ZFC Meuselwitz - FC Carl Zeiss Jena (1. Spieltag)

ZFC Meuselwitz
0 : 2
FC Carl Zeiss Jena
Regionalliga Nordost 2016/2017
Liga:
Regionalliga Nordost 
Spieltag:
1. Spieltag 
Datum:
29.07.2016 
Anstoß:
18:30 Uhr 
Schiedsrichter:
Henry Müller (Berlin) 
Stadion:
bluechip Arena 
Wetter:
bewölkt, 22 Grad 
Zuschauer:
2.223 

Startaufstellung - ZFC Meuselwitz

Nr.PositionName
31TWSteven Braunsdorf
2AWFrancesco Lubsch
8MFRené Weinert   
9MFAndy Trübenbach
10STRufat Dadashov
17AWDavid Haider Kamm Al-Azzawe
19STSebastian Albert   
20MFDusan Crnomut
21AWPierre le Beau (C)
23AWMichael Rudolph
27MFYves Brinkmann

Ersatzbank - ZFC Meuselwitz

Nr.PositionName
1TWAndreas Naumann
4AWFelix Müller
7MFJanik Mäder   
16MFFabian Raithel   
22MFDenis Zivces
25AWEric Lochmann

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
3AWFilip Krstic
4AWJustin Gerlach
5AWMatthias Kühne
8MFMaximilian Wolfram
10MFMaximilian Schlegel
11STManfred Starke   
14STDominik Bock   
15AWRené Klingbeil
17MFNiclas Erlbeck
23MFSören Eismann   

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
12TWStefan Schmidt
2AWFlorian Giebel
6MFArtur Mergel
7STTimmy Thiele   
18STBedi Buval   
20AWShkodran Zeqiri
21MFTom Krahnert   
Eckbälle
 
4
:
7
Tore
 0:1  Justin Gerlach  (47. min)
 0:2  Dominik Bock  (60. min)
 
Karten
 Gelb für Filip Krstic  (8. min)
 Gelb für Sören Eismann  (10. min)
 Gelb für Sebastian Albert  (29. min)
 Gelb für Matthias Kühne  (30. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Sebastian Albert  (62. min)
 Einwechslung von Janik Mäder  (62. min)
 Auswechslung von Dominik Bock  (69. min)
 Einwechslung von Bedi Buval  (69. min)
 Auswechslung von Manfred Starke  (75. min)
 Einwechslung von Timmy Thiele  (75. min)
 Auswechslung von Sören Eismann  (82. min)
 Einwechslung von Tom Krahnert  (83. min)
 Auswechslung von René Weinert  (83. min)
 Einwechslung von Fabian Raithel  (83. min)
 
