FC Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt (26. Spieltag)

FC Carl Zeiss Jena
1 : 0
FC Rot-Weiß Erfurt
3. Liga 2017/2018
Liga:
3. Liga 
Spieltag:
26. Spieltag 
Datum:
25.02.2018 
Anstoß:
14 Uhr 
Schiedsrichter:
Benjamin Cortus (Röthenbach an der Pegnitz), assistiert von Markus Pflaum und Jonas Schieder 
Stadion:
Ernst-Abbe-Sportfeld 
Wetter:
sonnig bei 4 Grad unter Null 
Zuschauer:
9650 (ausverkauft) 

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
1TWRaphael Koczor
2AWFlorian Brügmann
3AWGuillaume Cros
4AWJustin Gerlach
6MFJan Löhmannsröben   
8MFMaximilian Wolfram
11STManfred Starke
18MFDavud Tuma   
21AWDennis Slamar
23MFSören Eismann (C)   
27STJulian Günther-Schmidt

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
22TWJo Coppens
5AWMatthias Kühne
9MFRené Eckardt   
15AWMarius Grösch
19STFlorian Dietz   
20MFFirat Suczus
28MFKevin Pannewitz   

Startaufstellung - FC Rot-Weiß Erfurt

Nr.PositionName
1TWPhilipp Klewin
7MFTheodor Bergmann   
8MFLiridon Vocaj
10MFDaniel Brückner   
11MFNermin Crnkic
16AWKusi Kwame
19MFMerveille Biankadi
20AWBastian Kurz
21AWJens Möckel (C)
30AWMarcel Kauffenberger
32STElias Paul Huth

Ersatzbank - FC Rot-Weiß Erfurt

Nr.PositionName
23TWMaximilian Engl
2AWCharalampos Chantzopoulos
14AWMarius Wegmann
15MFLion Wegmann
24MFMorten Rüdiger
28AWWilfried Sarr   
37STChristopher Bieber   
Eckbälle
 
3
:
3
Tore
 1:0  Florian Dietz  (91. min)
 
Karten
 Gelb für Marcel Kauffenberger  (19. min)
 Gelb für Kusi Kwame  (85. min)
 
Wechsel
 Auswechslung von Jan Löhmannsröben  (53. min)
 Einwechslung von Kevin Pannewitz  (53. min)
 Auswechslung von Sören Eismann (C)  (53. min)
 Einwechslung von René Eckardt  (53. min)
 Auswechslung von Davud Tuma  (64. min)
 Einwechslung von Florian Dietz  (65. min)
 Auswechslung von Daniel Brückner  (75. min)
 Einwechslung von Wilfried Sarr  (75. min)
 Auswechslung von Theodor Bergmann  (84. min)
 Einwechslung von Christopher Bieber  (84. min)
 
