ZFC Meuselwitz - FC Carl Zeiss Jena (KÖSTRITZER Thüringenpokal Finale)

ZFC Meuselwitz
1 : 2
FC Carl Zeiss Jena
KÖSTRITZER Thüringenpokal 2014/2015
Liga:
Köstritzer-Landespokal 
Spieltag:
Finale 
Datum:
13.05.2015 
Anstoß:
18:00 Uhr 
Schiedsrichter:
Michael Wilske (Bretleben/Kyffhäuserkreis) 
Stadion:
bluechip-Arena 
Wetter:
20 Grad, klar 
Zuschauer:
3.871 

Startaufstellung - ZFC Meuselwitz

Nr.PositionName
30TWAndreas Naumann
2AWFrancesco Lubsch   
6AWFrank Müller
8MFRené Weinert
13AWLukas Pägelow
15AWJoseph Gröschke
16STManuel Starke (C)   
19MFSebastian Albert   
23MFMichael Rudolph
24MFAndreas Luck
26MFBenjamin Boltze

Ersatzbank - ZFC Meuselwitz

Nr.PositionName
33TWNorman Teichmann
5MFCarsten Sträßer   
7AWMirko Kotowski
9STJunior Torunarigha   
11STSebastian Weiske
14MFRaik Hildebrandt
22MFRobert Böhme   

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
3AWFilip Krstic   
5AWMarius Grösch
7MFDusan Crnomut
9MFRené Eckardt (C)
10MFAlexander Hettich   
11MFTino Schmidt   
18MFMaximilian Schlegel
24AWJustin Gerlach
28AWSören Eismann
36STVelimir Jovanovic

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
30TWTino Berbig
16MFYves Brinkmann
17STJohannes Pieles   
20MFTom Geißler
23STJakub Wiezik   
26AWThomas Ströhl
27STMaxim Banaskiewicz   
Eckbälle
 
4
:
5
Tore
 1:0  René Weinert  (19. min)
 1:1  Sören Eismann  (89. min)
 1:2  Jakub Wiezik  (115. min)
 
Karten
 Gelb für Marius Grösch  (27. min)
 Gelb für Sören Eismann  (33. min)
 Gelb für Andreas Luck  (33. min)
 Gelb für Sebastian Albert  (64. min)
 Gelb für Maxim Banaskiewicz  (75. min)
 Gelb-Rot für Andreas Luck  (92. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Alexander Hettich  (46. min)
 Einwechslung von Jakub Wiezik  (46. min)
 Auswechslung von Francesco Lubsch  (61. min)
 Einwechslung von Robert Böhme  (61. min)
 Auswechslung von Filip Krstic  (68. min)
 Einwechslung von Maxim Banaskiewicz  (68. min)
 Auswechslung von Manuel Starke (C)  (75. min)
 Einwechslung von Carsten Sträßer  (75. min)
 Auswechslung von Tino Schmidt  (79. min)
 Einwechslung von Johannes Pieles  (79. min)
 Auswechslung von Sebastian Albert  (81. min)
 Einwechslung von Junior Torunarigha  (81. min)
 
127. min
Mit dem heutigen Sieg steht unser FCC in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals und hofft dort auf einen attraktiven Gegner. Eine insgesamt enttäuschende Saison 2014/2015 hat somit doch noch ein halbwegs versöhnliches Ende gefunden!
124. min
Das Spiel hat jeden Fan mal wieder um Jahre altern lassen und dennoch ein gutes Ende gefunden. Vielen Dank fürs Mitfiebern!
123. min
Das Spiel ist aus! Unser FCC gewinnt den Köstritzer-Landespokal 2015 durch ein 2:1 gegen den ZFC Meuselwitz nach Verlängerung! Die Mannschaft stürmt den Fanblock und feiert zusammen mit den Fans, die sie 120 Minuten super unterstützt haben.
122. min
AUS!!!
