FC Carl Zeiss Jena - Hamburger SV (1. Runde)

FC Carl Zeiss Jena
3 : 2
Hamburger SV
DFB-Pokal 2015/2016
Liga:
DFB-Pokal 
Spieltag:
1. Hauptrunde 
Datum:
09.08.2015 
Anstoß:
14:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Frank Willenborg (Osnabrück), assistiert von Franz Bokop und Henrik Bramlage 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
sonnig, knapp 30 Grad 
Zuschauer:
13.800 (ausverkauft) 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
3AWFilip Krstic
5MFRobin Krauße
9MFRene Eckardt (C)
10MFMaximilian Schlegel   
15AWRene Klingbeil
16STManfred Starke
24AWJustin Gerlach
27MFMarcel Bär   
28AWSören Eismann
36STVelimir Jovanovic   

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
35TWStefan Schmidt
6MFLuca Bürger
7MFDusan Crnomut
8MFMaximilian Wolfram   
11STJohannes Pieles   
14MFDominik Bock
26AWMergim Vojvoda   

Startaufstellung - Hamburger SV

Nr.PositionName
15TWRene Adler(C)
4AWEmir Spahic
3AWCleber Pereira Reis
7MFIvo Ilicevic
8MFLewis Holtby   
10STPierre-Michel Lasogga   
11STIvica Olic
20MFAlbin Ekdal   
21MFMarcelo Diaz
22AWMatthias Ostrozolek
24AWGotoku Sakai

Ersatzbank - Hamburger SV

Nr.PositionName
30TWAndreas Hirzel
2AWDennis Diekmeier
5AWJohan Djourou
6MFKerem Demirbay
9STSven Schipplock   
23STMichael Gregoritsch   
28AWGidoen Jung   
Eckbälle
 
2
:
9
Tore
 1:0  Justin Gerlach  (15. min)
 1:1  Ivica Olic  (49. min)
 2:1  Velimir Jovanovic  (59. min)
 2:2  Michael Gregoritsch  (95. min)
 3:2  Johannes Pieles  (107. min)
 
Karten
 Gelb für Emir Spahic (C)  (14. min)
 Gelb für Filip Krstic  (30. min)
 Gelb für Marcel Bär  (39. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Albin Ekdal  (61. min)
 Einwechslung von Sven Schipplock  (61. min)
 Auswechslung von Marcel Bär  (68. min)
 Einwechslung von Mergim Vojvoda  (68. min)
 Auswechslung von Lewis Holtby  (70. min)
 Einwechslung von Gidoen Jung  (70. min)
 Auswechslung von Pierre-Michel Lasogga  (77. min)
 Einwechslung von Michael Gregoritsch  (77. min)
 Auswechslung von Velimir Jovanovic  (87. min)
 Einwechslung von Johannes Pieles  (87. min)
 Auswechslung von Maximilian Schlegel  (92. min)
 Einwechslung von Maximilian Wolfram  (92. min)
 
