SC Leinefelde 1912 - FC Carl Zeiss Jena (1. Runde)

SV Motor Altenburg
0 : 3
FC Carl Zeiss Jena
Köstritzer Thüringenpokal 2017/2018
Liga:
Köstritzer Thüringenpokal 
Spieltag:
2. Hauptrunde 
Datum:
02.09.2017 
Anstoß:
15:00 Uhr 
Schiedsrichter:
Michael Wilske (Bretleben) 
Stadion:
Skatbank-Arena 
Wetter:
 
Zuschauer:
 

Startaufstellung - SV Motor Altenburg

Nr.PositionName
33POSNorman Teichmann
3POSKai Müller
6POSSilvio Ollert
10POSRico Heuschkel
11POSFloran Schmidt
14POSChristian Schmidt   
17POSAlexander Korent   
18POSAnthony Ast
19POSFabio Marko Schilbach   
20POSDavid Syhre
21POSFabian Baur

Ersatzbank - SV Motor Altenburg

Nr.PositionName
30POSJacob Mühlmann
7POSNick Oelsner   
8POSLarry Gentsch
13POSMarcel Schöffmann   
16POSMathias Seidel   

Startaufstellung - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
12TWStefan Schmidt
2MFFlorian Brügmann
3AWGuillaume Cros   
4AWJustin Gerlach   
5AWMatthias Kühne
9MFRené Eckardt (C)
11MFManfred Starke
15MFMarius Grösch   
19STFlorian Dietz
23MFSören Eismann
27STJulian Günther-Schmidt

Ersatzbank - FC Carl Zeiss Jena

Nr.PositionName
22TWJo Coppens
6MFJan Löhmannsröben
8MFMaximilian Wolfram   
14STDominik Bock
20MFFirat Sucsuz
21MFDennis Slamar   
26MFKevin Pannewitz   
Eckbälle
 
0
:
0
Tore
 0:1  Manfred Starke  (44. min)
 0:2  Florian Dietz  (58. min)
 0:3  Maximilian Wolfram  (74. min)
 
Karten
 
Wechsel
 Auswechslung von Justin Gerlach  (46. min)
 Einwechslung von Dennis Slamar  (46. min)
 Einwechslung von Maximilian Wolfram  (46. min)
 Auswechslung von Guillaume Cros  (47. min)
 Auswechslung von Alexander Korent  (63. min)
 Einwechslung von Nick Oelsner  (63. min)
 Auswechslung von Marius Grösch  (67. min)
 Einwechslung von Kevin Pannewitz  (67. min)
 Auswechslung von Fabio Marko Schilbach  (79. min)
 Einwechslung von Mathias Seidel  (79. min)
 Auswechslung von Christian Schmidt  (82. min)
 Einwechslung von Marcel Schöffmann  (82. min)
 
