Chemnitzer FC - FC Carl Zeiss Jena (23. Spieltag)

Chemnitzer FC
1 : 0
FC Carl Zeiss Jena
3. Liga 2017/2018
Liga:
3. Liga 
Spieltag:
23. Spieltag 
Datum:
03.02.2018 
Anstoß:
14:00 Uhr 
Schiedsrichter:
Felix-Benjamin Schwermer (Stefan Lupp / Florian Lechner) 
Stadion:
community4you Arena Chemnitz 
Wetter:
bewölkt bei ca. 0°C 
Zuschauer:
6.778 

Startaufstellung - Chemnitzer FC

Nr.PositionName
22TWKevin Kunz   
6MFJulius Reinhardt
7MFDennis Grote (C)
8MFBjörn Kluft   
19MFAlexander Dartsch
23AWMikko Sumusalo
24MFFlorian Hansch
27STMyroslav Slavov   
29MFTom Baumgart
31AWTom Scheffel
33AWMarcus Hoffmann

Ersatzbank - Chemnitzer FC

Nr.PositionName
32TWKevin Rene Tittel   
10MFOkan Aydin
11STDaniel Frahn   
13AWFabio Leutenecker
21AWL. von Piechowski
25AWMarcus Mlynikowski   
26MFJanik Bachmann

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
2AWFlorian Brügmann
3AWGuillaume Cros
4AWJustin Gerlach
6MFJan Löhmannsröben
7STTimmy Thiele
9MFRené Eckardt (C)
11MFManfred Starke   
16MFTimo Mauer   
21AWDennis Slamar
26MFKevin Pannewitz   

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
22TWJo Coppens
5AWMatthias Kühne
8MFMaximilian Wolfram   
15AWMarius Grösch
20MFFirat Sucsuz   
23MFSören Eismann
27STJulian Günther-Schmidt   
Eckbälle
 
3
:
10
Tore
 1:0  Tom Baumgart  (79. min)
 
Karten
 Gelb für Kevin Pannewitz  (19. min)
 Gelb für Björn Kluft  (31. min)
 Gelb für Guillaume Cros  (36. min)
 Gelb-Rot für Guillaume Cros  (78. min)
 Gelb für Timmy Thiele  (89. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Kevin Kunz  (7. min)
 Einwechslung von Kevin Rene Tittel  (7. min)
 Auswechslung von Timo Mauer  (59. min)
 Einwechslung von Julian Günther-Schmidt  (59. min)
 Auswechslung von Björn Kluft  (65. min)
 Einwechslung von Daniel Frahn  (65. min)
 Auswechslung von Manfred Starke  (73. min)
 Einwechslung von Maximilian Wolfram  (73. min)
 Auswechslung von Myroslav Slavov  (76. min)
 Einwechslung von Marcus Mlynikowski  (76. min)
 Auswechslung von Kevin Pannewitz  (82. min)
 Einwechslung von Firat Sucsuz  (82. min)
 