»Anzeigeoptionen
Info
Für unseren FCC geht es am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen VfB Auerbach weiter. Bis dahin wünschen wir Euch noch ein schönes Wochenende!
Info
Unser FCC gewinnt zum Auftakt der Saison 2016/2017 durch Tore von Justin Gerlach und Dominik Bock mit 2:0 (0:0) beim ZFC Meuselwitz. Aufgrund einer Steigerung in den zweiten 45 Minuten ist der Erfolg auch in der Höhe verdient.
92. min
Der Schiedsrichter beendet die Partie.
91. min
Die Nachspielzeit läuft.
89. min
Buval mit der Schusschance, doch Brinkmann kann die Möglichkeit vereiteln.
88. min
Die letzten 3 Minuten laufen. Normalerweise brennt hier nichts mehr an. Aber was ist auf der Zipsendorfer Glaserkuppe schon normal.
88. min
Schlegel schlägt die Ecke auch diesmal, doch Braunsdorf kann den Ball runterpflücken.
87. min
Eckball Nummer 7 für unseren FCC.
87. min
Crnomut kommt gegen Krahnert zu Fall, bekommt aber zurecht keinen Elfmeter.
86. min
Kleiner Disput zwischen Thiele und le Beau.
83. min
Mit Fabian Raithel ist nun auf Meuselwitzer Seite ein weiterer ehemaliger Zeiss-Kicker im Spiel.
83. min
Einwechslung: Fabian Raithel ist nun im Spiel!
83. min
Auswechslung: René Weinert verlässt das Spielfeld!
83. min
Einwechslung: Tom Krahnert ist nun im Spiel!
82. min
Auswechslung: Sören Eismann verlässt das Spielfeld!
82. min
Bedi Buval fast mit dem 3:0. Doch aus spitzem Winkel ist es für ihn schwer, die Kugel im Tor unterzubringen.
82. min
Bei unserem FCC steht Tom Krahnert vor seinem Debüt in der 1. Mannschaft.
81. min
2.223 Zuschauer sind heute in die bluechip-Arena gekommen.
80. min
Flanke von Trübenbach (?) von der linken Seite. In der Mitte steigt Dadashov hoch und setzt die Kugel nur knapp rechts neben das Tor. Raphael Koczor hat offenbar gesehen, dass der Ball daneben geht.
79. min
Gerlach ist mit dem Kopf zur Stelle und bereinigt die Situation.
79. min
Brinkmanns Schuss wird von Schlegel geblockt. 4. Ecke für den ZFC.
75. min
Einwechslung: Timmy Thiele ist nun im Spiel!
75. min
Auswechslung: Manfred Starke verlässt das Spielfeld!
75. min
Langer Einwurf von Krstic auf den Kopf von Buval. Dessen Kopfball senkt sich gefährlich und landet nur knapp hinter der Querlatte auf dem Tornetz. Das war knapp.
74. min
Timmy Thiele wird gleich in die Partie kommen.
73. min
Erlbeck zieht von der Strafraumkante ab, trifft den Ball aber nicht richtig.
72. min
Brinkmann versucht es zweimal. Stets kann der FCC per Kopf klären. Nummer 3 ist jetzt ein Freistoß 10 Meter weiter innen. Diesmal ist Koczor zur Stelle.
71. min
3. Ecke für die Hausherren.
71. min
20 Minuten sind noch zu spielen.
70. min
Wieder mal Freistoß für Meuselwitz. Erneut steht Brinkmann am Ball. Wolfram kann die Kugel rausköpfen.
69. min
Der Torschütze zum 0:2 verlässt den Platz. Buval ist für ihn neu in der Partie.
69. min
Einwechslung: Bedi Buval ist nun im Spiel!
69. min
Auswechslung: Dominik Bock verlässt das Spielfeld!
68. min
Bedi Buval steht für eine Einwechslung parat.
68. min
Foulspiel von Wolfram. Freistoß für Meuselwitz am eigenen Strafraum.
67. min
Die beiden Tore haben unserem FCC sichtlich Selbstvertrauen gegeben. Wir kombinieren nun deutlich gefälliger und trauen uns im Offensivspiel mehr zu.
66. min
Eismann versucht es aus rund 32 Metern. Der Ball geht über Fangnetz und Gästeblock in Richtung Wald. Aber Ersatz ist schnell beschafft.
66. min
Bocks Eckball ist gefährlich, doch David Haider kann ihn rausschlagen.
65. min
Krstic macht das halbe Dutzend voll. Eckball Nummer 6 für unseren FCC.
64. min
Weinerts Freistoß landet in den Armen von Koczor.
63. min