»Anzeigeoptionen
Info
Unser FCC gewinnt verdient mit 3:0 (1:0) beim SV Motor Altenburg und zieht somit ins Achtelfinale des Köstritzer Thüringenpokals ein. Der Neue, Julian Günther-Schmidt, hatte einen guten Einstand und durchaus - speziell in Hälfte zwei - gute Szenen gehabt. Nun heißt es volle Konzentration auf das Derby am Samstag. Euch ein schönes Wochenende wünscht Euer FCC.
Info
Schlusspfiff in Altenburg!
90. min
...dieses mal spielte Starke lang. Aber dennoch können wir keine Gefahr aus diesem Standard entwickeln.
89. min
Eckball Nummer 11 für unseren FCC....
88. min
Ein Flitzer sorgt für Erheiterung!
86. min
Klar, das Spiel ist entschieden. Aber womöglich gelingt uns noch ein weiterer Treffer. Besonders möchte man Florian Dietz einen wünschen, der heute manch Möglichkeit liegen ließ.
83. min
Die Jenaer Kurve stimmt sich aufs Derby ein.... Es erklingen Klassiker von der LPG und der Autobahnmeisterei....
82. min
Einwechslung: Marcel Schöffmann ist nun im Spiel!
82. min
Auswechslung: Christian Schmidt verlässt das Spielfeld!
82. min
Und wieder eine gute Möglichkeit für jena. Doch der Schuss von Florian Dietz geht am Kasten vorbei. Es bleibt dabei - wir machen noch zu wenig aus unseren Möglichkeiten.
81. min
René Eckardt mit einem Schussversuch von der Strafraumgrenze. Doch die Kugel geht weit, weit am Kasten vorbei.
79. min
Einwechslung: Mathias Seidel ist nun im Spiel!
79. min
Auswechslung: Fabio Marko Schilbach verlässt das Spielfeld!
77. min
Syhre mit einer Chance für Altenburg! Doch sein Schuss geht am langen Pfosten vorbei. Also die Gastgeber verstecken sich nicht. Mutiges Spiel des Landesklassevertreters.
75. min
Wolfram bringt den Ball endlich über die Linie, nachdem zuvor Florian Dietz nach toller Vorarbeit von JGS an Teichmann scheiterte.
74. min
Tor für FC Carl Zeiss Jena durch Maximilian Wolfram!
73. min
JGS mit tollem Schuss! Knapp vorbei am Kasten. Also der Bursche hat bereits ein paar Mal seine Qualitäten aufblitzen lassen.
72. min
Kevin Pannewitz sortiert sich in der Dreierkette ein.
71. min
Alle Spieler in unserer Hälfte...Aber Motor kann keine Torgefahr entwickeln.
70. min
Erste Aktion von Pannewitz mit Körpereinsatz: Freistoß für Altenburg.
69. min
Pannewitz also mit seinem ersten Pflichtspieleinsatz für unsere Drittligamannschaft.
67. min
Einwechslung: Kevin Pannewitz ist nun im Spiel!
67. min
Auswechslung: Marius Grösch verlässt das Spielfeld!
67. min
Jena führt hier 2:0 und spielt seinen Stiefel runter. Wir bleiben ruhig und unaufgeregt.
67. min
Jena spiel die kurze Variante mit Starke und Eckardt, aber die Flanke von Starke wird geklärt.
66. min
Während die Spieler des FCC wegen eines vermeintlichen Handspiels eines Altenburgers einen Elfer fordern, zeiget der Assi auf die Eckfahne. Eckstoß Nummer 10!
64. min
Also das Tor, "dessen Vater Julian Günther-Schmidt ist" (Reporterlegende Bodo Boeck), war zum Zungeschnalzen. Tolles Dribbling von JGS mit gutem Abschluss.
63. min
Einwechslung: Nick Oelsner ist nun im Spiel!
63. min
Auswechslung: Alexander Korent verlässt das Spielfeld!
59. min
Tolles Tor! Aber zuvor ein tolles Dribbling von Julian Günther-Schmidt, dessen Abschluss Teichmann noch abwehren kann. Aber beim Abstauber von Dietz war er dann machtlos.
58. min
Tor für FC Carl Zeiss Jena durch Florian Dietz!
57. min
..und Eismann kommt aus etwa 5 Metern Entfernung völlig frei zum Kopfball. Aber er verfehlt das Tor. Unfassbar! Was für eine Riesenmöglichkeit!