»Anzeigeoptionen
Info
Der Vorsprung auf die Abstiegsränge schmilzt damit. Am kommenden Samstag haben Zimmes Männer dann Gelegenheit, dies wieder umzukehren. Gast im Ernst-Abbe-Sportfeld wird Lotte sein. Wir wünschen ein schönes Wochenende.
Info
Nach diesem Spiel Worte zu finden ist schwer. Unser FCC bot hier ein tolles Auswärtsspiel, vielleicht das beste der Saison. Trotz zahlreicher Chancen gelang der erlösende Treffer nicht. Nach der unglücklichen gelb-roten Karte gegen Cros fällt postwendend genau über dessen Seite das Tor für die Sachsen, welches das Spiel komplett auf den Kopf stellt.
Info
Schwermer pfeift vorzeitig ab und gönnt unserem FCC den letzten Angriff nicht mehr.
Info
Schluss.
92. min
Missverständnis im Zusammenspiel, Slamar läuft sich im Chemnitzer 16er frei, der Pass misslingt.
91. min
Drei Minuten Aufschlag wird es geben. Come on Carl Zeiss!!!
90. min
Tittel mit einer Rettungstat. Die Nachspielzeit läuft.
89. min
Gelbe Karte für Timmy Thiele!
89. min
Noch zwei Minuten. Chemnitz verteidigt mit Mann und Maus, und hat viel Zeit.
87. min
Unser FCC tut sich schwer, in Unterzahl in die gefährliche Zone zu kommen. Diesmal ein zu scharfer Ball auf Thiele.
84. min
Jena spielt jetzt mit Wut im Bauch, Chemnitz kontert. Noch 7 Minuten.
82. min
Einwechslung: Firat Sucsuz ist nun im Spiel!
82. min
Auswechslung: Kevin Pannewitz verlässt das Spielfeld!
82. min
Firat Sucsuz macht sich zur Einwechslung bereit.
82. min
War die 1:0-Niederlage in Köln schon unglücklich, so käme eine Pleite hier einem schlechten Witz gleich.
80. min
Unglaublich. Chemnitz greift schnell über die rechte Seite an, der Ball wird zunächst geklärt, aber der Nachschuss von Baumgart rutscht Koczor durch die Hände ins Netz.
79. min
Tor für Chemnitzer FC durch Tom Baumgart!
79. min
Unglückliche Aktion für Guillaume Cros. Eckardt setzt ihn mit einem Lupfer im gegnerischen 16er ein, er geht mit hohem Bein zum Ball und knallt damit mit seinem Gegenspieler zusammen. Schwermer sieht das als gelbwürdig an. Jena für die letzten 12 Minuten in Unterzahl
78. min
Gelb-Rote Karte für Guillaume Cros!
77. min
Der eingewechselte Mlynikowski gleich mit seiner ersten Aktion, doch sein Schuss wird sichere Beute Koczors.
76. min
Einwechslung: Marcus Mlynikowski ist nun im Spiel!
76. min
Auswechslung: Myroslav Slavov verlässt das Spielfeld!
76. min
Oh mein Gott. Was für eine Riesenchance! Löhmannsröbens Schuss wird vor die Füße von JGS abgefälscht, der verzieht freistehend. Unfassbar.
74. min
Wechsel Nummer zwei beim FCC. Für Max Wolfram fast ein Heimspiel, stammt er doch aus Hohenstein-Ernstthal.
73. min
Einwechslung: Maximilian Wolfram ist nun im Spiel!
73. min
Auswechslung: Manfred Starke verlässt das Spielfeld!
73. min
Flankenball auf Cros, der das Kopfballduell errwartungsgemäß nicht gewinnt.
71. min
Und wieder sorgt dieser Eckball für eine gefährliche Kontersituation. Letztlich spielen die Chemnitzer diese sehr schlecht aus und Koczor sichert die Kugel.
71. min
Ein Chemnitzer Verteidiger klärt zu Eckball Nummer 10 für Jena.
70. min
Freistoß Jena, Eckardt oder Starke werden die Flanke in den Strafraum bringen.
69. min
Chemnitz kommt über die rechte Seite, Dartschs Flanke geht ins Toraus. Beispielhaft für die desolate Vorstellung der Gastgeber - doch es steht immer noch 0:0.
68. min
Frahn zum ersten Mal gefährlich in Aktion, doch die Abseitsfahne ist oben.
68. min
Die offizielle Zuschauerzahl: 6.778 Besucher
67. min
Starke versucht sich, der Ball geht deutlich übers Tor.
67. min
Freistoßmöglichkeit Jena, zentrale Position, 20 Meter Torentfernung.
67. min
Wieder eine Möglichkeit für Jena. Brügmanns Hereingabe verspringt Thiele im 5m-Raum. Schade.
66. min
10-Tore-Mann Frahn ist nun im Spiel. Ob er Chemnitz die bislang vermisste Offensivgefährlichkeit geben kann?
65. min
Einwechslung: Daniel Frahn ist nun im Spiel!
65. min
Auswechslung: Björn Kluft verlässt das Spielfeld!
