FC Carl Zeiss Jena - RB Leipzig II (31. Spieltag)

FC Carl Zeiss Jena
1 : 1
RasenBallsport Leipzig II
Regionalliga Nordost 2016/2017
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
31. Spieltag 
Datum:
28.04.2017 
Anstoß:
18:00 Uhr 
Schiedsrichter:
Max Burda (Berlin) 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
leicht bewölkt 
Zuschauer:
5.613 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
2MFFirat Sucsuz
4AWJustin Gerlach
5AWMatthias Kühne
7STTimmy Thiele   
8MFMaximilian Wolfram
11STManfred Starke   
15AWRené Klingbeil (C)
17MFNiclas Erlbeck
21AWDennis Slamar
23MFSören Eismann   

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
12TWStefan Schmidt
6MFArtur Mergel
13MFSven Reimann
18STBedi Buval   
19STFlorian Dietz   
24MFDavud Tuma   
26MFTom Krahnert

Startaufstellung - RasenBallsport Leipzig II

Nr.PositionName
33TWFlorian Sowade
2AWKen Martin Gipson   
4AWSören Kurt Reddemann
7STTimo Mauer
8STFederico Palacios
12MFFridolin Wagner
14MFAlexander Siebeck (C)
17AWAnthony Barylla
20MFFelix Beiersdorf   
23AWDominik Franke
24MFJohn-Patrick Strauß   

Ersatzbank - RasenBallsport Leipzig II

Nr.PositionName
1TWDominic-René Heine
9STJoshua Endres
10MFMarcel Becher   
11AWHannes Mietzefeld   
18AWAlexander Vogel   
Eckbälle
 
5
:
4
Tore
 0:1  John-Patrick Strauß  (51. min)
 1:1  Bedi Buval  (92. min)
 
Karten
 Gelb für Fridolin Wagner  (30. min)
 Gelb für John-Patrick Strauß  (35. min)
 Gelb für Matthias Kühne  (39. min)
 Gelb für René Klingbeil (C)  (72. min)
 Gelb für Niclas Erlbeck  (75. min)
 Gelb-Rot für Fridolin Wagner  (91. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Sören Eismann  (59. min)
 Einwechslung von Bedi Buval  (59. min)
 Auswechslung von Ken Martin Gipson  (64. min)
 Einwechslung von Alexander Vogel  (64. min)
 Auswechslung von Felix Beiersdorf  (64. min)
 Einwechslung von Hannes Mietzefeld  (64. min)
 Auswechslung von Manfred Starke  (71. min)
 Einwechslung von Davud Tuma  (71. min)
 Auswechslung von Timmy Thiele  (78. min)
 Einwechslung von Florian Dietz  (78. min)
 Auswechslung von John-Patrick Strauß  (87. min)
 Einwechslung von Marcel Becher  (87. min)
 
»Anzeigeoptionen
Info
Wir verabschieden uns für heute aus dem Paradies und entlassen den MEISTER und STAFFELSIEGER in die verdienten Feierlichkeiten. Feiert schön und genießt das verlängerte Wochenende! Und denkt dran: Unser FCC braucht in der anstehenden Relegation die volle Unterstützung. Kommt zahlreich und schreit das Team nach vorne. Dann schaffen wir auch noch den letzten Schritt in Richtung 3. Liga!
Info
Die Mannschaft schwört sich im Kreis auf die anstehenden Aufgaben ein. Ein Team - Ein Ziel.
Info
Derzeit rangiert Viktoria Köln auf Platz 1 und kann morgen im Topspiel bei RW Oberhausen ebenfalls den Titel vorzeitig klarmachen. Mark Zimmermann wird vor Ort sein, um sich einen Eindruck vom wahrscheinlichen Relegationsgegner zu verschaffen.
Info
Und jetzt heißt es volle Konzentration auf den 28. Mai und 31. Mai/1. Juni. Dann steigen gegen den Meister der Regionalliga West die beiden Relegationsspiele um den Aufstieg in die 3. Liga. Zunächst geht es für unseren FCC nach NRW. Das entscheidende Rückspiel findet dann im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld statt.
Info
Unsere Mannschaft zieht die Meister-Shirts über und lässt sich feiern. Vollkommen zurecht, denn die bisherige Saison war überragend! Und auch Bier ist im Spiel. Mark Zimmermann lässt sich den Schluck aus dem überdimensionalen Glas schmecken.