122. min
90 Sekunden drüber!
122. min
Boltze haut Ecki um. Rudelbildung Nummer 4, wenn ich richtig gezählt habe. Zuvor muss der Schiedsrichter Foul an Gerlach pfeifen.
121. min
Pfeif ab!
121. min
Gemeinsam kann sich unser FCC befreien!
120. min
25 Meter Torentfernung.
120. min
Boltze kommt gegen Jovanovic zu Fall und bekommt dafür wirklich einen Freistoß. Letzte Chance der Partie.
120. min
Die letzte Minute läuft.
119. min
Koczor hat die Kugel sicher. Das bringt Zeit!
118. min
Noch 120 Sekunden plus Nachspielzeit.
118. min
Konterchance für Jena. Jovanovic setzt wunderbar Wiezik ein, doch der soll im Abseits gestanden haben. Never!
117. min
Angriff der Meuselwitzer. Es wird schon lange Abseits angezeigt. Der Fallrückzieher von Junior war daher maximal für die Galerie.
116. min
Noch 5 Minuten zu spielen. Kämpfen, Jena, Kämpfen!
116. min
Jakub "Kuba" Wiezik macht den Treffer zum 2:1 - und wie. Nach einer Flanke von der linken Seite setzt er zu einem lehrbuchmäßigen Kopfball an und wuchtet die Kugel unhaltbar ins rechte Eck!!!
115. min
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
115. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena durch Jakub Wiezik!
113. min
Schlegel auf Jovanovic, doch ein Abwehrspieler kann den Jenaer Stürmer abdrängen und holt einen Abstoß raus.
112. min
Naumann hat beim Abstoß jetzt gaaanz viel Zeit.
112. min
Flanke von der linken Seite auf Pieles, der wiederum querlegt. Doch Meuselwitz kann sich abermals befreien.
111. min
Noch 10 Minuten Zeit, das Elfmeterschießen zu vermeiden.
111. min
Auf den Auswechselbänken sitzt fast keiner mehr. Die Spannung ist förmlich greifbar.
108. min
Bei Meuselwitz läuft nicht mehr viel zusammen. Dem ZFC ist der Kräfteverschleiß deutlich anzumerken.
107. min
Foulspiel von Grösch an Junior. Freistoß ZFC knapp in der Hälfte des FCC.
106. min
Halbzeit 2 der Verlängerung läuft. Auf geht's FCC!
Info
Die Seiten werden noch einmal getauscht. Zwischenzeitlich wurde jetzt auch das Flutlicht eingeschaltet.
Info
Sören Eismann scheint sich zu "Mr. Pokal" zu entwickeln. Nach dem entscheidenden Treffer in Rudolstadt im Halbfinale, erzielte er auch heute den bisher einzigen Treffer unseres FCC.
Info
Bei den Spielern werden nochmal die Muskeln gelockert.
Info
Die 1. Halbzeit der Verlängerung ist beendet. Nach wie vor steht es 1:1.
105. min
Konterchance Meuselwitz, doch dann lässt sich Boltze einfach fallen und bekommt zurecht keinen Freistoß.
105. min
Pieles holt die 5. Ecke raus.
104. min
Meuselwitz mit Mann und Maus im eigenen Strafraum. Immer wieder können die Hausherren im letzten Moment klären.
103. min
Banaskiewicz sorgt nach seiner Hereinnahme für eine deutliche Belebung des Offensivspiels.
102. min
Freistoß Meuselwitz aus 30 Metern. Sträßer schnappt sich die Kugel. Grösch klärt per Kopf vor Torunarigha.
102. min
Crnomut mit Krampf im rechten Oberschenkel. Er kann jedoch weitermachen - bleibt ihm auch nichts anderes übrig.
101. min
Unser FCC drückt auf die Führung.
100. min
Sträßer haut Banaskiewicz um. Da wird es auch langsam Zeit für eine Verwarnung.
