FC Carl Zeiss Jena - VfB Stuttgart (DFB-Pokal 2. Runde)

FC Carl Zeiss jena
0 : 2
VfB Stuttgart
DFB-Pokal 2. Runde
Liga:
DFB-Pokal 
Spieltag:
2. Runde 
Datum:
28.10.2015 
Anstoß:
20:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Florian Meyer, assistiert von Holger Henschel, Christoph Bornhorst sowie Florian Badstübner als viertem Offiziellen 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
locker bewölkt bei Temperaturen um die 6 Grad  
Zuschauer:
18.000 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
3AWFilip Krstic
5MFRobin Krauße
15AWRene Klingbeil (C)
16STManfred Starke
17MFNiklas Erlbeck
24AWJustin Gerlach
26AWMergim Vojvoda
27MFMarcel Baer
28AWSören Eismann
36STVelimir Jovanovic

Ersatzbank - FC Carl Zeiss jena

Nr.PositionName
25TWJakob Pieles
6MFLuca Bürger
8MFMaximilian Wolfram
10AWMaximilian Schlegel
11STJohannes Pieles
21AWMathis Böhler
23STJakub Wiezik

Startaufstellung - VfB Stuttgart

Nr.PositionName
22TWPrzemyslaw Tyton
3MFDaniel Schwab
4AWToni Sunjic
5AWTimo Baumgartl
7STMartin Harnik (C)
10MFDaniel Didavi
14AWPhilip Heise
16AWFlorian Klein
19STTimo Werner
31MFArianit Ferati
44MFAlexandru Maxim

Ersatzbank - VfB Stuttgart

Nr.PositionName
17TWO. Vlachodimos
2AWEmiliano Insua Zapata
11MFCarlos Gruezo Arvoleda
21AWAdam Hlousek
27MFMark Ristl
28MFMarvin Wanitzek
39STJan Kliment
Eckbälle
 
1
:
9
Tore
 0:2  Maxim  (93. min)
 0:1  Martin Harnik (C)  (22. min)
 