Info
Wir danken fürs Daumendrücken und wünschen viel Spaß beim Feiern ! Auf Wiederlesen beim nächsten Liveticker !
Info
Welch ein Kraftakt, welch eine Leidenschaft vor maximaler Kulisse !
Info
Wer sich durch den Rückschlag einer zweifelhaften Schiri-Entscheidung sowie eines Last-Minute-Gegentors nicht unterkriegen lässt und dann noch ein drittes Mal wiederkommt, der gewinnt solch ein Match aber sowas von verdient !
Info
Der FC Carl Zeiss gewinnt diesen Wahnsinns-Pokalkrimi und wirft den drei Klassen höher angesiedelten Bundesliga-Dino Hamburger SV aus dem DFB-Pokalwettbewerb !
122. min
Schluss !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
121. min
Vojvoda besitzt die Chance zur Entscheidung: Doch sein Kopfball nach Vorlage Wolframs landet in den Armen Rene Adlers.
120. min
Die gute Nachricht: Die Uhr tickt unter und Raphael Koczor hat den Ball !
120. min
Starke stürmt mit Ball am Fuß bis an den Hamburger Strafraum, dort versagen ihm unter Bedrängnis aber die Kräfte
119. min
Aber es sind nur noch 2 Minuten plus Nachspielzeit wegen der Behandlungspause eben.
118. min
"Über Hamburg fahr'n wir nach Berlin" - Noch trägt die Mehrheit der Jenaer Zuschauer diesen Sprechchor nicht mit - zu viel haben wir hier heute schon erlebt...
116. min
Behandlungspause für Jenas Kapitän. Rene Eckardt kann aber weitermachen.
115. min
Der HSV jetzt viel am Ball, aber noch ohne die zündende Idee. Immer wieder gelingen den Jenaer Akteuren bejubelte Befreiungsschläge.
112. min
Spahic tritt beim Versuch einer allzu lässigen Rückgabe zu Adler über den Ball, doch bügelt Hamburgs Keeper gegen den heran stürmenden Pieles aus
111. min
Das Ernst-Abbe-Sportfeld steht Kopf. Stimmung machen auch als Ventil für die schwer auszuhaltende Spannung.
108. min
Der Underdog geht hier zum dritten Mal in Führung ! Gelingt es diesmal, den Vorsprung über die Zeit zu bringen ?
107. min
Weiter Einwurf Krstics und dann ? Welch ein geiler Kopfball von Johannes Pieles !
107. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena durch Johannes Pieles!
106. min
Tooooooooooooooooooooooooorrrrrrrrr !
106. min
Nach kurzer Pause rüsten sich beide Teams für den letzten Spielabschnitt vor einem möglichen Elfmeterschießen.
106. min
Die erste Hälfte der Verlängerung ist vorbei.
103. min
Eine Flanke Eismanns erwischt Pieles gerade noch mit dem Kopf, kann den Ball aber nicht kontrollieren
102. min
Hin und her wogt das Spielgeschehen derzeit, aber das bedingungslose Risiko sucht im Moment keiner von beiden
100. min
Der eingewechselte Wolfram fasst sich mal ein Herz, sein Schuss aus 22 Metern halbrechts ist gar nicht mal so übel, fliegt jedoch um eineinhalb Meter am Pfosten vorbei
98. min
Gregoritsch und Ostrzolek werden mit Erfolg am Schuss gehindert, jener von Sakai fliegt weit über die Latte
97. min
Die Hamburger spielen sich den Ball im Mittelfeld zu, auf der Suche nach einer sich bietenden Lücke
95. min
Starke auf Pieles, der zu Vojvoda. Dessen Schussversuch misslingt leider. Aber immerhin bleibt der FCC in Ballbesitz.
93. min
Auch bei den Jenaer Fans erkennt man eine sicher nur vorübergehende Schockstarre, zur Zeit kommt die Stimmung mal aus dem HSV-Block, welcher seinerseits längere Zeit auffallend ruhig war während der ersten 90 + X Minuten
91. min
Wie wird unsere Elf diesen Schock des Ausgleichs in letzter Minute wegstecken ?
91. min
Weiter gehts.
Info
Das Spiel geht also in die Verlängerung.
96. min
Sogar Rene Adler war im gegnerischen Strafraum mit aufgetaucht. Ein Überzahlsituation, die in letzter Sekunde doch noch den Ausgleich bringt.
96. min
Als letzte Aktion der regulären Spielzeit trifft der eingewechselte Mittelfeldmann im Anschluss an einen Eckball von rechts.
95. min
Tor für Hamburger SV durch Michael Gregoritsch!
94. min
und die ist drin.