99. min
Die anschließende Ecke bringt erneut Gefahr für das Tor des ZFC, der sich am Ende mit Glück befreien kann. Unser FCC scheint hier - wie erhofft bzw. vermutet - noch mehr Körner zu haben. Meuselwitz spielt ja nach der gelb-roten Karte gegen Luck auch nur noch mit 10 Mann.
98. min
Bana fast mit dem 1:2. Pieles verlängert nach Flanke von Gerlach gut per Kopf, doch Naumann hat noch die Hand am Schuss von Banaskiewicz.
97. min
Schlegel legt den Freistoß zurück auf Crnomut. Naumann kommt nicht an den Ball, bekommt aber den Freistoß aufgrund eines angeblichen Fouls von Wiezik. Naja ...
96. min
Foul von Sträßer an Banaskiewicz. Freistoß FCC direkt an der Grundlinie, nahe der Strafraumbegrenzung.
96. min
Grösch bereinigt gegen Junior. Der FCC scheint jetzt etwas besser im Spiel zu sein.
95. min
Junior in seiner ihm eigenen Art. Übermotiviert und teilweise ungelenk. Freistoß FCC.
95. min
Mal wieder ist hier kein Ball verfügbar. Dieser muss erst von den Trainerbänken nach gegenüber befördert werden.
94. min
Boltze bringt die Kugel, aber Ecki klärt die Situation.
93. min
Weinert kommt gegen Schlegel zu Fall. Freistoß Meuselwitz von der rechten Seite.
93. min
Schlegel bringt den Freistoß auf Wiezik, der jedoch im Abseits steht.
92. min
Luck grätscht Ecki völlig unmotiviert um und sieht folgerichtig die gelb-rote Karte. Meuselwitz damit nur noch zu zehnt.
92. min
Gelb-Rote Karte für Andreas Luck!
91. min
Pägelow schubst Pieles, Keine Ahnung, was da schon wieder war.
91. min
Die Verlängerung läuft.
Info
Noch einmal wird die Seite gewählt. Es bleibt wie zu Beginn der Partie.
Info
Beide Mannschaften haben ihr Wechselkontingent bereits erschöpft, so dass die 22 Spieler auf jeden Fall die restlichen 30 Minuten durchhalten müssen.
Info
Andreas Naumann wird von den Jenaer Fans freundlich in Empfang genommen.
Info
Das Flutlicht ist bisher noch nicht eingeschaltet. Aktuell sind die Lichtverhältnisse auch noch absolut in Ordnung.
Info
Es gibt 30 Minuten obendrauf. Jetzt könnten die Kraftreserven den Ausschlag geben und hier könnte der FCC nach der Vorstellung in der 1. Halbzeit durchaus Vorteile haben.
92. min
Der Schiedsrichter beendet die reguläre Spielzeit. Es folgen 2 x 15 Minuten Verlängerung.
92. min
Die Meuselwitzer gehen teilweise schon auf dem Zahnfleisch.
91. min
Rudolph hat sich verletzt und muss behandelt werden.
91. min
Es riecht nach Verlängerung und die Hausherren sind sichtlich geschockt. Sträßer gerade mit einem kleinen Privatduell mit Torschütze Eismann.
90. min
Jovanovic legt zurück auf Eismann, der aus 22 Metern ganz genau Maß nimmt und die Kugel unhaltbar unter die Querlatte hämmert. Der Ball springt auf und dann klar hinter die Torlinie.
89. min
Da ist der Ausgleich!!!!
89. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena durch Sören Eismann!
89. min
Junior springt Gerlach in den Rücken. Freistoß FCC, den Koczor schnell ausführt.
88. min
Schlegel an den langen Pfosten auf den Kopf von Pieles, der den Ball jedoch nicht mehr entscheidend drücken kann.
87. min
3. Ecke für unseren FCC - Schlegel mal wieder.
87. min
Junior erneut mit der Chance im 1 gegen 1. Gegen Gerlach kann er sich noch behaupten, aber Eismann kann klären.