65. min
Eckardt sichert einen ins Seitenaus laufenden Bal und wird von hinten gelegt. Schwermer belässt es bei einer Ermahnung.
64. min
In den 16er gelupfter Ball von Starke, der keinen Abnehmer findet.
60. min
JGS nimmt sofort Mauers Position auf dem rechten Flügel ein, wo dieser eine tolle laufintensive Leistung abgeliefert hat.
59. min
Einwechslung: Julian Günther-Schmidt ist nun im Spiel!
59. min
Auswechslung: Timo Mauer verlässt das Spielfeld!
59. min
An der Seitenlinie macht sich Julian Günther-Schmidt zur Einwechslung bereit.
58. min
Die Gastgeber attackieren gar nicht in der gegnerischen Hälfte, igeln sich ein und hoffen auf schnelle Gegenstöße.
54. min
8 Minuten gespielt in dieser zweiten Hälfte und unsere Elf macht da weiter, wo sie in Halbzeit eins aufgehört hat. Sie dominiert das Spiel im Stile einer Heimmannschaft. Eine solche Dominanz im Feldspiel war nicht zu erwarten. Was fehlt sind einzig die Tore.
52. min
Erneute Möglichkeit für unsere Farben. Starkes Fackel streicht über das Lattenkreuz.
51. min
Inzwischen hat hier ganz leichter Schneefall eingesetzt, das macht das Fußballspielen nicht einfacher.
49. min
Eckball Nr. 9 für Jena, dieser sorgt tatsächlich für Gefahr, aber auf der Gegenseite. Chemnitz kontert und Brügmann bereinigt diese gefährliche Situation.
48. min
RIESENCHANCE Thiele! Eckardt legt perfekt mit der Brust auf, Thieles artistisch eingesprungener Schussversuch wird aber geklärt. Unfassbar.
47. min
Pyro im Gästeblock, das wird sicherlich weider teuer.
46. min
Veränderungen sind auf beiden Seiten nicht zu beobachten.
46. min
Die 2. Halbzeit läuft!
Info
Die Teams sind wieder auf dem Rasen, gleich geht es weiter.
Info
In der Halbzeitpause wird die Karl-Marx-Städter Meistermannschaft von 1967 geehrt, darunter FCC-Legende Matz Vogel.
Info
Nach einer zähen Anfangsphase, die von Thieles Riesenchance, der Verletzung des CFC-Keepers und zahlreichen Unterbrechungen geprägt war, hat Jena das Spiel hier mehr und mehr an sich gerissen. Allein die Chancenverwertung und die Ausbeute aus 8:3 Ecken ist kritikwürdig.
Info
Damit ist die erste Hälfte beendet.
49. min
Thieles Ball bleibt in der Mauer hängen, Cros' Nachschuss geht weit über das Tor.
48. min
Thiele und Starke stehen bereit
48. min
Eckardt wird von Grote fünf Meter vor der Strafraumgrenze gelegt, es gibt noch einmal Freistoß für unseren FCC!
48. min
Aufgrund der Torwartverletzung gibt es hier noch ein paar Minuten oben drauf.
47. min
Angetrieben von Slamar brennt es auf der Gegenseite schon wieder lichterloh, Starkes Schuss aus 20 Metern tippt Tittel über die Latte. Chemnitz' Ersatzkeeper hält die Himmelblauen hier im Spiel. Die Ecke bringt nichts ein.
46. min
Konter Chemnitz, Gerlach etwas indisponiert, doch Slamar bügelt aus, als hätte er die Erfahrung eines 30jährigen.
44. min
Pannewitz ist mit dem Kopf dran, der Ball tropft ins Toraus.
44. min
Noch zwei Minuten, noch einmal Eckball Jena. Die siebente mittlerweile.
42. min
Jetzt MUSS es aber langsam mal klingeln im Chemnitzer Tor! Wieder ein wunderschöner Spielzug, an dessen Ende Eckardts Schuss von Tittel bravourös gerettet wird.
41. min
Quasi im Gegenzug die erste Riesengelegenheit für die Gastgeber. Hanschs Flachschuss streicht haarscharf am langen Pfosten vorbei.
40. min
Großchance Jena. Schöner Angriff über die linke Seite. Thiele mit feinem Pass auf Eckardt, dessen Torschuss aber kein Problem für Tittel darstellt. Hier war mehr drin.
38. min
Slavov hält den Fuß gegen Pannewitz drüber, hier lässt Schwermer die Karte stecken.
37. min
Die Flanke kommt gefährlich, Pannewitz wirft sich mit dem Rücken in den direkt genommenen Volley-Schuss und rettet damit die Situation.
36. min
Cros mit hartem Einsteigen an der eigenen Torauslinie, gelbe Karte und Freistoß Chemnitz in gefährlicher Position.
36. min
Gelbe Karte für Guillaume Cros!
34. min