Karten
 
Wechsel
 
»Anzeigeoptionen
Info
Wir danken dennoch fürs Daumendrücken, auf Wiederlesen beim nächsten Liveticker !
Info
Leider ist uns die Korrektur des Resultats technisch im Augenblick nicht möglich, wir bitten dafür um Verständnis - der Favorit zieht mit einem 2:0-Sieg in die nächste Pokalrunde ein, Glückwunsch dazu !
Info
Tor für Stuttgart!
93. min
Der Elfmeter sitzt, verwandelt von Maxim, obwohl Koczor die Ecke geahnt hatte
91. min
Konsequenz: Rot für Erlbeck und Handstrafstoß
91. min
...und nur ein Handspiel vor der Torlinie verhindert das 0:2.
90. min
Jena bläst zum Schlussangriff, Stuttgart kontert
88. min
Wanitzek sieht Gelb wegen unsportlichem Verhalten
88. min
Insua Zapata kommt für Werner ins Spiel
87. min
Vehemente Proteste auf ein vermeintliches Handspiel im Stuttgarter Strafraum, doch Florian Meier pfeift lediglich ein darauffolgendes Foul an einem VfB-Akteur
86. min
Wiezik kann sich offensichtlich nicht zwischen Torschuss und Pass auf Linksaußen zu Schlegel entscheiden - und produziert einen dementsprechenden Halb-und-Halb-Ball
84. min
Stuttgart im Angriff, doch ein No-Look-Ball von Harnik fliegt ins Leere
82. min
Den darauffolgenden Freistoß von Didavi setzt Maxim am linken Pfosten vorbei
81. min
Eismann sieht für ein Foul die Gelbe Karte und weil Koczor darüber meckert, bekommt er seine Gelbe gleich hinterher
80. min
Volkan Uluc holt seinen letzten Offensivtrumpf aus dem Ärmel, bringt für Verteidiger Krstic den Stürmer Wiezik ins Spiel
77. min
Noch eine Viertelstunde regulär, bei Stuttgart ersetzt Wanitzek Ferati
76. min
Zwei Stuttgarter Verteidiger sind sich mit ihrem Torhüter nicht einig. Schlegel riecht den Braten, spitzelt dazwischen, sein Ball fliegt in hohem Bogen knapp am linken Pfosten vorbei.
73. min
Nach vorn abgewehrter Eckball der Gäste, Schwaabs Nachschuss geht klar am Tor vorbei
71. min
Spielunterbrechung aufgrund einer Behandlungspause für Sunjic, der aber weiter machen kann
69. min
Bär zieht mit Ball am Fuß in die Mitte, kann aber von seinem Gegenspieler in 20 Metern Torentfernung gestoppt werden
68. min
Bär setzt Starke auf der linken Außenbahn in Szene, doch dieser war ins Abseits gelaufen
66. min
Jovanovic verlässt den Platz, für ihn ist Johannes Pieles neu dabei
66. min
Koczor lenkt einen Harnik-Ball zur Ecke, nach der muss Erlbeck auf der Linie stehend einen Aufsetzer abwehren
63. min
Maxim bedient Harnik, dessen Ball springt am linken Pfosten vorbei - wie knapp das war, zeigt das Raunen im weiten Rund
62. min
Alexander Zorniger wechselt zum ersten Mal - für Klein kommt Ristl
62. min
Jena findet in dieser Phase offensiv wieder mehr statt als vor der Pause und da Stuttgart schnelle Konter dagegen setzt, könnte hier was in der Luft liegen - fragt sich nur auf welcher Seite...
60. min
Schlegel spielt Starke am Strafraumeck an, doch der kann das Leder unter Bedrängnis nicht kontrollieren
59. min
Didavi holt den nächsten Eckball für den VfB heraus, Koczor ist mit beiden Fäusten zur Stelle
57. min
Nach Freistoß von Klingbeil kommt Eismann zum Kopfball. Tyton pariert auf der Linie, außerdem war die Abseitsfahne oben.
56. min
Mit vereinten Kräften stoppen Gerlach und Koczor den durchpreschenden Maxim an der Strafraumgrenze.
55. min
Schlegel kommt für Vojvoda in die Partie.
53. min
Nach Signal von der Bank läuft Schlegel zur Jenaer Bank und streift sich das Trikot über.
52. min
Wieder sprintet der schnelle Heise auf der linken Seite heran, Eismann stoppt ihn auf Kosten eines Eckballs.
51. min
Erste Chance in Hälfte zwei - für unseren FCC ! Einen halbhohen Ball nach Flanke von Bär köpft Starke aus 11 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.
49. min
Einem Sololauf von Klein schließt sich eine Flanke von Ferati an, doch Koczor pflückt den Ball herunter
46. min
Und tatsächlich starten beide Teams unverändert in die zweiten 45 Minuten.
Info
Beide Mannschaften kehren aufs Spielfeld zurück. Personelle Wechsel zeichneten sich während der Pause nicht ab.
Info