86. min
Langer Ball von Eismann auf Pieles, der zum Kopfball ansetzt und die Kugel nur knapp am linken Pfosten vorbeiköpft. Das war knapp.
85. min
Und wieder kann sich Meuselwitz irgendwie befreien.
85. min
Freistoß FCC von der linken Seite nach Foul an Ecki. Schlegel legt sich die Kugel parat.
83. min
Momentan sieht es nicht unbedingt danach aus, dass uns noch ein Treffer gelingt.
83. min
Boltze liegt mit Krampf am Boden.
82. min
Sträßer auf Junior, der erst Sekunden in der Partie ist, den Ball aber gut 2 Meter links am Tor vorbeischießt.
81. min
Einwechslung: Junior Torunarigha ist nun im Spiel!
81. min
Auswechslung: Sebastian Albert verlässt das Spielfeld!
79. min
Noch etwas mehr als 10 Minuten zu spielen.
79. min
Einwechslung: Johannes Pieles ist nun im Spiel!
79. min
Auswechslung: Tino Schmidt verlässt das Spielfeld!
79. min
Gröschke humpelt an die Außenlinie und läuft sicher gleich wieder wie ein junger Gott.
78. min
Der Meuselwitzer liegt immer noch - und keiner weiß warum.
78. min
Ein Meuselwitzer wälzt sich am Boden, obwohl rein gar nichts war. Das gefällt Koczor logischerweise gar nicht, weil es sich um bloßes Zeitspiel handelt.Die Folge ist Rudelbildung Nummer 3 an diesem Abend.
76. min
Wiezik haut sich rein und geht da hin, wo es wehtut. Bisher noch ohne zählbaren Erfolg.
75. min
Einwechslung: Carsten Sträßer ist nun im Spiel!
75. min
Auswechslung: Manuel Starke (C) verlässt das Spielfeld!
75. min
Der Schiedsrichter hat wohl ein gefährliches Spiel gesehen. Naja ...
75. min
Gelbe Karte für Maxim Banaskiewicz!
75. min
Zum zweiten Mal Rudelbildung. Banaskiewicz versucht per Grätsche gegen Naumann an den Ball zu kommen, wodurch sich der Torhüter angegriffen fühlt.
74. min
Wiezik versucht auf Banaskiewicz abzulegen, doch ein Meuselwitzer Abwehrbein ist dazwischen.
73. min
Ecki mit dem Diagonalball auf Tino Schmidt, der jedoch im Abseits steht.
72. min
Nur noch knapp 20 Minuten zu spielen.
72. min
Wir haben durch die Herausnahme von Krstic nun auf die zuletzt wiederholt praktizierte Dreierkette umgestellt.
71. min
Anspiel auf Starke, der jedoch im Abseits steht.
70. min
Wieder brennt es im Jenaer Strafraum, aber am Ende können wir uns befreien.
69. min
Gerlach produziert unglücklich eine unnötige Ecke für den ZFC.
69. min
Naumann kann die Ecke runterpflücken.
69. min
2. Ecke auf der linken Seite. In der Zwischenzeit Wechsel Krstic - Banaskiewicz.
68. min
Einwechslung: Maxim Banaskiewicz ist nun im Spiel!
68. min
Auswechslung: Filip Krstic verlässt das Spielfeld!
68. min
Schlegel wird sie bringen.
68. min
Schmidt holt die 1. Ecke für unseren FCC raus.
68. min
Der Schwung der ersten Minuten nach Wiederanpfiff ist bei unserem FCC bereits wieder etwas verflogen.
67. min
Boltze bringt den Freistoß stramm ins lange Eck, doch Koczor ist mit den Fäusten zur Stelle.
66. min
Eckardt foult Starke knapp vor er Strafraumkante. Sehr gute Freistoßposition für die Hausherren.
65. min
Schlegels Freistoß ist zu flach und daher zu ungefährlich.
64. min
Albert hält gegen Eckardt und sieht folgerichtig gelb.
64. min
Gelbe Karte für Sebastian Albert!