Erneut Freistoß Jena, halblinke Position, Flanke in den Strafraum, Ergebnis bekannt...
33. min
Auch wenn die Ausbeute aus den zahlreichen Standardsituationen unzureichend ist: Unser FCC macht das hier ausgezeichnet, vor allem Mauer über die rechte Angriffsseite ist vom CFC nicht zu stellen und Thiele sorgt für Angstschweiß.
33. min
Der fällige Freistoß von Starke landet in den Armen von Tittel.
32. min
Übles Drüberhalten von Kluft gegen Löhmannsröben, die Verwarnung zwangsläufig.
31. min
Gelbe Karte für Björn Kluft!
31. min
Und nun wieder Eckball Jena. Aber erneut geht das Kopfballduell an die verteidigende Mannschaft.
29. min
Der FCC bestimmt in den letzten Minuten das Spiel klar, muss jetzt aber bei einem Chemnitzer Gegenstoß seinerseits aufpassen. Eckball CFC.
28. min
Tittel mit verunglückter Faustabwehr, Slamar behauptet den Ball und holt die nächste Ecke raus. Diese bringt nichts ein.
27. min
Ändert sich das jetzt? Nächste Ecke Jena.
26. min
Slamar mit dem Hinterkopf ins Toraus. Die Standards sind bislang auf beiden Seiten gleichermaßen harmlos.
25. min
Und erneut Eckball für unseren Club!
25. min
Eckball FCC, leider ohne Gefahr.
24. min
Riesenchance Jena! Toller Angriff, zunächst Stockfehler Eckardt nach tollem Anspiel von Starke, dann flankt Starke in den 16er auf Pannewitz, der frei vor dem Tor artistisch versucht an den Ball zu kommen...und vorbei segelt.
23. min
Kein Problem für Koczor.
22. min
Gerlach klärt zur zweiten Chemnitzer Ecke.
21. min
Eckardts Eckball wird per Kopf postwendend aus dem Strafraum befördert.
21. min
Schneller FCC-Angriff über die rechte Seite, Chemnitz klärt zum Eckball.
20. min
Pannewitz mit hartem Einsteigen an der Mittellinie gegen Slavov, die Karte muss man nicht geben, aber sie ist vertretbar.
19. min
Gelbe Karte für Kevin Pannewitz!
19. min
Ballgewinn Löhmannsröben am Mittelkreis und sofort der Ball auf seine liebste Anspielstation. Thiele ist wieder schneller als alle anderen, sein Flachschuss aus spitzem Winkel geht am langen Pfosten vorbei.
18. min
Erster Eckball für die Gastgeber, als Cros auf Nummer sicher geht. Die von ihm geklärte Flanke wäre vermutlich auch so ins Aus gegangen. Die Ecke ist harmlos und verpufft.
17. min
Baumgart wird ins Laufduell gegen Slamar geschickt, der nutzt seinen Körper geschickt und bereinigt die Situation.
15. min
Missglückter Ball von Gerlach aus dem eigenen 16er, doch der Chemnitzer Schuss bleibt ebenfalls hängen.
14. min
Schneller Chemnitzer Angriff über die rechte Seite, Jenas Hintermannschaft klärt robust gegen Hansch.
11. min
10 Minuten sind gespielt und von Fußball ist bisher nicht viel zu sehen. Zahlreiche Spielunterbrechungen bestimmen das Bild.
9. min
Justin Gerlach klärt zum Einwurf nahe der eigenen Eckfahne.
7. min
Einwechslung: Kevin Rene Tittel ist nun im Spiel!
7. min
Auswechslung: Kevin Kunz verlässt das Spielfeld!
7. min
Für Kevin Kunz geht es nicht weiter, sich an die Schulter fassend lässt er sich auswechseln. Timo Mauer läuft zu ihm und wünscht alles Gute.
5. min
Beim Nachsetzen von Mauer tut sich CFC-Keeper Kunz weh und wird behandelt.
4. min
Riesenmöglichkeit für unseren FCC! Löhmannsröben schickt Thiele ins Laufduell gegen Hoffmann, den unser Topstürmer eiskalt stehen lässt. Von halbrechts allein aufs Tor zugehend entscheidet sich Thiele für einen Lupfer, den ein Chemnitzer per Kopf von der Linie kratzt.
2. min
Schöner öffnender Ball auf Cros in der Chemnitzer Hälfte, toll mitgenommen, aber Thieles Versuch eines Durchsteckens auf Starke misslingt. Schade.
1. min
Chemnitz mit dem ersten Versuch, in den Jenaer Strafraum zu gelangen, Gerlach schlägt das Leder kompromisslos heraus.
1. min
Los geht's!
Info
Jena gewinnt die Platzwahl und lässt erst einmal die Seiten Wechseln. Psychospiele.
Info
Beide Teams betreten, angeführt von Felix-Benjamin-Schwermer das Spielfeld. Jena ganz in schwarz, Chemnitz erwartungsgemäß in himmelblau.
Info