93. min
Und noch eine.... !
93. min
Wieder ein Freistoß der Hamburger, Koczor fliegt durch den Torraum, lenkt den Ball zur Ecke !
92. min
Einwechslung: Maximilian Wolfram ist nun im Spiel!
92. min
Auswechslung: Maximilian Schlegel verlässt das Spielfeld!
92. min
und wir dürfen nochmal wechseln... !
91. min
Schlegel schleppt beim Konter den Ball auf der linken Seite entlang.
91. min
Gänsehaut pur - offiziell läuft die Nachspielzeit !
90. min
Koczor läuft aus seinem Kasten und faustet das Leder aus dem Strafraum
89. min
Nun aber Freistoß für die Gäste inmitten der Jenaer Hälfte
89. min
Sören Eismann lässt auf seiner Seite einmal mehr nichts anbrennen und auch die 7. Ecke des HSV zur Beute der Jenaer Abwehr
87. min
Standing Ovations bei der Auswechslung unseres Torschützen
87. min
Einwechslung: Johannes Pieles ist nun im Spiel!
87. min
Auswechslung: Velimir Jovanovic verlässt das Spielfeld!
86. min
Schipplock war zur Stelle, doch Koczor pritscht das Leder an die Unterkante der Latte, von da prallt es wieder zu ihm zurück und schließlich ist die Gefahr gebannt.
85. min
Koczor und die Unterkante der Latte verhindern den Ausgleich !
84. min
Immer häufiger geht der Blick nun zur Uhr. Die Trinkpause mit eingerechnet werden es vielleicht noch zehn Minuten an Spielzeit sein. Die Angriffe des HSV wirkten zuletzt zunehmend ratloser und ungefährlicher, als das in der Phase zuvor der Fall war. Aber wir wollen es nicht beschreien...
81. min
Die Zuschauerzahl 13.800 wird offiziell bestätigt. Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist ausverkauft.
79. min
Der Gästeblock wird zur Erfrischung der Gästefans von hinten mit leichtem Wassernebel besprüht, während auf dem Platz Vojvoda kurz behandelt werden muss
78. min
Damit hat der HSV sein Wechselkontigent ausgeschöpft.
77. min
Einwechslung: Michael Gregoritsch ist nun im Spiel!
77. min
Auswechslung: Pierre-Michel Lasogga verlässt das Spielfeld!
77. min
Kein Problem für Rene Adler, der den nächsten Angriff einleitet. Doch sein Gegenüber Raphael Koczor hat einmal mehr alles unter Kontrolle.
75. min
Starke wird von Cleber zu Boden gezogen, bekommt einen Freistoß
74. min
Konterversuch drei gegen vier. Aber Jovanovic bleibt am ersten Abwehrbein hängen.
73. min
Lasoggas harmlose Rechtsflanke fängt Koczor sicher.
72. min
Weiter gehts Jungs ! Noch 20 Minuten sind zu überstehen !
71. min
Trinkpause.
70. min
Einwechslung: Gidoen Jung ist nun im Spiel!
70. min
Auswechslung: Lewis Holtby verlässt das Spielfeld!
70. min
Wieder wollen die Hamburger das Spiel schnell machen, doch Krauße mit blitzsauberem Tackling bremst sie aus.
69. min
Bär ist leicht angeschlagen und humpelt an der Außenlinie Richtung Jenaer Bank.
68. min
Einwechslung: Mergim Vojvoda ist nun im Spiel!
68. min
Auswechslung: Marcel Bär verlässt das Spielfeld!
68. min
Krstic wirft sich Schipplock entgegen. Torchance verhindert, nur Ecke. Und die bringt nichts ein für die Gäste.
66. min
Alle 20 Feldspieler nun in unserer Hälfte. Aber Ilicevic trifft beim Abschluss neun Meter vorm Tor den Ball nicht voll, Koczor hat ihn sicher.
64. min
Koczor klärt nicht ganz ohne Risiko vorm Strafraum, indem er den Ball spielen will, statt ihn rigoros weg zu schlagen.
63. min
Grandiose Stimmung unter den knapp Vierzehntausend ! Und die Spieler fighten um jeden Ball.
61. min
Einwechslung: Sven Schipplock ist nun im Spiel!
61. min
Auswechslung: Albin Ekdal verlässt das Spielfeld!
61. min
Bruno Labbadia reagiert auf den erneuten Rückstand, indem er Sven Schipplock an die Linie beordert.
60. min
Jawoll ! Schlegel hatte flach und scharf in die Mitte gepasst. Starke rutschte am Leder vorbei, doch der noch weiter rechts heranstürmende Jovanovic trifft ins lange Eck !!!
59. min
Toooooooor für unseren FC Carl Zeiss Jena durch Velimir Jovanovic!