64. min
Gerlach war es, nicht Grösch.
63. min
Langer Ball auf Starke, doch Grösch kann ihm den Ball wegnehmen und den Gegenangriff einleiten.
63. min
Meuselwitz hat jetzt ein ums andere Mal sehr viel Platz zum Kontern, macht aber bisher zum Glück noch nicht viel daraus.
62. min
Koczor ist zur Stelle und fängt die Flanke von Boltze sicher runter.
61. min
Einwechslung: Robert Böhme ist nun im Spiel!
61. min
Auswechslung: Francesco Lubsch verlässt das Spielfeld!
60. min
Bei Meuselwitz wird es gleich den ersten Wechsel geben.
60. min
Freistoß Meuselwitz nach Foul von Jovanovic an Rudolph.
59. min
Noch etwas mehr als 30 Minuten, um die Partie zu drehen.
59. min
Grösch mit dem Schubser gegen Gröschke. Freistoß ZFC tief in der eigenen Hälfte.
57. min
3.871 Zuschauer sind heute in die bluechip-Arena gekommen.
56. min
Meuselwitz lässt sich bei Einwürfen bereits sehr viel Zeit. Da wird der Schiedsrichter nicht mehr lange tatenlos zusehen.
56. min
Schmidt legt gut weiter auf Jovanovic, dessen Flanke von der rechten Seite Meuselwitz rausschlagen kann.
54. min
Der FCC zeigt jetzt ein ganz anderes Gesicht als in der 1. Halbzeit. Endlich - muss man sagen!
54. min
Eismann mit der Flanke von der rechten Seite. Schlegel legt noch einmal in die Mitte, wo Wiezik den Kopfball erreicht, aber nicht mehr genug Druck hinter den Ball bekommt.
53. min
Die Hereinnahme von Wiezik war offensichtlich die richtige Entscheidung. Er ist seinen Gegenspielern physisch ebenbürdig, was gleich zu mehr Offensivgefahr für unseren FCC führt.
52. min
Eismann mit dem Versuch aus der Distanz, doch Naumann ist zur Stelle.
51. min
Konterchance Meuselwitz über Boltze, doch Grösch kann klären. Am Ende Einwurf für den FCC.
50. min
Albert mit dem Chip an den zweiten Pfosten, doch da stößt ein Meuselwitzer seinen Gegenspieler um. Freistoß FCC.
49. min
Starke kommt gegen Grösch zu Fall. Zweifelhafte Freistoßentscheidung rund 25 Meter vor dem Tor von Raphael Koczor.
49. min
Jovanovic stoppt die Kugel klar mit dem Oberarm. Freistoß Meuselwitz aber keine gelbe Karte.
48. min
Guter Wiederbeginn unseres FCC und gleich ein anderes Auftreten. Das macht Hoffnung!
47. min
Fast das 1:1 und gleich die erste gute Aktion von Wiezik. Der behauptet sich im Kopfballduell und legt auf Jovanovic ab. Jova hatte die Kugel bereits am Keeper vorbeigespielt, doch ein Meuselwitzer kann vor der Linie klären.
46. min
Einwechslung: Jakub Wiezik ist nun im Spiel!
46. min
Auswechslung: Alexander Hettich verlässt das Spielfeld!
46. min
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten.
Info
Jetzt heißt es für unsere Elf sich zu straffen und eine schwache Saison nicht noch mit einer Niederlage im Pokalfinale zu dekorieren. Hoffentlich können wir den Schalter umlegen.
Info
Wiezik scheint für Hettich zu kommen.
Info
Jakub Wiezik hat das Leibchen bereits ausgezogen und dürfte zu Beginn der 2. Halbzeit in die Partie kommen. Velimir Jovanovic fehlt vorne bisher oft die Unterstützung gegen großgewachsene Meuselwitzer Verteidiger.
Info
Wenn wir den Pokal noch gewinnen wollen, muss in der 2. Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung kommen. Hoffentlich findet Volkan Uluc in der Pause die richtigen Worte.
