Teams laufen zum Derby mit Fans beider Clubs ein

22.02.2018

Wenn am Sonntag kurz vor 14 Uhr die Mannschaften des FC Carl Zeiss Jena und des FC Rot-Weiß Erfurt ins ausverkaufte Ernst-Abbe-Sportfeld einlaufen, erwartet die Fußballfans mit der 103. Auflage des Thüringenderbys eines der elektrisierendsten Duelle des deutschen Fußballs.

„Wir freuen uns riesig auf dieses Duell und teilen diese Vorfreude mit den Thüringer Fußballfans, die regelmäßig dafür sorgen, dass dieses Derby vor ausverkauften Häusern stattfindet“, unterstreicht FCC-Geschäftsführer Chris Förster die Bedeutung dieses Klassikers.

Dass die Rivalität zwischen den Fans beider Vereine zuweilen auch unschöne Züge annehmen kann, weiß auch Förster. „Derbys sind das Salz in der Suppe eines jeden Fans. Rivalität gehört zum Fußball, aber hierbei dürfen Grenzen nicht überschritten werden. Sport soll in allererster Linie verbinden.“

Und genau das möchte der FCC beim Einlaufen der Mannschaften mit einer ganz besonderen Geste unterstreichen. So werden am Sonntag die Teams mit Kindern des SV Stahl Unterwellenborn und der Steigerwald FAN KIDS, die sich aus Nachwuchsspielern sieben verschiedener Vereine zusammensetzen, auf das Spielfeld laufen. Während die Kinder aus Unterwellenborn in allererster Linie den Blaugelbweißen aus Jena anhängen, so sind die „Steigerwald Fan Kids“ freilich eingefleischte Fans vom FC Rot-Weiß Erfurt.

Jens Trölitzsch, RWE-Fanrat-Mitglied und einer der Organisatoren der Steigerwald Fan Kids: „Wir sind mit dieser Idee ja bereits beim Hinspiel in Erfurt  bei den Verantwortlichen in Jena auf offene Ohren gestoßen und haben eine gemeinsame Aktion beim Einlaufen initiiert. Umso mehr freut es uns, dass es nun am Sonntag in Jena eine Fortsetzung geben wird, um ein gemeinsames Zeichen zu setzen und an die Vorbildwirkung der Erwachsenen für die Kinder und den Fan-Nachwuchs  zu appellieren.“

17.06.2018

U19 des FC Carl Zeiss Jena erkämpft sich ein 1:1-Unentschieden gegen den VfB Lübeck

Der FC Carl Zeiss Jena und der VfB Lübeck trennen sich im Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur...weiter lesen

14.06.2018

Das FCC- Nachwuchstelegramm

U11 ist Meister der D-Junioren-Kreisoberliga - Spielertrainer Tristan Teuber führt U10 zum Sieg /...weiter lesen

13.06.2018

Fabien Tchenkoua wird ein Blaugelbweißer

Der FC Carl Zeiss Jena treibt seine Kaderplanungen für die neue Drittligasaison voran und ist...weiter lesen

FCC Lazarett

Stand: 22. Mai 2018

Die Mannschaft befindet sich in der wohlverdienten Sommerpause und wird am 18. Juni wieder ins Training einsteigen. 

Für eine optimale medizinische Unterstützung vertraut der FCC auf Bandagen und Kompressionsstrümpfe der Bauerfeind AG. Gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung setzt das Thüringer Unternehmen aus Zeulenroda als offizieller Medizinischer Partner alles daran, die Spieler mit individuell angepassten Produkten vor Verletzungen zu schützen bzw. so schnell wie möglich wieder fit zu bekommen.

Die Produkte sind für jedermann im Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie...

Der FC Carl Zeiss Jena wird vom renommierten Waldkrankenhaus Eisenberg sportmedizinisch betreut und profitiert somit vom umfassenden Knowhow Thüringens einziger Universitätsorthopädie.

Das Waldkrankenhaus Eisenberg deckt dabei die mannschaftsärztliche Spielbetreuung ab und zeichnet zudem für die Verletzungsdiagnose, -therapie sowie die sportliche Betreuung verantwortlich. Mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) genießt das Waldkrankenhaus Eisenberg national und...

Unser Apotheken-Partner vor Ort ist die LINDA Klosterberg Apotheke in Bad Berka. Als eine von deutschlandweit rund 1.100 "LINDA Apotheken" steht sie für kompetente Beratung, ausgezeichnete Servicequalität, abwechslungsreiche Aktionen, exklusive Vorteile und eine ganz besondere Kundennähe. Kunden können in den LINDA Apotheken zum Beispiel PAYBACK Punkte sammeln und regelmäßig an tollen Gewinnspielen teilnehmen. Zudem erhalten Sie LINDA eigene Zeitschriften und monatlich tolle...

Unser nächstes Spiel beginnt in ...

23.06.2018 15:00
SV Rothenstein
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 

Letztes Spiel

21.05.2018 14:30
BSG Wismut Gera
vs.
FC Carl Zeiss Jena
 
0:5 (0:2)
Platz
Verein
Tore
+/-
Pkt
1
1. FC Magdeburg
70:32
38
85
2
SC Paderborn 07
90:33
57
83
3
Karlsruher SC
49:29
20
69
4
SV Wehen Wiesbaden
76:39
37
68
5
Würzburger Kickers
53:46
7
61
6
Hansa Rostock
48:34
14
60
7
SV Meppen
50:47
3
58
8
SC Fortuna Köln
53:48
5
54
9
SpVgg Unterhaching
54:55
-1
54
10
Preußen Münster
50:49
1
52
11
FC Carl Zeiss Jena
49:59
-10
52
12
VfR Aalen
48:57
-9
50
13
Hallescher FC
52:54
-2
49
14
SG Sonnenhof Großaspach
55:60
-5
47
15
FSV Zwickau
38:55
-17
41
16
Sportfreunde Lotte
43:60
-17
40
17
VfL Osnabrück
47:67
-20
37
18
Werder Bremen II
39:62
-23
31
19
Chemnitzer FC
48:74
-26
22
20
FC Rot-Weiß Erfurt
26:78
-52
13
Team Gegner Ergebnis
FCC VfB Auerbach 1:3
U21 FC Eisenach 5:1
U19 Hannover 96 2:0
U17 Hannover 96 1:2
U16 SC 1903 Weimar 9:0
U15 Rot-Weiß Erfurt 1:2
U14 JFC Gera 4:0
U13 SG SV Unterwellenborn 6:0
U12 FSV Sömmerda 4:1
U11 SV SCHOTT Jena 10:0
U10 Rot-Weiß Erfurt II 2:7
U9 SG SV Hermsdorf 2:1
U8    
Stand 12. Dezember 2015