Die Spieler warten in den Katakomben auf das Signal, aufs Feld zu dürfen.
Info
Der Gästeblock ist ausverkauft und prächtig gefüllt, im Sitzplatzbereich daneben hätten noch ein paar Blaugelbweiße hinein gepasst. Die Südtribüne gegenüber ist voller als der Tabellenstand der Himmelblauen befürchten ließe.
Info
Noch 8 Minuten bis zum Anpfiff. Es wird im übrigen heute kein Radio geben.
Info
Die Übungsleiter beider Mannschaften kennen sich nicht nur vom Trainerlehrgang, David Bergner durfte Marc Zimmermann in dieser Saison auch bereits zum Weiterkommen im Thüringenpokal gratulieren, als er noch an der Erfurter Seitenlinie stand. Im Winter beerbte er dann Horst Steffen.
Info
Die Chemnitzer Saisonbilanz in Heimspielen entspricht ihrem Tabellenstand: Nur 3 Siege bei 2 Unentschieden und 5 Niederlagen lassen einen kleinen Heimkomplex vermuten. Schaut man aber genauer hin, so kassierte man die Niederlagen allesamt gegen Mannschaften aus oberen Tabellenregionen (Magdeburg, Paderborn, Würzburg, Köln und Aalen). Die Siege wurden gegen Zwickau, Erfurt und Lotte erzielt. Für Überheblichkeit besteht also kein Anlass. Zumal der CFC vor der Saison ganz andere Ambitionen hatte und deutlich unter dem spielt, was die Qualität des Kaders hergeben sollte.
Info
Marc Zimmermann sprach es bereits in der PK nach dem HFC-Spiel an: Eine Serie wird hier auf dem Chemnitzer Rasen zu Ende gehen. Chemnitz hat die letzten 8 (!) Spiele in Folge verloren, während unsere Auswärtsausbeute hinlänglich bekannt sein sollte. Hoffen wir, dass letzteres ein Ende findet.
Info
Mit Marcus Hoffmann steht beim CFC ein Winterpausenneuzugang in der Startelf, der bereits das Trikot des FCC trug, sich seinerzeit aber nicht durchsetzen konnte und weitestgehend in der 2. Mannschaft zum Einsatz kam. Bestens bekannt dürfte Jena-Fans auch Stürmer Myroslav Slavov sein, der mit dem BAK mehrfach mit uns die Klingen kreuzte. Nach Daniel Frahn (10 Treffer) ist er mit 8 Toren Chemnitz' zweitbester Schütze. Das Problem der Himmelblauen liegt eher in der Defensive, die schlechteste in Liga 3.
Info
Das gleiche Resultat stand im Hinspiel dieser Saison zu Buche. Trotz deutlicher Überlegenheit reichte das Tor von Jan Löhmannsröben nicht zum Sieg, Frahns Ausgleich 9 Minuten vor Schluss traf Jena ins Herz.
Info
Allerdings ist der letzte Heimsieg der Chemnitzer gegen Jena auch bereits 22 Jahre her. Zuletzt gab es vor fünf Jahren ein 1:1, Nils Pichinot nutzte einen Torwartfehler zum Ausgleich.
Info
Unter "Auswärtssieg! Auswärtssieg" - Rufen betreten unsere Jungs zum Aufwärmen den Rasen. Auswärtssiege sind in der langjährigen Geschichte der Duelle beider Teams extrem selten. Lediglich 7 Siege in 44 Spielen in Karl-Marx-Stadt / Chemnitz stehen für Blaugelbweiß zu Buche. Dass die Gesamtbilanz zwischen beiden Vereinen dennoch klar für Jena spricht (35-27-26) lässt erahnen, wie desaströs die Bilanz der Himmelblauen bei Ausflügen an die Kernberge ist.
Info
Neben den bekannten Kandidaten (Schlegel, Erlbeck, Bock) plagen unseren Coach keine neuen Verletzungssorgen. Anders beim CFC. Dort war zuletzt vor allem die Innenverteidigung gebeutelt, nun sitzt auch noch Torjäger Daniel Frahn nach Magen-Darm-Infekt zunächst nur auf der Bank. Dafür trägt Dennis Grote die Kapitänsbinde bei den Himmelblauen.
Info
Noch 40 Minuten bis zum Anpfiff hier in der community4you Arena, und die Aufstellungen sind bereits online. Marc Zimmermann vertraut exakt der Anfangsformation vom siegreichen Heimspiel gegen Halle. Das heißt, dass Sören Eismann nach überstandener Gelbsperre erneut auf der Bank sitzt, während Kevin Pannewitz von Beginn an aufläuft.
Info
Beim Ligahauptpartner bwin hat der CFC knapp die Nase vorn. Für einen Heimsieg bietet bwin eine Quote von 2,35 - bei einem Sieg von Jena 2,90.
Info
Herzlich Willkommen aus der Chemnitzer Gellertstraße zum ewig jungen Duell zwischen dem CFC und unserem FC Carl Zeiss Jena!
17.09.2018