Info
Unser FCC liegt zur Pause verdient mit 0:1 beim ZFC Meuselwitz zurück und hat sogar Glück, dass es im Anschluss an einen Freistoß nicht sogar 2:0 aus Meuselwitzer Sicht steht. Meuselwitz ist griffiger und im Offensivspiel gefälliger. Bei uns regiert häufig die Angst und im Angriffsspiel fehlen die Ideen. Folgerichtig hatten wir auch noch keine echte Torchance.
47. min
Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit.
47. min
Albert zieht gegen Grösch am Trikot. Freistoß FCC.
46. min
Schmidt und Wolfram haben zwischenzeitlich die Seiten getauscht.
46. min
Ecki unterbindet dann klug den Gegenangriff über Weinert.
45. min
Aber auch diesmal kann sich Meuselwitz befreien.
45. min
Foul an Eckardt. Freistoß FCC von der rechten Seite. Wolfram steht diesmal an er Kugel und wird sie mit Effet Richtung Tor bringen.
44. min
Die Nachspielzeit der 1. Hälfte beträgt 3 Minuten.
44. min
Eismann mit dem Schubser gegen Boltze nach der Flanke von Krstic. Freistoß Meuselwitz.
42. min
Den Freistoß von Crnomut konnte Starke aus der Gefahrenzone köpfen.
42. min
Wolfram revanchiert sich beim Weinert für die Ansage vor ein paar Minuten und springt ihm in den Rücken.
41. min
Gröschke hält gegen Wolfram. Freistoß FCC von der linken Seite. Crnomut steht am Ball.
40. min
Wieder Albert aus der Distanz. Diesmal verzieht der ehemalige Rasenballer aber deutlich.
40. min
Noch 5 Minuten sind in der 1. Hälfte zu spielen.
40. min
Wir kommen hier überhaupt nicht ins Spiel und lassen uns von der aggressiven Grundstimmung sogar noch anstecken. Dabei wusste man doch, was hier auf uns zukommt.
39. min
Albert mit dem sehr gut getretenen Freistoß, den Koczor mit viel Mühe an den linken Pfosten klären kann. Den Abpraller bekommt zunächst ein Jenaer. Das hätte das 2:0 sein können.
38. min
Zuvor gab es ein "Was willst den du Lappen" von Weinert in Richtung Maximilian Wolfram. Dorf in Reinkultur.
37. min
Crnomut hält gegen Weinert. Freistoß Meuselwitz aus guter Position.
36. min
Tino Schmidt war frei durch, doch Naumann ist knapp vor ihm am Ball.
36. min
Nochmal zurück zur Szene, die zur kleinen Eskalation geführt hat. Ohne eine Wiederholung gesehen zu haben, kann man aus unserer Sicht durchaus auf Strafstoß für unseren FCC entscheiden.
35. min
Der Jenaer Chefordner wird zum Sitzplatzbereich der FCC-Fans geschickt und soll dort für Ruhe sorgen. Möglicherweise gab es aus diesem Bereich eine kleine Dusche gegen die Unparteiischen.
34. min
Der Schiedsrichterassistent auf der Gegenseite beratschlagt sich mit seinem "Chef". Jetzt ist Stimmung in der Bude.
33. min
Gelbe Karte für Andreas Luck!
33. min
Gelbe Karte für Sören Eismann!
33. min
Rudelbildung im Meuselwitzer Strafraum, nachdem Eismann zu Fall kam.
32. min
Jovanovic ist im Angriff meist auf sich allein gestellt und reibt sich gegen 2, 3 Gegenspieler regelrecht auf.
31. min
Gute halbe Stunde gespielt. Noch passt im Spiel des FCC nicht viel zusammen.
30. min
Uluc zeigt an, dass es bereits das dritte Foul des Meuselwitzer Spielers war. Dafür wird er vom Schiedsrichter ermahnt.