Info
Babelsberg erzielt gegen Cottbus in der Schlussphase das 2:1 und gewinnt die Partie. Damit ist unser FCC Meister der Saison 2016/2017 der Regionalliga Nordost. Ganz herzlichen Glückwunsch!
Info
In Babelsberg läuft inzwischen die Schlussphase. Aufgrund zweier Spielunterbrechungen hängt die Partie knapp 15 Minuten. Es steht weiter 1:1.
Info
Um es festzuhalten: Selbst wenn Cottbus in Babelsberg noch zum Sieg kommen sollte - es steht weiter 1:1 - hätten wir 9 Punkte Vorsprung und das deutlich bessere Torverhältnis. Wir wären dann nur rein rechnerisch noch nicht durch.
Info
"Wir wollen den Trainer sehen!" Das Trainerteam um Mark Zimmermann und Martin Ullmann ist nun ebenfalls in der Kurve angekommen.
Info
Einfach klasse, wie sich unser FCC in der Schlussphase reingekniet hat und damit den Treffer förmlich erzwungen hat. Das Team geht nun erstmals in die Kurve, um mit den Fans zu feiern.
Info
Wir bleiben für euch online und werden Euch informieren, falls in Babelsberg etwas passiert - spätestens wenn wir den Endstand kennen.
Info
Unser FCC kommt gegen RB Leipzig II mit einem Last Minute-Treffer von Bedi Buval zu einem 1:1. Die Partie SV Babelsberg gegen Energie Cottbus (derzeit: 1:1) hängt wegen zweier Spielunterbrechungen mehr als eine Viertelstunde, so dass wir noch etwas warten müssen, um zu wissen, ob wir bereits heute die Meisterschaft feiern können.
93. min
SCHLUSS. Das Spiel ist aus.
93. min
Der Lohn für eine klasse Schlussphase. Der Ball kommt von Gerlach auf der rechten Seite zu Buval, der die Kugel aus Nahdistanz in die Maschen haut. Verdient!
92. min
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRR für unseren FCC!!!
92. min
Tor für FC Carl Zeiss Jena durch Bedi Buval!
92. min
Klasse Stimmung im weiten Rund!
91. min
Er hat lange drum gebettelt. Nach einem Foul an Tuma sieht Wagner die Ampelkarte, die er schon vorher durchaus hätte sehen können.
91. min
Gelb-Rote Karte für Fridolin Wagner!
91. min
Tumas Flanke im Anschluss an die Ecke landet bei Slamar, von ihm geht der Ball zu Buval, doch es bekommt niemand Kontrolle über den Ball. Leipzig schwimmt, hält aber die Führung.
90. min
Noch einmal Ecke für unseren FCC.
90. min
Buval hat 2 Meter vor dem Tor der Gäste den Ball, kann aber nicht abschließen. Zumindest Eckball. Im Anschluss pfeift der Schiedsrichter ein Foul am Keeper im Fünfmeterraum. Buvals Schuss konnte in dieser Szene von der Linie gekratzt werden.
87. min
Einwechslung: Marcel Becher ist nun im Spiel!
87. min
Auswechslung: John-Patrick Strauß verlässt das Spielfeld!
86. min
Die letzten 5 Minuten laufen. Unser FCC versucht noch einmal alles, um die Niederlage abzuwenden.
84. min
In Babelsberg ist gerade der Ausgleich zum 1:1 im Spiel gegen Cottbus gefallen. Damit würde unser FCC trotz einer evtl. Niederlage den Staffelsieg eintüten.
82. min
Unser FCC kommt nicht gefährlich vor das Tor der Gäste.
81. min
5.613 Zuschauer haben heute den Weg ins Paradies gefunden.
81. min
Sucsuz setzt Tuma auf der linken Seite ein. Dessen Flanke kommt etwas zu früh und kann von Leipzig geblockt werden.
80. min
Wolfram bringt den Freistoß an den zweiten Pfosten. Eine Kopfballabwehr landet bei Slamar, dessen Drehschuss jedoch geblockt werden kann.
79. min
Foul an Tuma. Freistoß Wolfram.
79. min
Timmy Thiele humpelt vom Feld. Er hat Probleme am linken Bein. Für ihn ist nun Florian Dietz in der Partie.