Eismann mit dem langen Anspiel auf Kühne, doch Braunsdorf ist auch hier eher am Ball.
62. min
Einwechslung: Janik Mäder ist nun im Spiel!
62. min
Auswechslung: Sebastian Albert verlässt das Spielfeld!
61. min
Klasse Flanke von Maximilian Schlegel, direkt auf den Kopf von Dominik Bock, der aus rund 11 Metern Steven Braunsdorf keine Abwehrchance lässt. 2:0 für unseren FCC!!!
60. min
Tor für FC Carl Zeiss Jena durch Dominik Bock!
60. min
Eine Stunde ist gespielt. Die Partie ist nun lange nicht mehr so zerfahren, wie noch über weite Strecken der 1. Halbzeit.
60. min
Eismann mit dem Versuch eines Diagonalballes auf Schlegel. Doch der Ball fliegt zu weit und landet bei Braunsdorf.
59. min
Schlegel mit einem klasse Ball auf Starke, der wartet auf den mitgelaufenen Erlbeck, dem dann jedoch der Ball verspringt. Schade.
57. min
Nein. Kurz ausgeführt auf Schlegel, dessen Flanke direkt in den Armen von Steven Braunsdorf landet.
56. min
Starke holt gegen Weinert die fünfte Ecke für unseren FCC raus. Mal sehen, ob diesmal mehr rausspringt, als bei den vier vorherigen Versuchen.
55. min
Getümmel im Jenaer Strafraum. Wieder ist Brinkmann im Anschluss an die Ecke beteiligt, doch im Kollektiv kann sich der FCC befreien.
54. min
Trübenbach setzt Brinkmann mustergültig ein. Dessen Schuss kann zur Ecke geklärt werden. Nummer 2 für den ZFC.
53. min
Flanke von Schlegel. In der Mitte stürmt Starke heran und verfehlt die Kugel nur um Zentimeter. Unser FCC ist jetzt deutlich besser im Spiel - und das merken auch die Fans in blau, gelb und weiß.
51. min
Gerlach auch im Defensivspiel richtig klasse. Er lässt Dadashov mit einer Körpertäuschung ins Leere laufen und bereinigt damit eine gefährliche Situation.
50. min
Meuselwitz ist von dem Gegentreffer sichtlich geschockt.
49. min
Wolfram kann den Freistoß des ZFC rausschlagen.
49. min
Freistoß für Meuselwitz auf der Gegenseite.
48. min
Was ist denn hier los? Justin Gerlach zeigt im Offensivspiel südamerikanische Gene und legt den Ball elegant ins Netz der Meuselwitzer. 1:0 für unseren FCC!!!
47. min
Tor für FC Carl Zeiss Jena durch Justin Gerlach!
47. min
1. Ecke für Meuselwitz. Albert steht am Ball.
47. min
Timmy Thiele und Bedi Buval haben sich in der Halbzeit intensiv warmgemacht. Gerade auf Neuzugang Thiele ruhen rund ums Paradies durchaus gewisse Hoffnungen, die Offensive zu beleben und für mehr Torgefahr zu sorgen.
Info
Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Beide Teams gehen unverändert in die zweiten 45 Minuten.
Info
Wir melden uns gleich mit den zweiten 45 Minuten zurück.
Info
Insgesamt eine recht zerfahrene Partie bisher mit wenigen klaren Offensivaktionen auf unserer Seite. Meuselwitz war gerade zu Spielbeginn deutlich zielstrebiger und hatte in Summe auch die besseren Möglichkeiten. In den letzten 15 Minuten kam unser FCC aber etwas besser ins Spiel.
47. min
Wieder Bock. Crnomut köpft ins Aus. Der Schiedsrichter lässt die weitere Ecke nicht mehr ausführen und pfeift zur Halbzeit.
46. min
Bock bringt den Freistoß und Wolframs Schuss wird zur 4. Ecke geblockt.
46. min
Lubsch soll da Schlegel gefoult haben. Für mich kein Freistoß, aber wir nehmen ihn natürlich dennoch gerne mit.
45. min
Meuselwitz kann das hohe Tempo der ersten halben Stunde natürlich nicht über die komplette Spielzeit halten. Man wird sehen, wann sich bei den Hausherren evtl. schwindende Kräfte bemerkbar machen.
44. min
Der Ball geht in Richtung von Gerlach, doch ein Meuselwitzer ist zuvor mit dem Kopf am Ball.
44. min
Flanke von Kühne von der rechten Seite. Im Zentrum kommt Starke zu Fall, aber der Schiedsrichter entscheidet auf Ecke. Schlegel wird sie bringen.