29. min
Hettich, Jovanovic und Schmidt heißen die Stationen des nächsten Angriffs. Am Ende verliert Schmidt den Ball.
28. min
Grösch mit einem Foulspiel an der linken Seite. Dafür sieht er die erste gelbe Karte der Partie.
27. min
Gelbe Karte für Marius Grösch!
26. min
Jovanovic kämpft um die Kugel und kann sie behaupten. Er bekommt sie von Schmidt wieder und legt sie sich dann leider etwas zu weit vor, so dass Naumann das Spielgerät aufnehmen kann.
25. min
Naumann lässt sich bereits jetzt sehr viel Zeit beim Abstoß.
25. min
Hettich mit der Schusschance aus 18 Metern. Die Kugel geht klar drüber.
24. min
Meuselwitz ist hier klar am Drücker.
24. min
Boltze bringt die Kugel gefährlich und holt die dritte Ecke für den ZFC raus.
23. min
Freistoß Meuselwitz an der rechten Seite.
23. min
Das Heimpublikum ist nun natürlich auch da.
23. min
Hettich mit einem schwachen Freistoß direkt in die Einmann-Mauer.
21. min
Unser FCC ist noch nicht in der Partie. Da muss deutlich mehr kommen, soll es heute mit den Pokalgewinn klappen.
21. min
Bereits zuvor hatte Meuselwitz die Chance zur Führung auf dem Fuß. Rudolph und Starke verpassten nur um Haaresbreite.
20. min
Da ist das 1:0 für den ZFC Meuselwitz. René Weinert schließt aus 18 Metern flach und trocken ab. Beim Rechtsschuss hat Koczor keine Abwehrchance.
19. min
Tor für ZFC Meuselwitz durch René Weinert!
18. min
Noch findet unser FCC im Angriffsspiel gegen kompakt stehende Hausherren kein geeignetes Mittel.
18. min
Aus dem Gästeblock schallt es passend zum heutigen Geburtstag: "112 Jahre FCC, 112 Jahre FCC ...!"
17. min
Die Ecke kommt genau auf den Kopf von Weinert, der an den zweiten Pfosten verlängert. Dort verpasst Starke die Kugel per Kopf nur knapp.
16. min
Lubsch holt die erste Ecke für die Hausherren raus.
16. min
Koczor verunglückt der Abschlag, so dass Meuselwitz einen Einwurf tief in der Jenaer Hälfte bekommt.
14. min
Langer Abschlag von Naumann. Krstic kann per Kopf gegen Weinert zum Einwurf klären.
14. min
Eckardt bekommt die Meuselwitzer Härte zu spüren, kann aber weiterspielen.
13. min
Weinert versucht es aus der Distanz, verzieht aber deutlich.
13. min
Kapitän Ecki mit einem klasse Tackling gegen Gröschke, der zuvor Krstic den Ball wegnahm. Einwurf FCC.
12. min
Tino Schmidt verliert den Ball. Meuselwitz versucht es lang und weit, doch da fehlt ein Mitspieler. Unser FCC ist wieder in Ballbesitz.
11. min
Foul von Albert an Eismann. Freistoß FCC tief aus der eigenen Hälfte.
10. min
Meuselwitz agiert recht zurückhaltend und greift erst in der eigenen Hälfte an. Das haben wir auf der Glaserkuppe in der Vergangenheit teilweise schon anders erlebt.
8. min
Flanke Albert an Freund und Feind vorbei ins Seitenaus.
8. min
Crnomut leitet die Kugel gut weiter auf Krstic, der bei der Flanke von der linken Seite geblockt werden kann. Abstoß Meuselwitz.
7. min
Beide Teams befinden sich noch in der Abtastphase.
5. min
Boltze tritt Krstic in die Rippen. Freistoß FCC knapp in der Hälfte der Gastgeber.
5. min
Gerlach mit einem ungenauen Querpass auf Eismann. Einwurf ZFC.