56. min
Eckball Nummer 9..
56. min
Wolfram, Günther-Schmidt und Starke kombinieren sich wunderbar über die rechte Seite in den gegnerischen Strafraum - aber der letzte Ball kam leider nicht an.
53. min
Altenburg versucht weiter, kompakt zu stehen, und mal den einen oder anderen Nadelstich zu setzen.
53. min
Achter Eckball - Abschluss von René Eckardt, der jedoch aus etwa 16 Metern knapp verzieht
52. min
Slamar mit gutem Freistoß, der noch abgefälscht wird und knapp am Kreuzeck vorbei rauscht. Schade!
51. min
halblinke Position - etwa 18 Meter Torentfernung.
51. min
Freistoß aus guter Position für unseren FCC....
47. min
Die Jenaer also mit zwei Wechseln - die Altenburger unverändert.
47. min
Auswechslung: Guillaume Cros verlässt das Spielfeld!
46. min
Einwechslung: Maximilian Wolfram ist nun im Spiel!
46. min
Einwechslung: Dennis Slamar ist nun im Spiel!
46. min
Auswechslung: Justin Gerlach verlässt das Spielfeld!
Info
Halbzeit in Altenburg! Jena führt sicherlich verdient mit 1:0, macht sich dabei aber das Leben unnötig schwer und hätte nach den ersten 15 Minuten bereits mit zwei oder drei Toren führen können. Am Ende bedurfte es eines Elfers, um den FCC in Front zu bringen.
44. min
Manfred Starke verwandelte sicher den fälligen Elfmeter! Und Brügmann steht wieder....
44. min
Tor für FC Carl Zeiss Jena durch Manfred Starke!
43. min
Dietz spielte mit der Hacke auf Brügmann, der abschließt. Jetzt liegt er am Boden und die Betreuer werden gerufen.
40. min
Julian Günther-Schmidt mit schöner Einzelaktion! Doch sein guter Schuss aus etwa 20 Metern wird von Teichmann entschärft.
38. min
FCC-Trainer Mark Zimmermann wird vernehmbar lauter. Jena muss mit mehr Tempo agieren und den Druck erhöhen. Dieses mal eine Chance für Brügmann aus Mittelstürmerposition. Doch der Ball geht am Kasten vorbei.
36. min
Auweia! Riesenchance für die Altenburger - Rico Heuschkel mit tollem Pass auf Fabian Baur. Doch der Innenverteidiger scheitert im 1 gegen 1 an Stefan Schmidt.
35. min
Kühne tankt sich durch mehrere Altenburger durch und zieht das Foul. Bereits ausgeführt - aber das Zuspiel von Eckardt landet im Nirgendwo, nachdem er zunächst mit Zug in den Strafraum lief.
33. min
Kurz gespielt, Brügmann erhält den Ball im Rückraum, der sucht Starke - aber das Zuspiel ist zu ungenau.
32. min
Dietz holt den nächsten Eckball heraus - Nummer 7.
28. min
Ecke Ecki - und Marius Grösch kommt mit dem Kopf an den Ball, aber er wischt nur am Spielgerät, das deutlich am Kasten vorbei geht.
27. min
Und Eckball Nummer 6 für unseren FCC....
27. min
Erster Schuss des Gastgebers in Richtung des Jenaer Gehäuses - Florian Schmidt nahm sich aus 30 Metern ein herz, verfehlte aber deutlich.
26. min
Nach zunächst drei Hochkarätern für unseren FCC ist das Spiel in den letzten zehn Minuten doch deutlich verflacht. Natürlich haben wir mehr Ballbesitz - aber auch Chancen waren jetzt zuletzt Fehlanzeige.
21. min
Gutes Zuspiel von Grösch in die Tiefe, das Starke findet. Der passt von der Grundlinie zurück - doch Teichmann hat die Kugel.
17. min
Doch dieser bringt nichts ein. Jena drückend überlegen...
17. min
Dietz will Brügmann bedienen, doch ein Altenburger Fuß ist dazwischen - Eckball Nummer 5.
16. min
Freistoß für die Gastgeber, der jedoch geklärt wird. Der FCC kontert über Guillaume Cros, doch dessen Zuspiel landet in den Füßen eines Motor-Spielers.
14. min
Jena klar Herr im Hause - was fehlt sind trotz teils hochkarätiger Möglichkeiten die Tore.
