstoß.
Info
Aus Jena haben sich gut und gerne 400 Fans mit auf dem Weg nach Ostthüringen gemacht.
Info
Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Unser FCC spielt heute komplett in blau. Die Hausherren agieren und weißen Trikots und roten Hosen.
Info
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Jacob Pawlowski aus Berlin. Seine Assistenten sind Michael Wilske und Marko Wartmann.
Info
Die gute Nachricht: Traudel hat Strom organisiert, so dass Radio und Ticker nichts mehr im Wege steht. Auf geht's FCC zum Auswärtssieg!
Info
Ob wir wie gegen Plauen mit einem 4-4-2 oder etwas defensiver mit einem 4-2-3-1 spielen werden, wird sich nach Anpfiff zeigen.
Info
Noch 5 Minuten bis zum Anpfiff und weiterhin kein Strom. Wir geben unser Bestes, dennoch Radio und Ticker anbieten zu können.
Info
Bei Meuselwitz steht Junior Torunarigha nach seiner Rotsperre heute nicht für einen Einsatz zur Verfügung. Dafür ist der ehemalige Jenaer Robert Böhme nach abgesessener Gelb-Rote-Sperre zurück in der ersten Elf.
Info
Unser FCC spielt mit der gleichen Elf, die in der Vorwoche klar mit 5:0 gegen den VFC Plauen gewonnen hat. Tino Berbig und Christoph Klippel sind also rechtzeitig wieder fit geworden.
Info
Unser Akku hält noch rund 2 Minuten. Mal sehen, ob es die Verantwortlichen des ZFC bis dahin schaffen, Strom zu beschaffen. Beim Radio gibt es die gleichen Probleme.
Info
Ein herzliches Willkommen aus der bluechip-Arena auf der Zipsendorfer Glaserkuppe. Bei herrlichen äußeren Bedingungen möchte unser FCC den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren. Leider sind die Bedingungen für unser Radio und den Ticker alles andere als einfach. Wir haben noch keinen Strom und nur noch wenig Akku. Mal sehen, wie lange es gut geht ...

Exklusiv Partner