3. min
Erster Schuss von Manuel Starke aus der Drehung. Die Kugel geht gut einen Meter rechts am Tor von Koczor vorbei.
2. min
Stimmungstechnisch haben hier klar die Zeiss-Fans die Oberhand.
1. min
Der Anpfiff ist ertönt.
Info
Meuselwitz hat Anstoß. Wir spielen zunächst auf den eigenen Fanblock.
Info
Mannschaftskapitän ist heute René Eckardt. Pierre Becken fehlt aufgrund einer Gelbsperre.
Info
Die Mannschaften betreten angeführt vom Schiedsrichtertrio den Rasen. Unser FCC spielt heute in den weißen Heaven Shall Burn-Trikots mit weißen Hosen. Meuselwitz läuft traditionell im roten Trikots und schwarzen Hosen auf.
Info
Der Gästeblock ist bereits jetzt sehr ordentlich gefüllt. Gut 600 bis 800 FCC-Fans sind bestimmt schon vor Ort, um ihr Team auf dem Weg zum möglichen und so wichtigen Pokalsieg zu unterstützen.
Info
In weniger als 10 Minuten geht es los. Das Stadion auf der Glaserkuppe ist bereits sehr ordentlich gefüllt. Wollen wir hoffen, dass trotz der Vollsperrung auf der A4 alle FCC-Fans rechtzeitig den Weg hierher finden.
Info
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Regionalliga-Schiedsrichter Michael Wilske (39 Jahre, Automobilverkäufer, Bretleben/Kyffhäuserkreis), seine Assistenten sind Jan Kanzler (27 Jahre, Eisenach) und Chris Rauschenberg (22 Jahre, Hoerselberg-Hainich OT Wenigenlupnitz). Wilske leitete bisher drei Thüringenpokal- und eine Oberligapartie unseres FCC, die wir alle gewinnen konnten, darunter den 2:1-Erfolg im Achtelfinale der Thüringenpokalsaison 2005/2006 beim ZFC Meuselwitz
Info
Die Bilanz unseres FCC gegen den ZFC Meuselwitz ist mit 10 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen aus bis dato 15 Partien sehr positiv. Die blanken Zahlen dürfen aber nicht darüber hinweg täuschen, dass es gegen Meuselwitz traditionell immer sehr sehr eng zuging.
Info
Es findet am heutigen Tag zum dritten Mal ein Finale des Landespokals in Meuselwitz statt. Unser FCC war bei beiden bisherigen Partien dabei und hat beide gewonnen - am 9. Mai 2006 mit 4:2 gegen den 1. FC Gera 03 und am 16. Mai 2012 mit 2:0 gegen den ZFC Meuselwitz.
Info
Zu Beginn etwas Statistik: Das heutige Finale ist die 25. Auflage des Endspiels und das insgesamt 72. Spiels der ersten Mannschaft unseres FCC im Landespokal. Für unseren FCC ist es Finale Nummer 12 und wir haben heute die Chance, den Pokal zum insgesamt achten Mal nach Jena zu holen. Gleichzeitig können wir den Titel aus dem Vorjahr verteidigen - an das 5:0 im Finale gegen Erfurt wird sich noch jeder bestens erinnern.
Info
Unser FCC beginnt heute mit folgender Elf: Koczor - Eismann, Grösch, Gerlach, Krstic - Eckardt, Crnomut - T. Schmidt, Hettich, Schlegel - Jovanovic
Info
In etwas weniger als 30 Minuten geht es hier los. Die Teams sind bereits beim Erwärmen. Die Aufstellungen werden unverzüglich veröffentlicht.
Info
Ein herzliches Willkommen aus der bluechip-Arena in Meuselwitz zum 25. Finale des Köstritzer-Landespokals zwischen dem ZFC Meuselwitz und unserem FCC. Die äußeren Bedingungen passen perfekt zum 112. Geburtstag unseres Klubs: Strahlend blauer Himmel und 20 Grad stellen perfektes Fußballwetter dar.
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015