78. min
Einwechslung: Florian Dietz ist nun im Spiel!
78. min
Auswechslung: Timmy Thiele verlässt das Spielfeld!
78. min
Timmy Thiele mit einem Krampf im linken Bein. Er humpelt und wird vermutlich gleich durch Florian Dietz ersetzt.
76. min
Die Schlussviertelstunde läuft.
75. min
Erlbeck geht in Kung Fu-Manier in den Zweikampf. Da bleibt dem Schiedsrichter gar keine andere Wahl, als ihn zu verwarnen.
75. min
Gelbe Karte für Niclas Erlbeck!
74. min
Sucsuz' Freistoß landet auf dem Kopf von Slamar, doch von dort geht in die Kugel ins Toraus. Abstoß RB.
73. min
Klingbeil sieht für ein Allerweltsfoul - das erste im Spiel - die gelbe Karte. Seine 6. in der laufenden Saison, nachdem er zuletzt in Leipzig erst eine Gelbsperre abgesessen hat.
72. min
Gelbe Karte für René Klingbeil (C)!
71. min
Einwechslung: Davud Tuma ist nun im Spiel!
71. min
Auswechslung: Manfred Starke verlässt das Spielfeld!
70. min
Davud Tuma wird auf Seiten unseres FCC gleich ins Spiel kommen.
69. min
Slamar kann Siebecks Ecke rausköpfen. Der anschließende Schuss von Mietzefeld ist deutlich zu hoch angesetzt.
69. min
4. Ecke für RB von der linken Seite. Siebeck am Ball.
69. min
Unser FCC muss jetzt aufpassen, die Partie nicht aus der Hand zu geben. Immer wieder wird der Ball zu leichtfertig verloren und Leipzig somit eingeladen.
68. min
Auf der Gegenseite hat Palacios die Chance zum 0:2, doch Koczor klärt stark gegen den Toptorschützen der Regionalliga Nordost (19 Tore).
67. min
Buval schickt Thiele, doch Vogel ist eher am Ball und kann die Situation bereinigen.
66. min
Sucsuz mit einem klasse Ball auf Starke im Zentrum. Doch dessen Anspiel auf Buval in der Spitze ist zu ungenau und kann geklärt werden.
64. min
Zwei neue Defensivspieler kommen bei RB in die Partie.
64. min
Einwechslung: Hannes Mietzefeld ist nun im Spiel!
64. min
Auswechslung: Felix Beiersdorf verlässt das Spielfeld!
64. min
Einwechslung: Alexander Vogel ist nun im Spiel!
64. min
Auswechslung: Ken Martin Gipson verlässt das Spielfeld!
63. min
Wolframs Freistoß können die Gäste rausköpfen.
61. min
Bei RB deutet sich ein Doppelwechsel an.
61. min
Erlbeck versucht es von der Strafraumkante, verzieht aber deutlich.
60. min
Eine halbe Stunde hat unser FCC noch, um das Spiel zu drehen. Leipzig war übrigens in der Hinrunde das einzige Team, das uns bezwingen konnte - 3:0.
60. min
Der anschließende Eckball unseres FCC bringt nichts ein.
59. min
Mark Zimmermann bringt mit Buval Stürmer Nummer 3.
59. min
Einwechslung: Bedi Buval ist nun im Spiel!
59. min
Auswechslung: Sören Eismann verlässt das Spielfeld!
59. min
Es folgt Ecke Nummer 3. Starkes Flanke kann geblockt werden.
58. min
2. Ecke für unseren FCC. Starke diesmal von der rechten Seite.
57. min
Bedi Buval macht sich unter Applaus auf den Weg zur Bank.
56. min
Und wieder Leipzig. Nach einem Freistoß kommt Barylla per Kopf an den Ball. Koczor kann jedoch klären.
56. min
Wir sollten unbedingt mal die Zusammensetzung unseres Pausentees überprüfen. Da scheinen einschläfernde Mittel enthalten zu sein. Von bisher 15 Gegentoren in der Rückrunde haben wir 11 in der 2. Halbzeit und wiederum 8 (!) davon in den ersten 17 Minuten nach Wiederanpfiff kassiert.
53. min
So schnell kann es gehen. Einmal nicht aufgepasst und schon ist RB in Führung.