43. min
Andy Trübenbach ist unheimlich schnell. Er stellt die Jenaer Verteidigung ein ums andere Mal vor ernsthafte Probleme.
43. min
Wolframs Flanke von der rechten Seite ist zu ungenau. Einwurf Meuselwitz weit in der eigenen Hälfte.
42. min
Trübenbach setzt da Crnomut wunderbar ein. Doch der kann in allerhöchster Not vom Ball getrennt werden. Es gab ja ein paar FCC-Fans, die vor dem Spiel einen Treffer Crnomuts vorhersagten. Hier hat jedenfalls nicht viel gefehlt.
40. min
Noch 5 Minuten sind in der 1. Halbzeit zu spielen.
40. min
Neuzugang Matthias Kühne macht seine Sache bisher auf der rechten Verteidigerposition gut und schaltet sich auch immer wieder ins Angriffsspiel ein.
39. min
Kühne zieht von der rechten Seite mal ins Zentrum. Er sucht den Doppelpass mit Bock, doch dessen Zuspiel kommt nicht an.
37. min
René Klingbeil dürfte bisher der Jenaer Spieler mit den meisten Ballkontakten sein. Das sagt viel über das Spiel aus.
37. min
Dadashov kommt da im Zweikampf mit Eismann zu Fall. Kein Foul und der ZFC-Angreifer steht auch schon wieder.
36. min
Im Mittelfeld ist auch recht wenig Bewegung, so dass die Anspielstationen fehlen.
35. min
Meuselwitz steht sehr hoch und damit kommen wir überhaupt nicht zurecht.
35. min
Wir kommen kaum aus der eigenen Hälfte raus. Und dennoch kommt der Ball zu Dominik Bock, der es mit links versucht. Sein Schuss geht jedoch rund 2 Meter am linken Toreck vorbei.
34. min
Sören Eismann jetzt mit dem dritten oder vierten spektakulären Fall. Ich denke, damit wird sein Standing beim Schiedsrichter auch nicht unbedingt besser, zumal der Meuselwitzer diesmal klar den Ball spielte.
33. min
Über Eismann und Schlegel kommt der Ball zu Wolfram, der aus rund 18 Metern abzieht, die Kugel aber nicht richtig trifft. Der Ball landet weit hinter dem Tor.
31. min
Die fußballerische Klasse fehlt bisher im Spiel, aber zumindest ist dank des Unparteiischen genug Farbe in der Partie.
31. min
Kühne foult Trübenbach und sieht die nächste Gelbe.
30. min
Gelbe Karte für Matthias Kühne!
30. min
Neue Regel: Er kann nach kurzer Behandlungspause auf dem Platz bleiben und muss nicht wie noch in der letzten Spielzeit erst einmal runter.
29. min
Erlbeck muss am rechten Fuß behandelt werden. Er kann aber weitermachen.
29. min
Albert foult Erlbeck und sieht zurecht die erste Verwarnung für Meuselwitz.
29. min
Gelbe Karte für Sebastian Albert!
28. min
Raphael Koczor ist der Liebling der Heimfans.
28. min
Bock schickt die Kugel ins Nirvana. Einwurf ZFC von der Gegenseite.
28. min
2. Ecke für unseren FCC. Wieder Bock am Ball.
28. min
Der Schiedsrichter wird übrigens in dieser Saison überwiegend in der 3. Liga zum Einsatz kommen, nachdem er aufgrund guter Leistungen aufgestiegen ist.
27. min
Schiedsrichter Müller unterhält sich mit Klingbeil und David Haider und behält die Karten in der Tasche. Sehr vernünftige Entscheidung.
26. min
David Haider mit allerhand Theatralik nach einem leichten Schubser von Koczor und mal wieder ein Rudel. Zuvor gab es einen kleinen Schubser von Eismann. Eigentlich alles nicht der Rede wert.
25. min
Auf der Gegenseite Freistoß für Meuselwitz nach einem Foul von Erlbeck. Diesmal bringt wohl Brinkmann den Freistoß.
25. min
Dieser mündet in der 1. Ecke für unseren FCC. Bock führt schnell aus und legt an die Strafraumkante zurück zu Schlegel. Der nimmt die Kugel direkt, zielt aber zu ungenau. Kein Problem für Braunsdorf.
24. min
Gerlach mit dem langen Ball auf Starke. Am Ende zumindest ein Einwurf nahe der Eckfahne.
23. min
Alberts Freistoß ist zu kurz. Wolfram kann per Kopf klären.
22. min
