Mitgliederoffensive

Von Mitgliedern für Mitglieder

Der FC Carl Zeiss Jena ist der mitgliederstärkste Verein in Thüringen. Damit das in Zukunft auch so bleibt und sich noch mehr Fans der Blau-Gelb-Weißen Familie anschließen, wurde die Arbeitsgruppe "Mitgliederoffensive" gegründet. Mit dem Ziel, schon bald die 5.000er Marke zu knacken, entwickelt diese Gruppe einerseits Ideen zur Gewinnung neuer Mitglieder und beschäftigt sich andererseits mit der Bindung langjähriger Mitglieder. Der zweite Punkt und die damit verbundene "Vereinskultur" ist dabei besonders wichtig und bildet die Basis für eine nachhaltige Steigerung der Mitgliederzahl.

Ansprechpartner:

  • Sarah Illmer | s.illmer@fc-carlzeiss-jena.de
  • Christoph Schliewe | c.schliewe@fc-carlzeiss-jena.de

Du möchtest in der Arbeitsgruppe Mitgliederoffensive mitarbeiten? Dann melde Dich über das Kontaktformular oder per Mail unter arbeitsgruppennoSpam@fc-carlzeiss-jena.de.

Dokumentation

Am Freitag, den 7. April trafen sich die neu gegründeten Arbeitsgruppen des FCC zum Auftakttermin im Ernst-Abbe-Sportfeld. Nach einer kurzen Begrüßung durch Präsident Klaus Berka und den Geschäftsstellenleiter des Vereins Dominic Stumpf fanden sich alle anwesenden Mitglieder in den drei Arbeitsgruppen ein, lernten sich kennen und sammelten erste Ideen. Ein offener, spannender und produktiver Austausch in allen Gruppen lässt uns mit Vorfreude und voller Tatendrang in die Zukunft blicken.

Die AG "Mitgliederoffensive" startete mit einer kurzen Analyse des "IST-Zustandes" des Mitgliederbereiches beim FCC. Danach wurden erst einmal alle Ideen aus der Gruppe zusammengetragen, um darauf aufbauend eine grobe Struktur zu entwickeln, die die Grundlagen für die Arbeit in der Gruppe bilden wird. Wichtig: getreu dem Zukunftskonzept soll der eingeschlagene Weg und alle Mitgliedermaßnahmen nachhaltig sein. 

Nach der Klärung wichtiger organistatorischer Punkte ging man an diesem Abend auch schon mit konkreten Arbeitsaufträgen außenander. Denn schon zum kommenden Heimspiel am 16.04. will man mit einem Mitgliederstand Präsenz zeigen, um alle FCC-Fans für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. 

Schon wenige Wochen nach Gründung der Arbeitsgruppe "Mitgliederoffensive" konnten erste konkrete Aktionen umgesetzt und angestoßen werden.

Zukünftig wird es zu allen Heimspielen des FCC einen Mitgliederstand geben. Hier können zum einen Fragen zu einer bestehenden Mitgliedschaft direkt vor Ort geklärt werden. Zum anderen können interessierte Fans einen Mitgliedsantrag ausfüllen und so direkt im Stadion ein Teil der blau-gelb-weißen Familie werden.

Diesen Schritt sind beim Heimspiel gegen Rathenow übrigens auch gleich knapp zehn FCC-Fans gegangen und weitere Anmeldungen folgten online über das Osterwochenende. 

Nachdem beim Auftakttreffen der Arbeitsgruppe die ersten Weichen gestellt wurden, konnten beim zweiten Treffen am 26. April schon konkretere Pläne für die Mitgliederoffensive geschmiedet werden. 

So viel sei schon verraten: egal ob Ihr schon Mitglied seid oder noch nicht, ihr könnt Euch schon auf die neue Saison freuen, denn dafür ist so einiges geplant. 

Doch bis dahin ist die Arbeitsgruppe natürlich nicht untätig. Neben der Planung eines langfristigen und nachhaltigen Mitgliederkonzeptes warten bis zum Saisonende und in der Sommerpause noch einige Highlights auf alle Mitglieder und Fans des FCC. Drei Termine stehen dabei besonders im Fokus:

  • 7. Mai: letztes Heimspiel gegen TeBe Berlin mit anschließender Saisonabschlussfeier vor dem Stadion
  • 13. Mai: Vereinsgeburtstag 
  • 21. Mai: Pokalfinale in Gera

Zu diesen Terminen möchte die Arbeitsgruppe vor allem auf das Thema "Mitgliedschaft beim FCC" aufmerksam machen, mit Euch in den Austausch treten und im Idealfall natürlich auch direkt noch FCC-Fans von einer blau-gelb-weißen Mitgliedschaft überzeugen.

Übrigens: Dass wir auf dem richtigen Weg sind, zeigen die Mitgliederzahlen der letzten Monate. Zum neuen Quartal am 1. April meldeten sich fast 100 neue Mitglieder beim FCC an - Herzlich Willkommen in der FCC-Familie! Wer noch kein Mitglied unseres FCC ist, kann das übrigens direkt HIER über den Online-Antrag nachholen. 

Platin Sponsor