53. min
Gerlach mit einem Fehler bei eigenem Ballbesitz. Palacios schießt daraufhin aus 14 Metern. Koczor klärt den Flachschuss zur Seite. Den Nachschuss erreicht John-Patrick Strauß als Erster und vollendet problemlos zur Leipziger Führung.
51. min
Tor für RasenBallsport Leipzig II durch John-Patrick Strauß!
51. min
Klingbeil nimmt in höchster Not im eigenen Strafraum Palacios die Kugel vom Fuß. Stark gemacht vom Jenaer Abwehrchef.
50. min
Thiele - Wolfram - Thiele - Sowade. Ein Doppelpass von Thiele und Wolfram bringt dem Jenaer Stürmer aus spitzem Winkel die Schusschance. Doch Sowade ist auf dem Posten und hält sicher.
46. min
Weiter geht es hier im Paradies. Noch sind keine Tore gefallen.
Info
RB hat Anstoß. Unser FCC in den zweiten 45 Minuten mit der Südkurve im Rücken.
Info
Die Teams kommen zurück auf den Rasen, der sich übrigens in einem hervorragenden Zustand befindet. Beide Mannschaften gehen zunächst personell unverändert in die 2. Halbzeit.
Info
Timmy Thiele wirkt nach seiner Verletzungspause in manchen Szenen etwas gehemmt und nicht ganz so spritzig wie noch zuletzt. Durchaus möglich, dass Bedi Buval für ihn im Laufe der 2. Halbzeit in die Partie kommt.
Info
Es geht torlos in die Pause. Für unseren FCC hatte zweimal Timmy Thiele die Chance zur Führung, vergab jedoch beide Möglichkeiten. Leipzig kam nur kurz vor dem Halbzeitpfiff einmal gefährlich vor unser Tor. Der linke Pfosten verhinderte hier den Treffer. Insgesamt haben wir die größeren Spielanteile und den Gast zumeist gut im Griff.
Info
HALBZEIT
47. min
Strauß mit der großen Chance für Leipzig. Er schießt freistehend aus 11 Metern an den linken Außenpfosten. Zuvor muss der Schiedsrichter im Mittelfeld aber eine Aktion gegen Erlbeck abpfeifen - sein Gegenspieler setzt hier klar regelwidrig den Ellbogen ein. Max Burda hätte damit den Gästen fast den Weg zur Führung eröffnet. Burda ist übrigens der Schiedsrichter, der bereits beim Spiel unseres FCC in Cottbus nicht unbedingt die beste Figur machte.
45. min
Wieder tritt Beiersdorf den Freistoß. Diesmal hoch ins linke Eck. Koczor geht auf Nummer sicher und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.
44. min
Palacios spielt gegen Slamar den sterbenden Schwan und bekommt dennoch den Freistoßpfiff. Muss man nicht verstehen. 22 Meter, halblinke Position.
42. min
Kurz ausgefüht auf Starke. Der verliert die Kugel, so dass Leipzig mit 3 gegen 2 kontern kann. Mauer läuft mit Ball am Fuß 60 bis 70 Meter und legt dann in den Rücken der Abwehr. Den Schuss von dort kann Wolfram blocken und seinerseits einen Jenaer Konter einleiten. Bei diesem fehlt jedoch die Präzision, um Torgefahr zu erzeugen - leichtfertiger Ballverlust von Sören Eismann.
41. min
Erlbeck holt gegen Gipson die erste Ecke für unseren FCC raus. Wolfram wird diese von links bringen.
40. min
Die letzten 5 Minuten in der 1. Halbzeit laufen.
40. min
Beiersdorf versucht es direkt. Koczor rechnet zwar mit der Flanke, ist aber rechtzeitig in der Mitte seines Tores und kann die Kugel sicher runterpflücken.
39. min
Kühne kommt gegen Mauer von schräg hinten und sieht zurecht den gelben Karton. Freistoß RB aus 28 Meter halblinke Position.
39. min
Gelbe Karte für Matthias Kühne!
36. min
Verwarnung gegen Strauß nach einem Foul im Mittelfeld.
35. min
Gelbe Karte für John-Patrick Strauß!