Freistoß Meuselwitz von der linken Seite. Albert und Brinkmann stehen am Ball.
22. min
Bock und Starke wechseln sich im Sturmzentrum immer wieder mal ab. Es bleibt damit taktisch bei einem 4-2-3-1.
21. min
Auch der Jenaer Coach scheint mit dem bisherigen Auftreten seiner Elf nicht zufrieden zu sein.
21. min
Mark Zimmermann mit einem Zeichen? Jedenfalls schickt er alle Ersatzspieler bereits nach 20 Minuten zum Aufwärmen.
20. min
Noch läuft offensiv bei unserem FCC recht wenig zusammen. Ein Eindruck, der sich den Zuschauern bereits beim letzten Test gegen den KFC Uerdingen zeigte.
20. min
Eismann wurde da nach Einschätzung des Unparteiischen von Crnomut fair vom Ball getrennt. Beim anschließenden Konter läuft sich der ehemalige Jenaer in der Abwehrreihe fest.
19. min
Dadashov mit der nächsten guten Möglichkeit. Über Crnomut und Albert kommt der Ball zum ZFC-Angreifer, der aus 14 Metern jedoch in Rücklage gerät und das Spielgerät über den Querbalken jagt.
17. min
Die Flanke von Schlegel von der linken Seite bringt kurz etwas Verwirrung in den Meuselwitzer Strafraum, die unser FCC aber nicht nutzen kann.
17. min
Dusan Crnomut spielt bei Meuselwitz übrigens sehr offensiv und ist faktisch die zweite Spitze neben Dadashov.
15. min
Mit Steven Braunsdorf hat sich Meuselwitz einen sehr guten Schlussmann gesichert. Er war in der letzten Saison noch die unangefochtene Nummer 1 bei der TSG Neustrelitz.
14. min
Offensivfoul von Schlegel und demzufolge Freistoß für Meuselwitz aus dem eigenen Strafraum.
14. min
Foul von Rudolph an Erlbeck. Freistoß aus der eigenen Hälfte.
13. min
Meuselwitz läuft uns sehr früh an. Damit haben wir so unsere Probleme im Spielaufbau.
12. min
Abstoß vom Tor von Raphael Koczor, der erst einmal etwas Ruhe ins Spiel bringt.
12. min
Albert unterläuft Eismann. Eigentlich eine klare Sache. Dennoch entscheidet der Schiri auf Freistoß für den Gastgeber.
10. min
Die 2. Gelbe Karte gegen unseren FCC nach nicht einmal 10 Minuten. Das geht ja bunt los.
10. min
Gelbe Karte für Sören Eismann!
10. min
Eismann mit dem Foul gegen Trübenbach und gleich eine Rudelbildung.
8. min
Filip Krstic hält seinen Gegenspieler beim Gegenangriff und sieht zurecht die erste Verwarnung der neuen Saison.
8. min
Gelbe Karte für Filip Krstic!
8. min
Henry Müller ermahnt Dadashov, der fast etwas übermotiviert wirkt.
7. min
Trübenbach mit der Flanke direkt in die Arme von Koczor. Meuselwitz ist hier gleich von Beginn an präsent.
6. min
Kühne und Rudolph stoßen im Zweikampf zusammen. Der Schiedsrichter entscheidet auf Freistoß Meuselwitz. Kann man so sehen.
6. min
Fast das 1:0 für Meuselwitz. Trübenbach bringt eine Flanke von der linken Seite gefährlich in den Jenaer Strafraum, wo Koczor in allerhöchster Not vor dem einschussbereiten Dadashov klärt.
4. min
Torgefährlichster Neuzugang der Meuselwitzer ist Rufat Dadashov, der in der letzten Saison gefährlichster Torschütze des Absteigers aus Halberstadt war. Er zeigte sich in der Saisonvorbereitung in sehr guter Frühform.
2. min
Wie erwartet spielt Neuzugang Kühne auf der Rechtsverteidigerposition und dafür Sören Eismann im zentralen Mittelfeld neben Erlbeck. Dominik Bock ist aktuell einzige Spitze. Starke agiert etwas dahinter.
1. min
Der Anpfiff ist erfolgt. Auf eine erfolgreiche Saison für unseren FCC.
Info
Unser FCC spielt in der ersten Hälfte mit den eigenen Fans im Rücken und hat Anstoß.
Info
ACDC erklingt. Die Mannschaften laufen ein. Unser FCC spielt in den neuen gelben Trikots und blauen Hosen. Die Gastgeber agieren komplett in rot.
Info
Der Präsident des TFV eröffnet gerade die Spielzeit mit dem Spiel FC Carl Zeiss Jena gegen ZFC Meuselwitz. Gut, Heim- und Gastverein kann man schon einmal verwechseln.
