Jenas Zweite verpasst Sieg knapp

17.10.2020

Die U21 unseres FC Carl Zeiss Jena trennt sich vom FSV Martinroda 1:1 unentschieden.

Die Führung der von NWLZ-Leiter Heiko Weber trainierten "Zweiten" unseres FCC erzielte Alexander Prokopenko (18.), der bereits im Kader der 1. Mannschaft gegen Martinroda treffen konnte - im Finale des Köstritzer Landespokals. Sein Treffer in der Oberliga sollte bis zur Halbzeit der einzige in Martinroda bleiben. Den Ausgleich zum 1:1 besorgte Martinrodas Serdar Suliman (73.) - dabei blieb es auch nach 90 Minuten. Damit konnte Jenas U21 einen weiteren Punkt auf der Habenseite verbuchen, bleibt aber weiter mit Wacker Nordhausen am Tabellenende.

Das nächste Spiel führt Jenas Zweite am kommenden Sonntag (25.10.) zum Tabellennachbar Ludwigsfelder FC. 

Exklusiv Partner