14. min
Mittlerweile der vierte Eckball für unseren FCC. Doch Kai Müller kommt zu Fall, nachdem Grösch sich aufgestützt hat.
13. min
Die mitgereisten etwa 400 Zeiss-Fans machen schön Alarm - und der Ground macht guten Sound. Schöne Akustik dieses offenen Stadionrunds.
11. min
Und jetzt hatte Julian Günther-Schmidt das 1:0 auf dem Kopf. Wieder kam die Vorarbeit von Brügmann, der ein Fleißbienchen verdient hat. Aber Teichmann war auf dem Posten. Gute Tat des Altenburger Schlussmanns.
10. min
Und wieder Dietz! Wieder wurde er wunderbar mit einer Eingabe von rechts von Brügmann ins Szene gesetzt. Aber der Abschluss von Dietz geht knapp am langen Pfosten vorbei.
8. min
Kühne mit gutem Auge auf Brügmann, doch dessen Flanke zu nah ans Tor geschlagen.
7. min
Erste Aktion von JGS - aber er wird von einem Altenburger gestellt.
5. min
Nach dem fälligen Eckball war Norman Teichmann zur Stelle und entschärft die Situation.
5. min
Dietz mit der Riesenchance!!!! Und den muss er mit - viel Zeit und freistehend - einfach machen. Zuvor gute Vorarbeit von Florian Brügmann über die rechte Seite.
3. min
Schön: Eismann wieder von beginn an dabei wie auch Manfred Starke, dessen Einsatz wegen einer Fußverletzung sogar gefährdet schien.
2. min
Gerlach, Grösch und Kühne bilden die Dreierkette. Cros und Brügmann sind auf den offensiven Außenbahnen.
1. min
Und die Kugel rollt! Angestoßen vom Neuen - Julian Günther-Schmidt (JGS).
Info
Schiedsrichter dieser Partie ist Michael Wilske (Bretleben), der schon mal ein Landespokalfinale geleitet hat.
Info
Und schon laufen die Mannschaften aufs Feld! Unser FCC komplett in Weiß! Der Landesklassevertreter (7. Liga) spielt im traditionellen Schwarz-Gelb.
Info
Ausgetragen wird das Spiel im mit 25.000 Fassungsvermögen tatsächlich offiziell größten Stadion Thüringens - dem ehemaligen Lenin-Stadion und heutiger Skatbank-Arena. Die Ränge füllen sich langsam, auch wenn die 2.500 Zuschauer von vor sechs Jahren heute wohl sicher nicht erreicht werden.
Info
Der Stadionsprecher scheint FCC-Fan zu sein - und einen Clown gefrühstückt zu haben. In jedem Falle: sympathisch!
Info
Neben René Eckardt war damals nur noch unser heutiger Co-Trainer Martin Ullmann mit von der Partie.
Info
Bereits vor knapp sechs Jahren gab es dieses Duell schon einmal im Landespokal - damals im Viertelfinale. Immerhin 2.500 Zuschauer wollten das Spiel, bei dem Petrik Sander sein Trainerdebüt in Jena gab, erleben. Am Ende siegte der FCC mit 3:0 durch späte Tore von Sebastian Hähnge, René Eckardt und Jan Simak.
Info
Mit dabei ist auch Jenas Neuzugang Julian Günther-Schmidt, der gleich von Beginn an ran darf. Er wurde kurz vor dem Schließen des Transferfensters am Donnerstagabend noch auf Leihbasis vom FC Augsburg verpflichtet.
Info
Herzliche Grüße aus Altenburg, wo in wenigen Minuten die Mannschaften unseres FC Carl Zeiss Jena und von Motor Altenburg auflaufen werden, um in der 2. Hauptrunde des Köstritzer Landespokals um den Einzug in die nächste Runde zu kämpfen.
22.06.2018
21.06.2018

Das FCC-Nachwuchstelegramm

U11 mit klarem Sieg zum Abschluss - U10 unterliegt "gealterter" Geraer Zweiten - Spitzenspiel zum...weiter lesen

20.06.2018

FCC startet am 16.07. mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Union Berlin

Zunächst Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder / Ab 23.07. (Montag) freier...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015