Info
In knapp 5 Minuten geht es hier los. Der Zuschauerzuspruch ist insgesamt doch noch recht spärlich.
Info
Schiedsrichter ist Henry Müller (27 Jahre, Polizeibeamter, Berlin), seine Assistenten sind Max Burda (27 Jahre, Berlin) und Philipp Kutscher (25 Jahre, Berlin). Müller, dessen Heimatverein die SG Willmersdorf ist, kommt seit Ende der Saison 2013/2014 als Schiedsrichter in der Regionalliga Nordost zum Einsatz und ist zur aktuellen Spielzeit als Unparteiischer in die 3. Liga aufgestiegen, in der er bereits seit der letzten Saison als Schiedsrichterassistent im Einsatz war. Als Unparteiischer in der Regionalliga Nordost leitete der Brandenburger bis dato insgesamt 30 Partien, in denen es mit 138 gelben, 7 gelb-roten und 6 roten Karten relativ bunt zuging. Müller pfiff bisher drei Partien der 1. Mannschaft unseres FCC. Die Gesamtbilanz hieraus ist mit jeweils einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage absolut ausgeglichen.
Info
Im Gästeblock und auf der angrenzenden Sitzplatztribüne haben sich bisher rund 400 bis 500 FCC-Fans eingefunden.
Info
Aktuell werden im Rahmen der Offiziellen Saisoneröffnung des NOFV sämtliche teilnehmende Mannschaften der Saison 2016/2017 der Regionalliga Nordost vorgestellt.
Info
18 Partien gab es bis dato zwischen dem ZFC Meuselwitz und unserem FCC, davon mit acht fast die Hälfte im Thüringenpokal. Insgesamt elf Duelle konnte unser FCC für sich entscheiden, drei Aufeinandertreffen endeten unentschieden und viermal siegte Meuselwitz. Zwölfmal gastierte unser FC Carl Zeiss Jena bis dato zu einem Pflichtspiel auf der Zipsendorfer Glaserkuppe. Sieben Auswärtserfolgen stehen zwei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. Der letzte Sieg in Meuselwitz datiert vom Thüringenpokalfinale am 13. Mai 2015, als der jetzige ZFC-Angreifer Jakub Wiezik mit seinem Treffer in der Verlängerung für die Entscheidung zugunsten des FCC sorgte.
Info
Verletzungsbedingt fehlen auf Seiten unseres FCC Mannschaftskapitän René Eckardt und Neuzugang Guillaume Cros. Auf Seiten des ZFC Meuselwitz stehen mit Steven Braunsdorf, Dusan Crnomut und Yves Brinkmann drei ehemalige Zeisskicker in der Startelf. Auf der Bank sitzt zudem noch Fabian Raithel.
Info
Nachdem wir letzte Saison erstmals beide Pflichtspiele gegen die Zipsendorfer verloren haben (jeweils mit 0:2), heißt es, es in dieser Spielzeit besser zu machen und im Idealfall mit einem Dreier zu starten. Allerdings ist auch hinreichend bekannt, wie schwer wir uns in der Vergangenheit bei Spielen auf der Zipsendorfer Glaserkuppe fast schon traditionell getan haben.
Info
Mit Matthias Kühne steht folglich ein Sommerpausenneuzugang in der Startelf. Die Spielgenehmigung für Timmy Thiele liegt vor, so dass der Angreifer spielberechtigt ist, zunächst aber auf der Bank Platz nimmt. Mit Tom Krahnert befindet sich zudem ein weiteres Youngster unseres FCC auf der Auswechselbank.
Info
Mark Zimmermann schickt in seinem ersten Pflichtspiel als Cheftrainer unseres FCC folgende Startelf auf den Platz: Koczor - Kühne, Klingbeil, Gerlach, Krstic - Eismann, Erlbeck - Bock, Wolfram, Schlegel - Starke
Info
62 Tage nach dem Erfolg im Thüringenpokal geht es also für unseren FCC endlich wieder los. Die Saisonvorbereitung, die alles andere als optimal lief, ist beendet und ab heute Abend zählt es.
Info
Einen schönen guten Abend und herzlich Willkommen aus der bluechip Arena in Meuselwitz zum heutigen Pflichtspielauftakt der Saison 2016/2017 mit dem Gastspiel unseres FC Carl Zeiss Jena beim ZFC Meuselwitz.
17.09.2018

