Hinweise für die Auswärtsfahrer in Rostock

09.04.2019

Am Samstag (13. April, 14 Uhr) steht für unseren FC Carl Zeiss Jena das nächste Auswärtsspiel auf dem Plan, das die Zeiss-Elf und die sie zahlreich begleitenden Jenaer Fans zum F.C. Hansa Rostock führen wird.

Um einen möglichs reibungslosen Verlauf zu gewährleisten, bittet die Rostocker Polizei die mitreisenden Zeiss-Fans freundlich um Beachtung nachfolgender Anreisehinweise.

Anreise per Bahn:

Nach der Ankunft am Rostocker Hauptbahnhof werden alle bahnanreisenden Gästefans gebeten, sich auf den Vorplatz Ausgang Süd zu begeben. Dort stehen Busse bereit, die Sie kostenlos zum Ostseestadion sowie nach dem Spiel zurück zum Hauptbahnhof befördern. Bitte beachten Sie, dass am Hauptbahnhof Rostock nur beschränkte Kapazitäten von Schließfächern zur Verfügung stehen.

Anreise mit Bussen und Pkw:

Am Stadion und im Stadionumfeld stehen keine Parkmöglichkeiten für Gästefans zur Verfügung!

Eine kostenlose und gesicherte Parkmöglichkeit für Reisebusse und individuell mit dem Pkw Anreisende ist ausschließlich auf dem Parkplatz Albrecht-Kossel-Platz / Südseite Bahnhof (ZOB) gegeben.

Auf der A20 folgen Sie nicht der Ausschilderung in Richtung Stadion! Die A20 ist an der Autobahnabfahrt Anschlussstelle 15/Rostock-Südstadt zu verlassen. Folgen Sie der L 132 in Richtung Rostock Stadtzentrum/Hauptbahnhof und fahren Sie über den Südring direkt zum Parkplatz am Albrecht-Kossel-Platz (ZOB). Hier steht für die anreisenden Gäste ein kostenloser Bustransfer zum Ostseestadion bereit. Nach Ende des Spiels werden Sie direkt vom Stadion wieder zurück zum Parkplatz Albrecht-Kossel-Platz gefahren.Zusätzlich werden am Spieltag über Twitter (@Polizei_Rostock)  aktuelle Meldungen zum Polizeieinsatz, Informationen zu Verkehrsstörungen oder auch wichtige Hinweise der Polizei parallel zum Einsatzgeschehen getwittert.

 

Exklusiv Partner