58. min
Toooooooooooooooooooooooooooooorrrrrrrrrrr !
58. min
Schlegel auf Jovanovic, der agiert ein wenig zu umständlich vorm Tor. Die Chance scheint verpufft, als Adler den Ball aufnehmen will, entgleitet dieser ihm jedoch - doch die Schussversuche der Jenaer bleiben allesamt in der vielbeinigen Hintermannschaft des HSV hängen.
56. min
Natürlich wird jetzt jede noch so gerechtfertigte Entscheidung des Unparteiischen für die Gäste von gereizten Pfiffen begleitet. Aber bei seiner Entscheidung eben kann man wirklich auf die TV-Bilder gespannt sein...
51. min
Aber dieses Tor ist so etwas von umstritten ! Denn der Vorlagengeber an der Torauslinie hat das Leder für fast jeden sichtbar hinter der Torauslinie erwischt. Wie gesagt, für fast jeden, denn Herr Bokop an der Linie hats ebenso wenig gesehen wie Schiri Willenborg.
49. min
Tor für Hamburger SV durch Ivica Olic!
48. min
Schlegel mit einem seitenverlagernden Pass auf die rechte Seite. Diesen nimmt Schlegel alles oder nichts volley, das Leder rauscht recht deutlich über die Latte.
47. min
Beide Teams sind unverändert aus den Katakomben zurückgekehrt.
46. min
Begleitet von (vom Platz wegziehenden) Rauchbomben aus dem HSV-Block erfolgt der Anpfiff zur zweiten Hälfte.
Info
Die Aktiven kehren aufs Feld zurück.
Info
Wir erwarten einen in allen Belangen heißen Tanz nach der Pause und sind dann rechtzeitig zurück.
49. min
Pausenpfiff ! Der Viertligist führt zur Pause gegen den haushohen Favoriten mit 1:0 !
47. min
Freistoß von Ostrzolek lang vors Jenaer Tor geschlagen. Ohne weitere Ballberührung fliegt er ins Toraus.
46. min
Die Stimmung im Stadion ist grandios, wen wundert es bei diesem Spielstand kurz vor der Halbzeitpause.
43. min
Ilicevic köpft unbedrängt nach Flanke von Sakai. Das Leder streicht arg knapp am rechten Pfosten vorbei, sodass ein Raunen durchs Publikum geht
41. min
Einen Ball, der eigentlich schon verloren war, holt Starke mit langem Bein zurück. Schlegel auf links hätte quer legen können, entschied sich aber selbst zu schießen, Adler hält.
39. min
...nach Foul an Ilicevic auf der linken Abwehrseite. Den fälligen Freistoß holt Koczor sicher herunter.
39. min
Gelbe Karte für Marcel Bär!
38. min
Ilevic nimmt das Leder technisch gekonnt an und leitet es in die Mitte weiter. Gerlach direkt vor der Linie zur Ecke, welche von Koczor per Faustabwehr bereinigt wird.
36. min
Sakai versucht es aus 25 Metern, Koczor lenkt den Flachschuss zur Ecke, welche ungefährlich ist
35. min
Konterversuch der Jenaer, Jovanovic zieht im Zweikampf gegen Ostrzolek den Kürzeren
34. min
Gut eine halbe Stunde ist gespielt, wir erleben die erste Drangphase des Bundesligisten.
33. min
Beim Kopfball von Spahic stehen zwei Jenaer auf der Linie und können das Leder gerade noch so über die Latte lenken. Ufff....
32. min
Die ersten beiden Schrecksekunden innerhalb einer Minute. Holtby taucht plötzlich in bester Schussposition vor dem Jenaer Tor auf, wird von Klingbeil aber noch sauer abgedrängt. Kurz darauf hat noch Ilicevic die Chance zum Ausgleich, aber auch ohne Erfolg.
31. min
Krstic foult seinen Gegenspieler an der Mittellinie und sieht Gelb.
30. min
Gelbe Karte für Filip Krstic!
29. min
Koczor holt einen Ball von der rechten Seite sicher herunter. Bislang ist beim Keeper nicht der leiseste Ansatz von Nervosität erkennbar.
27. min
Weiter gehts...
26. min
Es ist beileibe nicht so, dass sich unsere Elf als Führender nun hinten rein stellt. Nein, sie suchen weiterhin ihr Heil in der Flucht nach vorn, auch wenn die Spielanteile der Gäste im Vergleich zu den ersten 10 Minuten natürlich etwas größer werden. Jetzt gibt es aber erstmal eine Trinkpause.
22. min
Rechtsflanke von Eckardt, Adler muss sich strecken und fängt den Ball.
21. min