Organisatorische Hinweise für Besucher des Spiels FCC - FCK

Am Samstag (22. September, 14 Uhr) erwartet der FC Carl Zeiss Jena den 1. FC Kaiserslautern zum...weiter lesen

14.09.2018

FCC kassiert unnötige Niederlage in Braunschweig

Der FC Carl Zeiss Jena unterliegt im Freitagabendspiel des 7. Spieltags der 3. Liga der...weiter lesen

12.09.2018

FCC vor schwerer Aufgabe bei Eintracht Braunschweig

Am Freitagabend wartet auf den FC Carl Zeiss Jena mit Zweitligaabsteiger Eintracht Braunschweig...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 31. August 2018

Justin Gerlach, Michael Schüler und Raphael Koczor befinden sich wieder im Teiltraining. Gute Nachrichten gibt es auch von Julian Günther-Schmidt, der wieder mit leichtem Lauftraining beginnen kann. Aktuell gänzlich pausieren muss Fabien Tchenkoua, der sich im Trainingsspiel in Aue einen Muskelfaerriss zuzog. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom Deutschen Zentrum für Orthopädie an den renommierten Waldkliniken Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Die Waldkliniken Eisenberg decken dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnen zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit der Professur für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießen die...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

22.09.2018 14:00
FC Carl Zeiss Jena
vs.
1. FC Kaiserslautern
 

Letztes Spiel

14.09.2018 19:00
Eintracht Braunschweig
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
2:0 (0:0)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
KFC Uerdingen 05
10:6
4
16
2
SpVgg Unterhaching
12:6
6
14
3
Würzburger Kickers
14:9
5
12
4
VfL Osnabrück
10:5
5
12
5
TSV 1860 München
15:8
7
11
6
Hallescher FC
9:7
2
10
7
SC Fortuna Köln
10:10
0
10
8
Karlsruher SC
6:6
0
10
9
Hansa Rostock
11:14
-3
10
10
FC Carl Zeiss Jena
8:12
-4
10
11
FC Energie Cottbus
9:8
1
9
12
FSV Zwickau
8:7
1
9
13
Preußen Münster
9:12
-3
9
14
SG Sonnenhof Großaspach
6:5
1
8
15
VfR Aalen
10:11
-1
8
16
SV Wehen Wiesbaden
12:14
-2
7
17
1. FC Kaiserslautern
7:9
-2
7
18
Sportfreunde Lotte
6:11
-5
7
19
Eintracht Braunschweig
7:12
-5
6
20
SV Meppen
5:12
-7
5
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015