»Anzeigeoptionen
Info
Danke fürs Daumendrücken bis zum Schluss und auf Wiederlesen beim nächsten Liveticker !
Info
Erfurts Spieler gehen mit hängenden Köpfen in die Kurve zu ihren Fans. Derweil sich Jenas Spieler den Beifall ihrer Anhänger abholen können.
Info
Derbysieger, schallt es durchs Jenaer Rund.
Info
Welch ein Happy End in einem Spiel, in dem sich das Jenaer Team 45 Minuten lang extrem schwer tat, sich mit einer Steigerung und daraus resultierenden Großchancen in der zweiten Hälfte den hauchdünnen Sieg jedoch verdiente.
93. min
Schlusspfiff !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
91. min
Tor für den FC Carl Zeiss Jena durch Florian Dietz!. Dabei schien der Angriff schon verpufft, doch holte Jena den zweiten Ball, Dietz rannte auf Klewin zu und schob den Ball am RWE-Keeper vorbei flach ins rechte Eck.
91. min
Toooooooooooooooooooooooorrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
90. min
Nun ein Konter über Eckardt, Brückmann, Dietz,
90. min
Die letzte Minute läuft regulär. Erfurt im Angriff.
87. min
Erneute Großchance für Blau-Gelb-Weiß ! Gleich zwei Jenaer laufen in einen halbhohen Ball vors RWE-Gehäuse hinein. Es ist Wolfram, der das Leder aus guter Position denkbar knapp am Pfosten vorbei setzt.
85. min
Gelbe Karte für Kusi Kwame!
85. min
Kwame holt Starke an der Seitenlinie von den Beinen...
84. min
Einwechslung: Christopher Bieber ist nun im Spiel!
84. min
Auswechslung: Theodor Bergmann verlässt das Spielfeld!
84. min
Angriff der Jenaer. Guillaume Cros taucht am Torraumeck vor Klewin auf, kommt zu Fall, doch der Referee winkt ab.
80. min
Nach zwei erfolglosen Versuchen von Crnkic landet ein Schuss von Bergmann bei Koczor, welcher damit aber keinerlei Probleme hat.
76. min
Ecke von rechts, aus dem Gewühl hebt Günther-Schmidt das Leder zunächst an die Latte, kommt dann nochmal zum Kopfball, den Klewin fangen kann.
75. min
Einwechslung: Wilfried Sarr ist nun im Spiel!
75. min
Auswechslung: Daniel Brückner verlässt das Spielfeld!
75. min
Nun kündigt sich auch bei den Gästen der erste Wechsel an.
71. min
Langer Ball von rechts in Erfurts Strafraum, Starke steht direkt vor Klewin und vermag das Leder nicht an ihm vorbei zu legen.
69. min
Luftloch eines Erfurter Mittelfeldspielers. Dietz läuft mit Ball in den Erfurter Strafraum, wartet lange, zu lange und wird dadurch am Schuss gehindert.
68. min
Nach Freistoß von Starke wird ein Schuss von Cros in Erfurts Abwehr geblockt.
67. min
Gut zwanzig Minuten gespielt in Halbzeit zwei. Jena scheint jetzt etwas besser im Spiel zu sein, endlich.
65. min
Einwechslung: Florian Dietz ist nun im Spiel!
64. min
Auswechslung: Davud Tuma verlässt das Spielfeld!
64. min
Einzelne Fans beider Lager klettern über den Zaun in den Innenraum, was einen erhöhten Polizeieinsatz nach sich zieht.
63. min
Szenenapplaus für Pannewitz, der gegen Bergmann mit sauberem Tackling den Ball erkämpft.
61. min
Einen Ball von der rechten Seite verlängerte Pannewitz per Kopf knapp neben den linken Pfosten des Erfurter Tores.
60. min
Ball wird abgefangen, Klewin läuft bis Mitte der Erfurter Hälfte, um das Leder abzufangen.
59. min
Nun Freistoß für RWE an der rechten Außenlinie. Brückner führt aus.
58. min
Pannewitz auf Starke, Starke auf Tuma, doch der begeht ein Offensivfoul. Statt Eckball gibt es Freistoß für die Gäste in deren eigenem Strafraum.
54. min
Die Auswechslung von beiden 6ern zugunsten offensiverer Mittelfeldakteure ist natürlich auch ein Signal, wobei Löhmannsröben bei seiner Herunternahme etwas 'angefressen' zu sein schien.
53. min
Eckardt übernimmt auch gleich die Kapitänsbinde.
53. min
Einwechslung: René Eckardt ist nun im Spiel!
53. min
Auswechslung: Sören Eismann (C) verlässt das Spielfeld!
53. min
Einwechslung: Kevin Pannewitz ist nun im Spiel!
53. min
Auswechslung: Jan Löhmannsröben verlässt das Spielfeld!
52. min
Und nicht nur einer...
52. min
Recht kurz nach Wiederbeginn wird Pannewitz vom Warmachen an die Bank gewunken, hier zeichnet sich der erste Wechsel ab.
48. min
Großtat von Koczor, der rechtzeitig unten ist beim Schuss aus nur 10 Metern von Crnkic.
47. min
Eismann verlängert Starkes langen Ball per Kopf ins Toraus.
47. min
In dieser zweiten Hälfte schaut Klewin gegen die Sonne, jetzt in Erwartung eines Freistoßes, 40 Meter Torentfernung.
46. min
Das Spiel läuft wieder
Info
Beide Mannschaften kehren auf den Platz zurück. Ein Wechsel zur Pause zeichnet sich nicht ab.
Info
Unser Team hat sich mit dieser 1. Hälfte noch einiges an Steigerungsmöglichkeiten offen gehalten. Wir melden uns gleich zurück.
Info
Pünktlich pfeift Cortus zur Pause.
45. min
Guter Schuss von Tuma aus zentral 19 Metern, der Ball springt eineinhalb Meter am linken Pfosten vorbei.
44. min
Konterzug der Erfurter, die Abseitsfahne bleibt unten, Biankadi rennt aufs Tor zu, schiebt das Leder an Koczor und dem rechten Pfosten vorbei