Erster Gäste-Eckball von rechts, im Luftduell wird Starke unsanft angegangen - Freistoß für den FCC.
17. min
Adler war ins bedrohten Eck geflogen, kam an diese präzise geschossene Granate aber nicht mehr heran.
16. min
Aus großer Entfernung von fast 35 Metern knallt Justin Gerlach das Leder an den rechten Innenpfosten, von da springt es ins Netz !
15. min
Toooooooor für unseren Name durch Justin Gerlach!
15. min
Tooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooorrrrrrrrrrr !
15. min
Eckardt hatte sich im Zweikampf gegen Spahic das Leder erkämpft, wurde unsanft zu Boden gestreckt. Gelb und Freistoß
14. min
Gelbe Karte für Emir Spahic (C)!
14. min
Feiner Pass aus dem Fußgelenk von Ostrzolek, doch Ekdal steht im Abseits
13. min
Ein Linksflanke von Ostrzolek faustet Koczor sicher aus dem Strafraum
12. min
..demensprechend gibt es die ersten Sprechchöre: "1. Liga, keiner weiß warum"
11. min
Furiose Anfangsphase des Gastgebers, das Geschehen spielt sich bislang fast ausnahmslos in der Hamburger Hälfte ab
10. min
Nach Jovanovics Antritt auf der linken Seite köpft Ostrzolek zu Adler zurück
9. min
Starke mit schöner Aktion auf der rechten Seite. Er behauptet das Leder und legt es dann präzise auf Bär zurück. Schade, dass dessen Schussversuch misslingt.
8. min
Der Bundesligist versucht sich erstmals zu befreien, Gerlachs Kopfball in Richtung Torwart ist lang genug, damit der vor dem Strafraum postierte Koczor vor dem heranstürmenden Lasogga klären kann
6. min
Der aufgerückte Gerlach kommt zwar zum Kopfball, verzieht aber recht deutlich
5. min
Weiter Einwurf Krstics in den Strafraum, der von der HSV-Abwehr zur Ecke gelenkt wird.
4. min
Auf der anderen Seite Krstic mit Ballgewinn, allerdings verliert er das Leder im Laufduell gleich wieder. Dennoch ist das hier jene engangierte Beginn, der zeigt, unsere Jungs sind motiviert bis in die Haarspitzen !
2. min
Marcel Bär behauptet an der Seitenlinie das Leder, holt einen Einwurf heraus und erntet ersten Szenenapplaus.
1. min
Referee Frank Willenborg pfeift die Partie an.
Info
Beide Mannschaften betreten unter frenetischem Jubel den Platz. Der HSV heute in schwarz-orangener Spielkleidung, Jena spielt ganz in weiß.
Info
Oder darf es noch ein bisschen mehr sein ? Aus der Bundesliga ist an diesem Wochenende bislang nur Hoffenheim 1899 gescheitert - dies gegen den traditionsreichen Zweitligisten 1860 München. Gegen Viertligisten wie unseren FC Carl Zeiss scheiterten im Verlauf dieser Pokalrunde bislang nur Zweitligisten wie der 1. FC Union bei Viktoria Köln.
Info
Die beiden Trainer Volkan Uluc und Bruno Labbadia standen sich schon einmal in einer ersten DFB-Pokalrunde gegenüber: Damals schlug sich Ulucs Team, der BFC Dynamo gegen Labbadias Mannschaft vom VfB Stuttgart beim 0:2 achtbar. Genau das erhoffen wir auch heute von unserer Mannschaft.
Info
Beim FC beginn wie erwartet die in Auerbach siegreiche Elf. Zwei Personalien gibt es dennoch zu vermelden: Soeben, eine Viertelstunde vor Anpfiff, ist Sören Eismann als Spieler der vergangenen Saison beim FCC geehrt worden. Und unser Stammtorhüter Raphael Koczor hat seinen Vertrag hier in Jena um ein Jahr verlängert !
Info
Mit dem Liga-Dino Hamburg SV gastiert der viertgrößte Fußballverein Deutschlands im Ernst-Abbe-Sportfeld. Trainer Bruno Labbadia hat Diekmeier und Jung auf der Bank gelassen. Sakai und Diaz stehen stattdessen in der Startelf.
Info
So groß das Interesse an diesem Spiel ist - der FCC meldet inklusive der Zuschauer auf der Haupttribüne ein ausverkauftes Stadion mit 13.800 Besuchern - so spürbar ist die Vorfreude auf dieses Match bei Spielern, Fans und Trainerteam.
Info
Willkommen zum Liveticker des DFB-Pokalspiels der 1. Hauptrunde gegen den Hamburger SV !
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015