35. min
Was für ein Pass von Gerlach aus der eigenen Hälfte. Er schickt Thiele auf das Leipziger Tor. Der Jenaer Stürmer setzt sich leicht ab, legt sich dann aber den Ball zu weit vor. So kommt Torhüter Heine als Erster an den Ball. Thiele fällt zwar noch hin. Ein Elfmeterpfiff wäre aber nicht gerechtfertigt gewesen.
32. min
Wolframs Freistoß von der linken Seite können die Leipziger rausköpfen.
32. min
Wagner langt auch gegen Starke hin und muss aufpassen, dass er nicht vorzeitig vom Platz fliegt.
31. min
Klingbeil mit einem Vorstoß fast bis an die gegnerische Grundlinie. Gipson fällt vermutlich aus Respekt hin, bekommt aber vom Schiedsrichter dennoch den Pfiff. Kein Foulspiel aus unserer Sicht.
30. min
Erlbeck muss kurz behandelt werden, kann aber direkt auf dem Platz bleiben und weitermachen.
30. min
Gelbe Karte für Fridolin Wagner!
30. min
Wagner mit einem absolut unnötigen und überharten Einsteigen gegen Erlbeck an der Mittellinie.
28. min
Knappe halbe Stunde gespielt. Unser FCC macht daher bisher sehr gut und hatte durch die Timmy Thiele die Chance zur Führung. Leipzig noch ohne echte Torchance.
27. min
Über Palacios und Strauß kommt der Ball an die Grundlinie, doch dort steht ein weiterer Leipziger im Abseits.
27. min
Klingbeil mit einem Foulspiel gegen Palacios. Freistoß für RB aus dem Mittelfeld.
26. min
Leipzig kann hier sein gefährliches Umkehrspiel kaum aufbauen. Wir rücken bei Ballverlust sehr schnell nach hinten und stellen die Räume zu.
25. min
Starke bringt den Freistoß direkt aufs Tor. Sowade hat den Braten gerochen und pflückt die Kirsche runter.
25. min
Siebeck mit dem Foulspiel an der rechten Außenbahn. Freistoß 3 Meter neben der Seitenlinie für unseren FCC.
22. min
Thiele hat das 1:0 auf dem Schlappen und vergibt nur um Zentimeter. Ein Doppelpass mit seinem kongenialen Sturmpartner Starke bringt ihn in aussichtsreiche Schussposition. Aus 16 Metern halbrechte Position zielt er nur knapp neben den linken Pfosten. Schade!
20. min
Die Partie bisher ohne viele Unterbrechungen. Beide Teams versuchen es meist technisch zu lösen.
19. min
Foulspiel von Wagner an Erlbeck. Freistoß FCC 15 Meter in der eigenen Hälfte.
15. min
Slamar klärt eine Flanke von der rechten Seite im Duell mit Beiersdorf zur 2. Ecke für Leipzig. Nach einer Kopfballablage komt Barylla aus 11 Metern zum Drehschuss, schickt das Spielgerät aber zwei Meter über die Querlatte.
14. min
Starke setzt Wolfram auf der rechten Seite ein. Dessen Flanke fliegt über den Strafraum zu Sucsuz auf links. Der nimmt das Spielgerät an und zieht dann aus 15 Metern ab. Sein Flachschuss stellt Sowade im Leipziger Tor aber vor keine ernsthaften Probleme.
13. min
Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist sehr gut gefüllt. Es dürften mehr als 5.000 Zuschauer den Weg ins Paradies gefunden haben. Der Gästeblock ist komplett verwaist.
12. min
Sucsuz bringt Starke auf der linken Seite ins Spiel. Dessen Flanke landet bei Kühne am langen Pfosten. Der nimmt die Kugel direkt, zielt jedoch direkt auf Thiele am Elfmeterpunkt, der den scharf getretenen Ball nicht verarbeiten kann.
11. min
Foulspiel von Strauß an Sucsuz. Freistoß FCC von der linken Seite.
9. min
Barylla klärt mit einer Grätsche knapp vor Wolfram an der rechten Außenbahn. Der Leipziger Defensivspieler hat gestern übrigens beim Drittligisten FSV Zwickau einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
8. min
Gerlach klärt in höchster Not gegen Palacios. Der hatte möglicherweise zuvor regelwidrig die Hand am Ball. Nichts passiert. Abstoß vom Tor von Raphael Koczor.
6. min
Im Anschluss an diese gibt es Freistoß für den FCC aus dem eigenen Strafraum.
