Neuzugang: Nils Butzen wird ein Blaugelbweißer

15.09.2023

FCC verstärkt sich mit erfahrenem Defensivmann

Unser FC Carl Zeiss Jena sichert sich die Dienste von Nils Butzen. Der 30-jährige Defensivspieler, der bis zum Ende der letzten Saison für den FSV Zwickau am Ball und zuletzt vertragslos war, wird ab sofort die Fußballschuhe für unseren FCC schnüren.

Nils Butzen, der im thüringischen Mühlhausen geboren wurde und aus seiner Zeit beim 1. FC Magdeburg und dem F.C. Hansa Rostock die Erfahrung von mehr als 200 Drittligapartien mitbringt und mit dem FCM auch Zweitligaluft schnuppern durfte, unterschrieb am heutigen Freitag einen zunächst bis Saisonende laufenden Vertrag an den Kernbergen.

Nils Butzen, der defensiv flexibel einsetzbar ist, sich aber auf der Position des Rechtsverteidigers am wohlsten fühlt: „Ich habe richtig Bock auf die neue Aufgabe in Jena, bei einem weiteren Traditionsverein spielen zu dürfen. Das ist schon was Besonderes für mich als Thüringer, jetzt nochmals in meiner alten Heimat Fußball spielen zu dürfen. Ich freue mich darauf und will mit der Mannschaft erfolgreich sein und meinen Beitrag dazu leisten."

FCC-Trainer René Klingbeil: „Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat, einen solch erfahrenen Spieler nach Jena zu holen. Er wird uns und vor allen Dingen auch den jungen Spielern in unserem Team mit seiner Erfahrung guttun und ist zudem defensiv flexibel einsetzbar. Er hat sich nach seiner Zeit in Zwickau sehr gut fitgehalten, steht also im Saft und kann uns sofort weiterhelfen.“

Exklusiv-Partner