43. min
Nach dem zunächst abgewehrten Eckball nimmt Slamar von rechts Maß, verzieht jedoch
42. min
Tuma gegen zwei Mann, trotzdem gelingt das Zuspiel auf Starke. Dieser dribbelt sich fest, wenigstens gibts Eckball.
40. min
Nach einem abgefangenen Jenaer Angriff auf links muss Slamar beim Erfurter Konter gegen Huth klären.
37. min
Ein 25-Meter-Schuss von Kurz streicht um vier Meter am rechten Pfosten vorbei.
35. min
Koczor muss aus seinem Strafraum herauslaufen, um zwei Augenblicke vor Huth am Ball sein zu können.
35. min
Mit langem Beim spitzelt Starke im Mittelfeld das Leder in den Lauf von Günther-Schmidt, doch wird dieser im Abseits gesehen.
32. min
Starke hatte sich auf der linken Strafraumseite freigespielt, seine Hereingabe versucht Brügmann per Kopf aufs Tor zu bringen, fliegt haarscharf am Ball vorbei.
32. min
Jetzt mal eine gute Chance für unser Team !
28. min
Starke behauptet zunächst das Leder, sein Zuspiel auf Günther-Schmidt wird jedoch von Möckel entschärft.
24. min
Auch jetzt startet Brückner durch und kann gerade noch so vierzehn Meter vorm Tor von Cros am Schuss gehindert werden.
23. min
Gut zwanzig Minuten sind gespielt. Unser Team hat noch nicht vollends hinein gefunden in dieses Spiel. Die Angriffsbemühungen der Gäste sehen im Ansatz gefährlicher aus.
19. min
Biankadi auf Huth, Koczor macht bei dessem Schuss aus spitzem Winkel das kurze Eck zu.
19. min
Erneut Crnkic wird auf links zu weit abgetrieben, sodass Eismann einen Schuss aus spitzem Winkel verhindert und zur Ecke klärt.
18. min
Koczor ist beim Angriff der Erfurter hellwach und vor Crnkic zur Stelle.
13. min
Erste Ecke der Jenaer, direkt auf Klewin.
13. min
Zwei Leuchtraketen der Erfurter Mitgereisten landen direkt im Jenaer Tribünenblock.
12. min
Nun mal der Versuch eines schnellen Angriffs auf Jenas linker Seite. Doch Tuma bleibt an der Außenlinie hängen.
10. min
Daran anschließend verliert Starke in vorderer Position den Ball und beim Konter läuft Kwame ins Abseits.
9. min
Langer Ball von Cros in den Strafraum. Gegen drei hochspringende Feldspieler macht sich Torwart Klewin ganz lang und fängt das Leder.
8. min
Im Zweikampf gegen Huth klärt Gerlach auf Kosten des zweiten Eckballs für RWE, welcher ebenfalls keine Gefahr bringt.
6. min
Unserem Keeper scheint in dieser ersten Hälfte die Sonne ins Gesicht. Mit einem langen Abstoß leitet er den nächsten Angriff ein.
4. min
Auch der erste Eckstoß auf der Gegenseite wird zur sicheren Beute der, in diesem Fall Jenaer Verteidigung.
2. min
Der lange Ball von Wolfram wird von Erfurts Hintermannschaft geklärt.
2. min
Erstes Foul an Tuma, Freistoß inmitten der Erfurt Hälfte.
1. min
Das Spiel läuft.
Info
Derweil haben beide Mannschaften in Begleitung von Einlaufkindern aus Unterwellenborn und Erfurt den Platz betreten. Die Jenaer spielen ganz in blau, Erfurt in rot.
Info
Und aus dem Erfurter Block fliegen die ersten Leuchtraketen.
Info
Begleitet von der Musik zu "Spiel mir das Lied vom Tod" gibts im Jenaer Teil der Südkurve eine "Rest in Hell"-Choreo ganz in schwarz.
Info
Nach dem, was wir hier auf der Tribüne so mit bekommen, geht beim Einlass alles reibungslos vonstatten. Aufgrund der TV-Liveübertragung kann es freilich sein, dass der Anpfiff wieder wenige Minuten später erfolgen wird.
Info
Fürs Thüringen-Derby vor ausverkauftem Haus ist ein Bundesliga-Referee eingeteilt worden. Benjamin Cortus pfeift seit 2016 in Deutschlands höchster Spielklasse. Unter seiner Leitung hat der FCC bislang je zweimal gewonnen und verloren, wobei die letzte Begegnung mit ihm bereits sechs Jahre her ist.
Info
Bei den Gästen gibt es zwei Veränderungen im Vergleich zum letzten, gegen Aalen verlorenen Heimspiel. Kammlott hat sich einen Innenbandriss im Knie zugezogen und steht seinem Coach Stefan Emmerling ebenso nicht zur Verfügung wie Rechtsverteidiger Odak aufgrund dessen 10. Gelber Karte.
Info
Beim Blick auf die Aufstellungen fällt auf, dass Mark Zimmermann der Startelf aus dem Match in Großaspach vetraut, mit einer erzwungenen Ausnahme: Timmy Thiele ist grippeerkrankt und steht deshalb überhaupt nicht zur Verfügung. Für ihn rückt Manfred Starke wieder in die Offensive, wobei es abzuwarten gilt, ob dieser im vorderen Mittelfeld zum Einsatz kommen wird oder den zweiten Stürmer neben Julian Günther-Schmidt gibt.
Info
Es ist das 103. Derby insgesamt und - kleines Jubiläum - das 50. Aufeinandertreffen im Ernst-Abbe-Sportfeld. Mit 30 zu 7 Siegen fällt die Heimbilanz klar zu unseren Gunsten aus und wir hoffen natürlich, dass sich diese im Laufe der heutigen neunzig Minuten noch weiter verbessern wird.
Info
Hallo zum Live-Ticker des Spiels unseres FCC gegen den FC Rot-Weiß Erfurt !
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015