5. min
Justin Gerlach verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung. René Klingbeil klärt die Flanke von Strauß zur Ecke.
3. min
Unser FCC versucht den Ball in den ersten Minuten in den eigenen Reihen laufen zu lassen.
1. min
Los geht's.
Info
Unser FCC spielt in Halbzeit 1 auf die Südkurve und hat Anstoß.
Info
Die Mannschaften kommen auf das Spielfeld. Unser FCC spielt fast schon traditionell in den gelben Trikots und blauen Hosen. Leipzig läuft komplett in rot auf.
Info
Schiedsrichter ist Max Burda (27 Jahre, Berlin), seine Assistenten sind Philipp Kutscher (26 Jahre, Berlin) und Rasmus Jessen (28 Jahre, Berlin). Burda pfiff erst am 2. April unseren FCC beim 1:3 bei Energie Cottbus. Es war die erste Niederlage im achten Spiel unseres FCC unter der Leitung des Berliners.
Info
Mit Timo Mauer zählt ein Mittelstürmer mit FCC-Vergangenheit heute zur Startelf der Zweitvertretung von RasenBallsport Leipzig. Der 19-jährige wechselte Anfang 2015 von unserer U19 zur U19 von RB und erzielte danach in 11 Einsätzen für Leipzigs U19 in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost beachtliche 10 Treffer. In der Regionalliga Nordost wurde Mauer in der letzten Spielzeit insgesamt 20-mal eingesetzt, erzielte hierbei vier Tore und bereite vier weitere vor. In der laufenden Saison kam Timo Mauer bis dato auf 26 Einsätze in der Regionalliga Nordost, erzielte hierbei ebenfalls vier Treffer und bereitete vier weitere vor. Gegen Budissa Bautzen am Samstag steuerte Mauer einen Doppelpack zum 4:1-Heimerfolg der Leipziger bei.
Info
Zahlreiche Scouts und Späher nationaler und internationaler Mannschaften sind heute akkreditiert um einen Blick auf beide Teams zu werfen. Gerade für die Leipziger dürfte die Partie heute ein erneutes Schaulaufen sein, um sich für einen Vertrag in der kommenden Saison zu bewerben.
Info
Mit dem in Hannover geborenen Deutsch-Spanier Federico Palacios Martinez (22) hat RB Leipzig II den erfolgreichsten Torschützen der Regionalliga Nordost in seinen Reihen. Der nur 1,70 Meter große Angreifer traf in 26 Regionalliga-Partien bereits 19-mal und bereitete zudem sieben weitere Treffer vor. Er kam in der laufenden Saison bei Borussia Dortmund und gegen den VfL Wolfsburg auch bereits zu zwei Bundesligaeinsätzen für Leipzig.
Info
RB Leipzig II ist nicht weniger als ein Gradmesser auf dem Weg zur greifbaren Aufstiegsrelegation. Der Tabellendritte RasenBallsport Leipzig II ist eine der spielstärksten Mannschaften der Regionalliga Nordost und hat mit 61 Toren in 30 Partien nur einen Treffer weniger erzielt als unser FCC.
Info
Bei Leipzig sitzen nur der Ersatztorhüter und vier Feldspieler auf der Bank. Zwei Plätze sind also verwaist.
Info
Auf Seiten unseres FCC kehrt heute René Klingbeil nach abgelaufener Gelbsperre in die Startelf zurück und wird die Mannschaft als Spielführer auf das Feld führen. Ebenfalls zurück ist Timmy Thiele, der seine Fußverletzung auskuriert hat.
Info
Die Vorfreude rund um das Paradies ist riesig. Das Wetter ist perfekt und so kommen die Fans zahlreich, um ihren FCC zu sehen. Die letzten Partien haben Vorfreude auf mehr gemacht.
Info
Unser FCC kann heute mit einem Heimsieg die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost und damit die Teilnahme an der Relegation um den Aufstieg in die 3. Liga fix machen. Dafür braucht es einen Sieg gegen den Tabellendritten aus der Messestadt.
Info
Matchball für unseren FCC! Und damit hallo und herzlich Willkommen Zeiss-Fans zum 31. Spieltag der Regionalliga Nordost und dem Spiel zwischen unserem FCC und der Zweitvertretung von RasenBallsport Leipzig.
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015