Organisatorische Hinweise für Besucher des Spiels FCC - FCK

Am Samstag (22. September, 14 Uhr) erwartet der FC Carl Zeiss Jena den 1. FC Kaiserslautern zum...weiter lesen

14.09.2018

FCC kassiert unnötige Niederlage in Braunschweig

Der FC Carl Zeiss Jena unterliegt im Freitagabendspiel des 7. Spieltags der 3. Liga der...weiter lesen

12.09.2018

FCC vor schwerer Aufgabe bei Eintracht Braunschweig

Am Freitagabend wartet auf den FC Carl Zeiss Jena mit Zweitligaabsteiger Eintracht Braunschweig...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 31. August 2018

Justin Gerlach, Michael Schüler und Raphael Koczor befinden sich wieder im Teiltraining. Gute Nachrichten gibt es auch von Julian Günther-Schmidt, der wieder mit leichtem Lauftraining beginnen kann. Aktuell gänzlich pausieren muss Fabien Tchenkoua, der sich im Trainingsspiel in Aue einen Muskelfaerriss zuzog. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom Deutschen Zentrum für Orthopädie an den renommierten Waldkliniken Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Die Waldkliniken Eisenberg decken dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnen zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit der Professur für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießen die...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

22.09.2018 14:00
FC Carl Zeiss Jena
vs.
1. FC Kaiserslautern
 

Letztes Spiel

14.09.2018 19:00
Eintracht Braunschweig
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
2:0 (0:0)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
KFC Uerdingen 05
10:6
4
16
2
SpVgg Unterhaching
12:6
6
14
3
Würzburger Kickers
14:9
5
12
4
VfL Osnabrück
10:5
5
12
5
TSV 1860 München
15:8
7
11
6
Hallescher FC
9:7
2
10
7
SC Fortuna Köln
10:10
0
10
8
Karlsruher SC
6:6
0
10
9
Hansa Rostock
11:14
-3
10
10
FC Carl Zeiss Jena
8:12
-4
10
11
FC Energie Cottbus
9:8
1
9
12
FSV Zwickau
8:7
1
9
13
Preußen Münster
9:12
-3
9
14
SG Sonnenhof Großaspach
6:5
1
8
15
VfR Aalen
10:11
-1
8
16
SV Wehen Wiesbaden
12:14
-2
7
17
1. FC Kaiserslautern
7:9
-2
7
18
Sportfreunde Lotte
6:11
-5
7
19
Eintracht Braunschweig
7:12
-5
6
20
SV Meppen
5:12
-7
5
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015