Durch ein gelungene Einzelaktion seines österreichischen Nationalspielers liegt Stuttgart mit 1:0 in Front. Doch Gerlachs Großchance zum möglichen Ausgleich hat gezeigt - hier ist noch längst nichts verloren !
45. min
Der Halbzeitpfiff ertönt.
45. min
Nach Eckball von links versucht es Harnik am rechten Strafraumeck mit einer Direktabnahme, Gerlach steht aber richtig und blockt ab.
42. min
So schade es um die verpasste Gelegenheit von eben ist - durch sie legt das Jenaer Publikum gleich wieder eine Schippe drauf...
39. min
Auf der anderen Seite die bisher beste Chance für den FCC ! Eismann auf Gerlach, welcher nicht im Abseits steht, den Ball jedoch über die Latte hebt.
38. min
Werner befördert das Leder aus Abseitsposition ins Netz des Jenaer Tores. Die Fahne war sofort oben.
37. min
Gelbe Karte für Krstic,
36. min
Marcel Bär mal von der rechten Seite. Seine scharfe Hereingabe will Jovanovic direkt nehmen, trifft sei jedoch nicht voll.
31. min
Die erste halbe Stunde ist vorbei. Nach beherztem Beginn hat der FCC nach dem Rückstand ein wenig an Zugriff auf dieses Spiel verloren, bemüht sich aber weiter nach Kräften.
30. min
Nun gibts Eckball von der rechten Seite. Hereingegeben von Maxim kommt Didavi zum Kopfball, jedoch genau auf Koczor.
29. min
Klein wird von seinem Torhüter auf Reisen geschickt, Eismann kommt nur mit Mühe hinterher. Der Stuttgarter Linksaußen versucht es aus spitzem Winkel allein, doch Koczor passt auf.
26. min
Vojvoda fängt ein Stuttgarter Zuspiel ab, doch der Pass nach vorn auf Starke kommt nicht an
23. min
Auf der linken Strafraumseite wird das Leder nicht konsequent geklärt, Harnik stößt in die Lücke, ist von Gerlach und Krstic nicht zu bremsen und vollendet flach ins lange Eck.
22. min
Tor für den VfB Stuttgart durch Martin Harnik !
21. min
Ecke kommt von links, Starke köpft deutlich übers Dreiangel.
20. min
Jovanovic mit unwiderstehlichem Spurt von der linken Seite in den Strafraum, wo er fair auf Kosten einer Ecke gebremst wird.
18. min
Einen flachen Ball an den Torraum wehrt Gerlach zum zweiten Eckball für die Gäste ab, der nicht weiter erwähnenswert ist.
18. min
Bär lässt schön für Krstic durch, der sich nach vorn einschaltet, den Ball jedoch nicht behaupten kann.
15. min
Maxims Ball von der linken Seite wird nochmal verlängert. Doch Koczor lässt sich hiervon nicht beirren und fängt sicher.
14. min
Nun die Stuttgarter von der linken Seite. Heise will einen Freistoß und bekommt ihn.
13. min
Vojvoda mit Ballgewinn in der eigenen Hälfte und Pass auf Jovanovic. Der wird im Mittelfeld zu Fall gebracht, Freistoß.
12. min
Harnik spritzt in die Lücke zwischen zwei Jenaer Verteidigern, doch Eismann nimmt ihm an der Seitelinie das Leder gleich wieder ab.
11. min
Die Jenaer attackieren sofort den ballführenden Kontrahenten und zwingen ihn damit während dieser Anfangsphase zu einigen Fehlern,
9. min
Bär tritt den Eckball gleich selbst, doch der Schiri pfeift ab, da sich Klingbeil beim Gegenspieler aufgestützt hat.
9. min
Ballgewinn im Mittelfeld, Bärs Schuss wird ins Toraus zur Ecke abgewehrt.
8. min
Heises langer Ball in die Spitze landet im Seitenaus.
5. min
Marcel Bär kommt dennoch sechs Meter vor dem Tor in die Nähe einer Torchance, doch Tyton ist eher am Ball.
5. min
Der VfB scheint hier erst einmal auf Nummer sicher gehen zu wollen, befördert die Bälle kompromisslos ins Seitenaus.
3. min
...aber keine Torgefahr.
2. min
Werners Schuss auf der Gegenseite bringt den ersten Eckball des Spiels.
2. min
Eismann mit der ersten Hereingabe in den Strafraum. Nach halbherziger Abwehr kommt Gerlach nochmal an den Ball, jedoch nicht zum Schuss.
1. min
Das Spiel läuft.
Info
"Im Schein des Lichtes das Sportfeld tobt" - Spruchband und Choreographie der Südkurve in blau-gelb-weiß
Info
Schon vor dem Einlaufen beider Mannschaften herrschte eine klasse Stimmung unter den 18.000. Nun betreten weiß gekleidete Jenaer und die Stuttgarter ganz in Rot den Rasen.
Info
Volkan Uluc schenkt der Anfangself aus dem letzten Punktspiel gegen den Berliner AK das Vertrauen - beginnt also wiederum mit Mergim Vojvoda statt Maximilian Schlegel.
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015